Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

wie werde ich die/den auslagerungsdatei / virtuellen arbeitsspeicher los?

also laut everest ist ja virtueller arbeitsspeicher und die auslagerungsdatei etwas verschiedenes soweit ich aber weiß ist das ein und das selbe. naja jedenfalls hab ich die auslagerungsdatei deaktiviert und in der registry noch eingestellt das die bei jedem systemherunterfahren gelöscht wird. trozdem zeigt es noch eine auslagerungsdatei von 1892mb an und drunter (in everest) noch eine extraspalte die virtueller arbeitsspeicher heißt mit 3939mb. ich habe 2gb ram aber nur 500mb davon werden genutzt wenn nur antivir und steam sowie die sachen zur systemerhaltung beitragen laufen. unter diesen umständen werden 300-400mb von der auslagerungsdatei und 800mb von dem virtuellen arbeitsspeicher genutzt also anscheinend hab ich zu wenig ram wenn man everest trauen kann aber warum wird nicht erst der volle ram ausgenutzt und dann erst auslagerungsdatei und virtueller arbeitsspeciher? ich weiß windows lagert zu früh aus von dateien die es glaubt nicht mehr zu brauchen aber kann man das nicht abstellen oder könnte ich die auslagerungsdatei oder den virtuellen arbeitsspeicher nicht permanent löschen oder wenigstens mindern? >:(:(:o ??? ::):-X:-\ :'(

danke

mein schätzchen:

win xp
amd athlon 64 x2 4400+
nf-mcp61
2gb ddr2 ram
nvidia geforce 9800gt 5120mb
149gb hitachi festplatte

glaub nich dass das wichtig ist aber bevor ihr fragt oder meckert ;D



Antworten zu wie werde ich die/den auslagerungsdatei / virtuellen arbeitsspeicher los?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auslagerungsdatei :
MIN MAX auf 768 einstellen , unter 2MB Ram auf ca 1,5 x Ram
   
http://de.wikipedia.org/wiki/Auslagerungsdatei

warum? ich hab sie deaktiviert wenn ich jetzt 700mb rein schreib dann wird das Standard(=1800mb) + 700mb dann wirds mehr (ich hatte die vorher auf 4046mb da war die in everest und SIW auf 5800mb)

Informationsliste   Wert
Arbeitsspeicher   
Gesamt   2046 MB
Belegt   730 MB
Frei   1316 MB
Ausgenutzt   36 %
   
Auslagerungsdatei   
Gesamt   1892 MB
Belegt   544 MB
Frei   1348 MB
Ausgenutzt   29 %
   
Virtueller Speicher   
Gesamt   3939 MB
Belegt   1275 MB
Frei   2664 MB
Ausgenutzt   32 %
   
Physical Address Extension (PAE)   
Supported by Operating System   Ja
Supported by CPU   Ja
Aktiv   Ja

so hier damit ihr euch das vorstellen könnt. ihr seht ja es ist noch schlimmer als ich es in erinnerung hatte -.-'

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du die Auslagerungs-Datei auf Null begrenzen möchtest, dann wird dein Rechner:

1.) keinen Millimeter schneller
2.) gerätst du damit sehr schnell und sehr hart an die Grenzen deines (jedes) Systems.

Lasse es einfach von Windows verwalten.
Der Rest sind lange gehegte (falsche) Mythen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi @Tjub

folge dem Ratschlag von @Carpenter, lass den virt. ArbSpeicher\AuslagerungsDatei vom System verwalten, via

Systemsteuerung \ System \ Erweitert \ Systemleistung [ Einstellungen ] \ Erweitert \ Virtueller Arbeitsspeicher [ Ändern ]

kommst du zu unten-stehendem Bild -
markiere dort " Größe wird vom System verwaltet "

