Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista: betriebssystem wechseln

hallo leute
kurz zusammengefasst: früher hatte ich einen asbach-uralt-gurken-pc auf dme ich xp raufgemacht hab (lief sogar^^)....mittlerweile hab ich einen neuen pc, mit vista......hoffnung: das alles schneller und einfacher usw usf läuft.....realität: kein nennenswerter unterschied....der pc sieht anders aus,aber das wars auch shcon.....von der leistung is da absolut kein unterschied zu erkennen......

problem:mittlerweile bekommt man ja keine betriebssystem-cd mitgeliefert,sondern muss sich so eine recovery-cd selber brennen......
also kann man die variante: einfach xp-cd reinschieben, xp aufspielen und fertig ja "vergessen",da vista denn ja weg sein dürfte....(außer man kauft sich für teuer geld so ne vista-cd)....aber würd vista zur sicherheit gerne iwie erhalten haben....

lösung: was kann man da machen? habt ihr ne idee?
kann man die festplatte zweiteilen (partitionieren(?))...also auf auf der einen hälfte vista (damit die ominöse unsichtbare wiedererkennungs-dings erhalten bleibt,mit der man recovery machne kann) .....und auf der andern seite der festplatte macht man denn xp....würde sowas gehen?
oder habt ihr da noch andere ideen?

mfg
 



Antworten zu Vista: betriebssystem wechseln:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Platte in Wechselrahmen einbauen .
Jedem (System/ User) seine eigene Platte ....  :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kenne das so, dass auf einer 2. Partition immer das Recovery-System vorhanden ist. Schaue bitte nochmal genau nach. Falls das nicht so sein sollte, dann musst du dir VORHER eine Recovery-DVD (oder auch 2 wie bei mir) selber erstellen. Danach kannst du Windows XP installieren, sofern du auch sämtliche Treiber dafür hast? 


hi, hab jetz nich so ganz verstanden was du machen willst. berichtige mich bitte:

Du hast einen PC mit Vista drauf gekauft
-Ohne Recovery CD

Du möchtest XP drauf laufen haben
-Vista aber auch

Lösung: Wenn du dir die Recovery CD/DVD brennen kannst, brenn Sie bitte!!!

1. Recovery-DVD brennen
2. Daten auf CD/DVD/USB/SD sichern / TREIBER AUCH!!!
3. XP CD einlegen
3.1 USB/SD entfernen
4. in der installation alle partitionen löschen und 2 ca. gleich große partitionen erstellen
5. XP auf Partition 1 installieren
6. Vista-Recovery-DVD einlegen und von ihr auf Partition 2 installieren
7. sich freuen, wenn alles geklappt hat =)
8. alle Daten wiederherstellen, evtl Treiber installieren
9. Nach dem POST (Power-On-Self-Test) erscheint ein Bootmanager, in dem Bootmanager kannst du XP oder VISTA zum starten auswählen

Viel Glück und gutes gelingen =) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ICH würde zumindestens ein Image vom Vista erstellen ,für alle Fälle  !!
   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat von: stifler.01  date=1236528548
xD wir sollten uns auf einen Thread einigen =)
Beide Threads wurden jetzt zusammengefügt. Bitte Doppelpostings in Zukunft vermeiden. :) 

moin leute

also der pc wurde ohne betriebssystem-cd geliefert....so das man sich die recovery-cd selber brennen muss.....hab ich auch alles nach anleitung gemacht...

bloß wie gesagt: mit vista jetzt nich sooo zufrieden....daher wollt ich mal xp raufmachen,um zu gucken,ob es denn schneller läuft...

hab irgendwo gelesen,dass es so eine "unsichtbare" partition gibt,die die recovery-cd denn erkennt und von da aus denn formatieren kann usw usf....

deswegen die überlegung/idee/frage wegen der partition...nicht,dass man denn vista inklusive der wiederherstellungs-partition wegmacht und einem die recovery-cd denn nix mehr bringt

@ stifler.01

du meintest auch die treiber brennen /recovery machen....

also war bin einfach auf das wiederherstellungs-center-programm gegangen, so wie im handbuch beschrieben,und denn so eine wiederherstellungs/recovery-cd gebrannt.

da müssten die treiber und alles ja eigentlich mitgebrannt werden, oder nich?
oder muss/kann man die treiber noch mit irgendeinen trick17 woanders brennen?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

eigentlich sollten die Treiber mit auf der CD drauf sein.
Wenn nicht, kann man diese mit Sicherheit auch über das Internet wieder bekommen.
Je nach dem was für ein Rechner, etwas leichter oder etwas schwerer, aber machbar.

Willst du nun XP zusätzlich zu Vista installieren, musst du eine extra Partition für XP haben. Ansonsten kannst du Vista auch formatieren, du hast ja die Vista-CD um es neu installieren zu können.

hey
"Willst du nun XP zusätzlich zu Vista installieren, musst du eine extra Partition für XP haben. Ansonsten kannst du Vista auch formatieren, du hast ja die Vista-CD um es neu installieren zu können"

ja also würd das schon gerne zusätzlich insatllieren....also auf ner zusatzpartition

wie meinst du das? vista formatieren?
hab die recovery-cd noch nie ausprobiert, also vista formatieren.....nur früher xp....da konnte man denn ja an der partition rumdingsen
speilst du dadrauf an? ...also vista mit recovery-cd formatieren und denn dabei eine neue partition schaffen oder wie meinst du das?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja, wenn du noch keine eigene Partition für ein 2. Betriebssystem hast, musst du sowieso partitionieren.

Evtl. ist es bei Vista in der Datenträgerverwaltung möglich die Partition zu verkleinern und damit Platz zu schaffen für XP.

okay..gut, danke

eine frage bloß noch: habe auch mal woanders gefragt und da meine einer, dass wenn ich erst vista drauf habe und dann eine extra partition für xp erstelle und xp aufspiele....dass xp den bootmanager umschreibt..also das man beim booten evtl probleme bekommen könnte....stimmt das?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« Win XP: xp installation fehler "datei kann nicht kopiert werden"Vista: Win Vista: Problem mit Programmen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...