Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

XP Zeigt nur 2GB statt der vorhandenen 4GB an!

Hey Leute,
ich habe in meinem System 4GB Arbeitsspeicher verbaut, XP erkennt aber nur 2GB davon.
Ich bin mir der Begrenzungen bei 32bit Systemen bewusst, jedoch müsste XP doch wenigstens 3GB erkennen nicht wahr?
Also vorher war das jedenfalls immer so...

Könnt ihr mir nicht weiterhelfen?

Gruß,
Southwind

Mein System

Medion Akoya MD 8830

Betriebssystem: Windows XP Home Premium 32Bit SP3
   
Prozessor:    Intel Core 2 Duo E6750 (Conroe, 2,66 GHz)

Arbeitsspeicher:    4.096 Megabyte (2x 2GB von Corsair)

Festplatte:    Western Digital WD5000AACS (454,85 GB/SATA 300/7200 Umdrehungen pro Minute/8 MB)

Brenner:    LG GSA-H55N, 1.02 (Lesen: 48-fach CD-ROM, 16-fach DVD-ROM, 12-fach DVD-RAM/Schreiben: 48-fach CD-R,
32-fach CD-RW, 20-fach DVD-R, 6-fach DVD-RW, 20-fach DVD+R, 8-fach DVD+RW, 10-fach DVD+R DL, 10-fach
DVD-R DL, 12-fach DVD-RAM)

Grafikkarte:    ATI RADEON HD5770 1GB Vapor-X

Soundkarte:    Realtek High Definition Audio 7.1 Channel (auf Hauptplatine)

TV-/Radio-Karte:    Medion CTX 953V.1.4.3 (PCI)

Netzteil: 350 Watt
          FSP GROUP INC.
          FORTRO/SOURCE

          MODEL NO:FSP350-60MDN
          AC INPUT: 230-240V-, 5A, 50-60 Hz
          DC OUTPUT: 350W

Abmessungen:    17,8x39,2x48 Zentimeter
 

« Letzte Änderung: 12.01.10, 20:08:06 von Southwind »


Antworten zu XP Zeigt nur 2GB statt der vorhandenen 4GB an!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was wird den im Bios erkannt? (F2)
bei mir werden bei Vista 32 bit/Eigenschaften 8GB angezeigt (auch wenn sie nicht genutzt werden können)
sind die Ram vom gleichen Hersteller (Größe/Takt)?

könnte sein das windows entweder 2 oder 4 GB nimmt, da es sich ja um 2 RAMM module handelt!
oder einer der beiden ist defekt, vllt mal tauschen, oder mit dem programm "everest" nachschauen ob wirklich beide erkannt werden!
Mit windows XP home kann ich max. 2,89 GB Arbeitsspeicher erkennen, ich hatte 4x1 GB drinn, einen hat XP einfach vernachlässigt^^
grus, Tobi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

auch everest erkennt nur 2GB ram

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

erst mal alles uninteressant was welches Programm sagt oder meint.

Was sagt das BIOS ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hättest Du 4x1GB verbaut, würden Dir 3GB angezeigt. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dieser Hinweis, gilt vielleicht bedingt für Windows aber nicht für das BIOS, außer das Board kann nicht mehr.
 

ich hatte mit dem programm"everest" geprüft ob wirklich 4 GB erkannt worden sind; windows XP (systemeigenschaften) zeigt mir genau 2,89GB an!
bis dahin^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also habs dann endlich geschafft ins bios zu kommen...
dort wurden mir allerdings die vollen 4GB angezeigt!  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok, das sagt uns schon mal, dass die 4 GB vom Board erkannt werden.

Scrennshot von Systemsteuerung/System - Reiter: Allgemein

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kann den Screenshot nicht anhängen da er mehr als 300KB hat.
Übrigens habe ich nun ein neues Problem, das hatte ich auch vorher schonmal als ich den neuen RAM eingebaut hatte...

Der PC wollte gestern Abend nach dem Ausschalten garnicht mehr booten. Habe dann den PC aufgeschraubt und alles überprüft, alles Bombenfest. Hab den Ram nochmal neu eingesetzt und es lief.

Als ich den PC jetzt grade eingeschaltet habe, schien es erst so als wenn er ganz normal booten würde, doch dann hat er automatisch noch einmal neugestartet, kurz vor dem windows xp screen mit dem Ladebalken.

Woran kann das liegen, vielleicht am Einbau der neuen Grafikkarte HD5770 1GB die ich gestern gekauft habe??? Wie gesagt wäre das nicht das erste Mal das ich nach dem Aufrüsten dieses Problem bekommen habe.

Ausserdem steht jetzt immer unten rechts in der Taskleiste das neue Hardware gefunden worden ist, es ist von irgendeinem Coprozessor die Rede, weis nicht was das soll aber die Grafikkartentreiber habe ich schon längst installiert.
Trotzdem werde ich von Windows aufgefordert die Treiber zu suchen und zu installieren, dieser Versuch von Windows die Treiber automatisch zu finden und zu installieren scheitert jedoch mit der Meldung, dass die Treiber nicht gefunden werden konnten.
Wie kann ich diese nervige Meldung ausschalten?

« Letzte Änderung: 13.01.10, 14:41:43 von Southwind »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was sagt denn der Gerätemanager? (Fehlermeldungen)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe mal in den Gerätemanager geschaut und ich kann unter Systemgeräte bei Coprozessor ein gelbes Schild mit einem Ausrufezeichen sehen. Was bedeutet das? 

BTW: Hat schon jemand Erfahrungen mit Windows7 sammeln können, würde gerne ein 64bit OS installieren, müsste dann auch meine Probleme mit dem RAM lösen oder???
Ausserdem habe ich mal gehört dass 32bit Systeme keine mehrkernigen CPUs unterstützen oder so ähnlich, zumindest nicht voll nutzen können. Habe ich mal irgendwo gehört, ist da was wahres dran?

« Letzte Änderung: 13.01.10, 15:41:02 von Southwind »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die Fehlermeldung hat mit deiner Grafikkarte zu tun..
ein 64 bit System wird erst ab 5GB wirklich wirksam..wobei es dann auch lieber gleich 6 oder 8Gb sein sollten.
ein Quad prozessor hat mit einem 32bit System keine Probleme. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hättest Du 4x1GB verbaut, würden Dir 3GB angezeigt. 

Käse.

« Windows Vista: Alle Ordner Verschiebungen Rückgänig machen geht das am 20.01.2010fehler bei setup installation sp3 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...