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zitat aus dem LINK unten ....
Die Auslagerungsdatei ist das Lebenselixier für Windows. Sie springt dann als nützlicher Helfer ein, wenn der Arbeitsspeicher zur Neige geht. Dies kann durch viele gleichzeitig geöffnete komplexe Anwendungen oder Spiele verursacht werden. Wenn sie diese Datei nicht auf ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen so verschenken sie das Leistungspotential ihres Computers. Eine schlecht konfigurierte Auslagerungsdatei bremst das System durch unnötige Rechenarbeit. Im Internet reist das Gerücht, dass jede Auslagerungsdatei dreimal so groß wie der Arbeitsspeicher sein muss, wie Warpgeschwindigkeit. Ich habe mich intensiv mit dieser Thematik beschäftigt. So stellen sie die Auslagerungsdatei ein:



warum? ich hab sie deaktiviert wenn ich jetzt 700mb rein schreib dann wird das Standard(=1800mb) + 700mb dann wirds mehr (ich hatte die vorher auf 4046mb da war die in everest und SIW auf 5800mb)

Da Du KEINE Ahnung hast , lass das Basteln & folge den Ratschlägen .

Mein Vorschlag ist erprobt ....


http://www.windows-tweaks.info/html/virtualram.html

http://support.microsoft.com/kb/99768/de
 
« Letzte Änderung: 05.12.09, 11:47:27 von HCK »

soweit ich weiß schluckt das dehnen und stutzen der auslagerungsdatei sehr viel leistung was is damit? :S

@eBill du betreibst zwei Auslagerungsdateien warum?

Einfachste und für Ottonormalverbraucher ist die Einstellung
"Vom System verwalten lassen"

Alles andere gehört in's Reich der Märchen!

Bei so und so viel RAM gleich so und so viel Auslagerungsdatei!

Zitat
soweit ich weiß schluckt das dehnen und stutzen der auslagerungsdatei sehr viel leistung was is damit?
Die Datei wird dynamisch erweitert, damit besteht die Möglichkeit dass diese fragmentiert, und braucht im Grunde nicht mehr Leistung als "jede" andere Datei zu verwalten.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... du betreibst zwei Auslagerungsdateien warum?


wenn ich Platz genug habe, darf sich Windows nach belieben ausbreiten.

ob's was bringt, dazu fehlen mir verlässliche Mess-Werkzeuge!

 

Zitat
wenn ich Platz genug habe, darf sich Windows nach belieben ausbreiten.
Naja, ich würd' es als Platzverschwendung bezeichnen. ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja, ich denk mir, irgendwer in Redmond wird sich was dabei gedacht haben,
wenn die SW-Heinis sowas wie virtuellen Arbeitsspeicher\Auslagerungsdatei
im Betriebssystem anbieten -
oder nicht?

Ich meinte zwei Auslagerungsdateien und dann noch in der Größe!

Das haben sich die SW-Heinis in Redmond sicher nicht so gedacht ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
soweit ich weiß schluckt das dehnen und stutzen der auslagerungsdatei sehr viel leistung was is damit? :S

Daher nehme ich FESTE einstellung ... wie Du bisher immer noch nicht begriffen hast .

Dir sollte man den ADMI entziehen m.E.  8)::);D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@eBill du betreibst zwei Auslagerungsdateien warum?
...


wenn ich 5 Partitionen hätte, dann hätte ich auch 5 Auslagerungsdateien.

Warum?

Na vielleicht darum, dass der SchreibLeseKopf der HD nicht so weite Wege zurücklegen muss
bzw. die Nächstliegende verwendet 8)

« Habe windows 7 instaliert und nun krkt mein sound nur noch Vista: Schwarzer Bildschirm nach Vista start »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Mini Disc
Die Mini-Disc, auch MiniDisc oder MD genannt, war Sonys versuch, einfache Aufnahmemöglichkeiten wie bei einer Audio-Kassette in einem digitalen Format zu entwickeln....

Minuskel
Das Wort Minuskeln ist eine ältere Bezeichnung für Kleinbuchstaben. Sie passen in ein Vierlinienschema. In diesem können die Minuskeln auch eine Oberlä...