Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Win XP Pro bootet ständig neu, warum?

Der Rechner fährt seit gestern mit Datenträger-u.Dateiüberprüfung nicht mehr vollständig hoch.
Er bootet wieder neu mit chkdsk.
Das ganze wiederholt sich und Windows fährt
dabei nicht komplett hoch.


Mein Computer-System:Win XP
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Win XP Pro bootet ständig neu, warum?:

Netz "Ein" - unmittelbardanach mehrfach "F-8" klicken - bis das Auswahlmenü "Erweiterte Startoptionen" gezeigt wird.
In diesem Menü die Option "Automatischen Neustart bei Systemfehlern verhindern" markieren + "Enter"
Der PC bootet bis zu der Stelle mit dem Fehler - danach wird ein Bluescreen mit Stopfehlermeldung gezeigt.
Diese Fehlermeldung abschreiben und hier bekanntgeben - so kann zielgerichtet Rat gegeben werden.
Oder besuch selbst die Seite mit der gesammelten Veröffentlichung möglicher Stopfehler http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm
leite die Reparaturoptionen davon ab.

Die einfachste Systemselbstreparatur hast Du sicher noch nicht versucht: Aus den "Erweiterten Startoptionen" die Option "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration starten"... ?
 

Hallo,
ich habe das gleiche Problem und schon fast alles versucht. Mein alter Siemens PC bootet sofort mit Chkdsk, durchlaeuft Phase 1-5, findet nichts und bootet wieder von vorne.Habe im BIOS die Startprioritaet geaendert, damit ich von den CD-Laufwerken starten kann. Geht nicht. Greift, Siemens-Gewoehnlich, immer wieder auf A: zu. Selbst mit F11 beim starten, die Laufwerkaparameter lassen sich nicht veraendern.
Wenn ich Glueck habe, komme ich mit F8 auf die erweiterten Startoptionen, kann aber nichts veraendern.
Die Option -Windows normal starten- laesst sich nicht veraendern, und nach 30 Sek bootet alles wieder von vorne. Ich komme noch nicht einmal in den abgesicherten Modus oder gar an den Start-Button.
Das Ganze ist passiert, als TuneUp2010 einen 'Checkdisk'
durchlaufen hat.
Danke!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ständiger CHKDSK bei Start
http://www.windows-tweaks.info/html/chkdsk.html


Boote  von der System-CD  / und wähle bei der ersten Möglichkeit R.
Hier gelangst du in die Wiederherstellungskonsole.
Dort anmelden und dann:

Master Boot Record (kurz: MBR)  =
fixmbr c:\


Bootsektor  =
fixboot c:\

Evtl danach noch die boot.ini neu erstellen lassen
bootcfg /rebuild

Danke Ava-Tar,
aber wie schon erwähnt, der PC greift auf keine CD zu.
Im BIOS sind alle Laufwerke erkennbar. Habe mir sogar direkt bei der Hersteller-Supportseite die Bootdateien
heruntergeladen, auf Floppy kopiert, im BIOS die Laufwerks-
parameter so eingestellt, dass der PC erst auf A: zugreifen soll. Nichts. Bin sogar soweit gegangen, dass ich mir eine Knoppix-CD erstellt habe. Nichts.
Die Bootdateien, die ich mir geruntergeladen habe heissen:
Flashbiosfuer MSI6585_26981.exe, Größe ca. .9MB.
Ich dachte, dass der PC beim Start auf diese Datei zugreifen würde, macht er aber nicht.
Der PC ist ca. 7 Jahre alt, habe ihn geschenkt bekommen. Könnte sein, dass das Motherboard vielleicht ne Macke hat. ???
Danke nochmals,
springmaus

Ich habe das Problem lösen können. Hat etwas gedauert aber es hat sich gelohnt. Man muss dazu tiefer in die Materie steigen.
 ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann wüssten WIR jetzt gerne , WIE ...
Wer Hilfe nutzt , sollte auch selber helfen ...  ::)

So vielleicht ?
 
Bootfolge für CD einstellen , ggf PS/2 Tastatur statt USB nutzen !!
http://youtube.com/watch?v=TX6B2VWgB5Y

Speichern nicht vergessen . 
Z = Yes , falls die Frage "YES / NO" konmmt !!

WIN-CD einlegen ,
Runterfahren & AUS ,

Starten mit WIN oder Boot-CD im Laufwerk !!

« Letzte Änderung: 28.08.10, 16:57:27 von Ava-Tar »

« Windows XP: nicht genuegend virtueller speicherWin XP: Broswer bekommen keine Verbindung nach Virus »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...

E Book Reader
Als E Book Reader bezeichnet man eine spezielle Hardware, um E-Books auch ohne den klassischen Computer zu lesen. E-Book-Reader bestehen meist nur aus einem Flach-Bildsch...

Eingabefelder
Als Eingabefelder werden in einem Programm oder in Online-Formularen die Stellen bezeichnet, an denen Informationen eingetippt werden können. Die Beschriftung neben ...