Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Rechner friert bei der Installation ein

Nach dem Einbau eines (gebrauchten) Mainboards (EPOX EP-8K3A) bootet der Rechner nicht mehr. Die BIOS-Einstellungen sollten soweit in Ordnung sein - d.h. alle Laufwerke werden erkannt. Ich habe alle möglichen Kostellationen (bez. des IDE-Anschlusses/Festplatte und CD-ROM getrennt usw.) durchprobiert, aber der Rechner friert trotzdem ein.


Mein Computer-System: EP-8K3A-Board mit einem AMD-AthlonXP-Prozessor/512 MB RAM
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: Mainboard EPOX EP-8K3A
Ich habe auch neue Software installiert: WindowsXP Pro



Antworten zu Windows XP: Rechner friert bei der Installation ein:

Eventuel letztes bios flashen,ist hier zu bekommen:
http://www.epox.com/USA/article.asp?ID=1436
Bitte modell genau beachten,es gibt 3 ausführungen dieses boards.
Die speichermodule sind einwandfrei? eventuel mit memtest86+ testen.


« Wie Formatiere ich meinen Laptop?Win XP: Windows startet nicht richtig... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...