Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Kann keine neuen Programme installieren usw.

Ich habe vor ungefähr 5 Monaten einen Packard Bell Pc gekauft (VISTA).
Es gab nach ungefähr 2 Monaten Probleme, dass der Computer sich einfach ausschaltete. Deswegen haben wir den Pc zur Reperatur gechickt.Zu der Firma Packard Bell.Als wir den Pc wieder erhalten haben und ich ihn angeschlossen habe gab es mehrere Probleme.Ich konnte kein WindowsLiveMessenger installieren, kein AdobeFlashPlayer usw. Ein AntiVir Programm kann ich auch nicht installieren.Firefox lädt nicht, Internet Explorer lädt nur wenn ich auf den EBAY Button klicke.Woran liegt das? Ich meine bei einem FAST neuen Pc der reperariert wurde dürften doch eig. nicht so welche Probleme auftauchen? Wäre toll wenn mir geholfen werden könnte:)


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: 
-------------------------------------------------------------------------------------
Bitte immer einen aussagekräftigen Betreff eingeben, Nope

« Letzte Änderung: 24.11.09, 22:41:48 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows Vista: Kann keine neuen Programme installieren usw.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Man kauft sich keinen fertig-konfigurierten PC.
Das zum Ersten.
Man lässt auch nicht bei Mediamarkt oder Saturn reparieren.
Da zum Zweiten.
Drittens könntest du ein "Montags"-Gerät haben oder du bist selbst noch nicht so weit, einen PC richtig zu bedienen.

Dann liegt die Schuld bei dir, nicht an den Supermärkten.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

hast du schon mal neu installiert ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Man kauft sich keinen fertig-konfigurierten PC.
Mein Erster war auch ein Fertiger. Graust mich heut noch, wenn ich daran denke...
Nach Deiner Fehlerbeschreibung wäre es auch möglich, das man Dich nur mit dem Gastkonto starten läßt.
Abhilfe:
Im Abgesicherten Modus starten.
Start > Ausführen > Eingabe:
control userpasswords2 > Enter.
Haken links oben rein > das Admin- Konto markieren > haken wieder raus > Übernehmen.
Im nun erscheinenden Fenster Passwort eingeben (wenn eines existiert) - sonst leer lassen.
OK- OK.
Neu booten.
Nun sollte der PC mit dem Adminkonto booten.

Nichtsdestotrotz ist mir noch nicht ein einziger PC untergekommen, der von Händlern installiert und "eingerrrischtet" (absichtlich so geschrieben) wurde, mit dem man halbwegs flüssig arbeiten konnte.
Neuinstallation ist sehr zu empfehlen. So schlag ich vor:

http://www.computerhilfen.de/jueki/Neuinstallation.html   

Jürgen

« Win XP: Wechseldatenträger nicht lesbarWin XP: Photo Editor über Bearbeiten-Button der Windows Bild- und Faxanzeige öffnen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Computer
Siehe PC....