Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte(C:) weigert Zugriff

Hallo!

Ich habe das gleiche Problem!

Ich habe einen Windows XP und eine alte Festplatte(C:),wo wichtige Daten gespeichert sind,auf die ich aber nicht mehr zugreifen kann.Der PC ist einmal abgestürzt und wir mussten eine neue Festplatte einbauen,weil auf die andere nicht mehr zugegriffen werden kann.

Die Daten sind nicht mehr freizugeben, da noch ein passwort für die Daten besteht.Es klappt auch nicht mit dem aufheben des Status "Schreibgeschützt",sowie in dem vorigen Hilfe,weil dann beim aufheben der Befehl ignoriert wird. Es erscheint eine Nachricht: "Ignorieren, Alle ignorieren,Wiederholen oder abbrechen".Dannach kommt man nicht weiter.Der Zugriff wird immer verweigert,dabei möchte ich die Daten nicht verlieren.

Was tun?Kann man sich da selbst helfen oder muss ein Profi ran? Cry 



Antworten zu Festplatte(C:) weigert Zugriff:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist aber ein tolles Unterfangen. Nicht das Du bloß auf Deine Daten nicht zugreifen kannst, nein sie sind auch noch mit einem PW geschützt. Respekt!

OK, Analyse:

Was für Programm hast Du für das Schützen der Daten verwendet? Ist es möglich, dieses Programm auf die neue Platte zu installieren und von da aus die andere Platte freizugeben?

Oder wie müssen wir uns den Datenschutz erklären?

Ich weiß es nicht genau,welches Programm.Welche gibt es denn?Ich bin leider nicht so der PC-Experte.

Wie soll man den Ordner denn auf die neue Festplatte installieren?Beim Kopieren des Ordners wird irgendwann abgebrochen,weil ich eben keinen Zugriff habe,denn es ist ja schreibgeschützt. Das Problem ist,dass es schreibgeschützt ist und das wiederum kann man nicht beheben.Würde ich doch nur das beheben können,aber es wird dann ignoriert oder man muss es sinnlos wiederholen.

Die Daten sind noch drauf,aber man kann eben nicht zugreifen.Wie soll das denn gehen, auf die neue Festplatte installieren?

Gibt es denn überhaupt Hoffnung oder muss es in die Werkstatt?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ich weiß es nicht genau,welches Programm
Du hast doch ein Programm dazu verwendet, um deine Daten mit einem Passwort zu sichern, oder nicht? Truecrypt vielleicht?
Ansonsten: was sind das für Daten? Kann es sein, dass diese gerade von einem Programm oder vom System verwendet werden?
Ansonsten: Rechtsklick auf die Platte->Freigabe und Sicherheit, dann da freigeben.

C.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht meint er auch einfach nur das Anmeldepasswort.

Da du neu installiert hast, musst du jetzt erst mal die Besitzrechte übernehmen. Mache mal folgendes:

Bei XP Prof kannst du das standardmäßig machen. Wenn du XP Home hast, dann gehe in den abgesicherten Modus oder installiere dir FAJO. Damit geht es dann auch bei XP Home.

Dein Konto muss der Admin sein. Klicke im Explorer auf das Laufwerk oder Verzeichnis, in dem sich die Dateien befinden. Da musst du die Besitzrechte übernehmen.

Eigenschaften anklicken und dann Sicherheit > Erweitert > Besitzer > Besitzer ändern auf (deinen eigenen Besitzer auswählen) > ...untergeordnete... anklicken und auf OK.

Jetzt sollten die Daten für dich im Zugriff sein. Viel Glück. 

So einfach ist es nicht,ich habe versucht durch die Freigabe und Sicherheit es zu öffnen.

Das sind ganz normale Daten aus dem Ordner
"Eigene Dateien".Ich würde gerne wissen,wie man das Schreibgeschützt aufhebt,vielleicht ist das eine Lösung.

Was für Möglichkeiten habe ich denn?Was sollte ich tun?
Ich würde alles ausprobieren,damit es klappt.

 

Bei deiner Einlassung könnte man auch auf die Idee kommen,Du währst neugierig auf fremde Daten.  8)

Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was ist mit der erklärten Übernahme der Besitzerrechte ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und den Ordner findest du unter \"Dokumente und Einstellungen"\alter Username\"Eigene Dateien".


Ich bin Administrator, die Festplatte(C:) besitzt Daten,genauer auf dem Ordner Eigene Dateien, auf die ich nicht zu greifen kann.Es ist nur mein Konto auf dem Rechner,ich habe schon vieles ausprobiert."Freigabe und Sicherheit",kopieren dahin,"schreibgeschützt aufheben",aber da ist das Problem.

!Man kann das schreibgeschützt nicht aufheben!Es wird verweigert.Der Rechner ist damals abgestürzt.

Ich bitte um Hilfe und nach einer Möglichkeit,was ich als nächstes machen kann,wie man das schreibgeschützt aufhebt.

Leute danke für das Interesse,bitte fragt nicht,sondern schagt mir vor,was ich tun könnte?Muss ich den Ordner aufknachen,muss es in die Reparatur,was kann ich tun???
Die Daten sind nicht mehr freizugeben, da noch ein passwort für die Daten besteht.

Das könnte man noch irgend wie verstehen.

Ich weiß es nicht genau,welches Programm.Welche gibt es denn?Ich bin leider nicht so der PC-Experte.

Hier fängt es an unglaubwürdig zu werden.



Burgeule

Was soll ich jetzt tun?Was kann man nun aber machen,um das schreibgeschützt aufzuheben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Eigenschaften anklicken und dann Sicherheit > Erweitert > Besitzer > Besitzer ändern auf (deinen eigenen Besitzer auswählen) > ...untergeordnete... anklicken und auf OK.

Das war doch alles schon beschrieben. Aber du sagst nur, es geht nicht. Du hast es überhaupt nicht probiert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit einem Programm meinte ich ein Verschlüsselungsprogramm etwa. Aber ich denke Du hast keines verwendet, oder?

Ordner installieren wirst du wo kaum machen können, eher kopieren oder verschieben. Wenn er ihn nicht kopieren will, gibts viele Gründe dafür. Entweder defekte Cluster, dazu würde ich vielleicht ein Scandisk durchführen. Oder der MBR (Masterbootrecord)ist defekt
.
Ansonsten, wenn es besonders wichtige Daten sind, bleibt Dir wohl ein Gang zum Spezialisten nicht erspart. Denn zu vieles rumdoktern bringt wenig.

gruß saffi

@ cottonwood

Ich habe die Ratschläge entgegengenommen.

Es ist sehr nützlich zu wissen, wie man ein Ordner freischaltet,indem man das schreibgeschütz aufhebt.

Wie kann ich das schreibgeschützt aufheben,trotz dass immer die Meldung kommt,dass man die Daten ignoriert  oder wiederholt?

Kann man notfalls per programm den Ordner aufknacken?
Meine Daten und Fotos sind sehr wichtig,die kann ich nicht nochmal machen.


« ip adresse festlegenWin XP: Email-Anhänge lassen sich nicht öffnen ! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...

Datenrate
Als Datenrate bezeichnet man die größtmögliche Datenmenge, die sich innerhalb einer Sekunde übertragen lässt. Diese wird in Bit pro Sekunde geme...