Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

imedia a5265 mit win7 und xp betreiben

Hallo

Habe ein problem habe ein Backard Bell imediaa5265
mit win7 home edition und möchte jetzt noch xp drauf installieren da mein usb isdn moden nicht auf win 7 läuft

beim installieren von xp kommt dann ein bluescreen
wegen der festplatte habe auch schon nach den scsi raid treiber gesucht aber irgendwie finde ich für den rechner überhaupt keine treiber
kann mir dabei jemand helfen?

Das board ist ein Acer WMCP78M
das habe ich ducrh everest rausgefunden
aber auch dadurch bekomme ich irgendwie jeine treiber
bin am verzweifeln kann mir jemand helfen
Vielen Dank in vorraus


Coldwars



Antworten zu imedia a5265 mit win7 und xp betreiben:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

das Treiberpack für XP und deinen Chipsatz (nVidia MCP78) findest du > hier <.

Bevor ich mir nun das Gefrickel mit dem SATA-Treiber antäte, würde ich erst mal eine XP-CD mit integriertem SP3 mit Hilfe von nLite oder IsoBuilder (beides gratis im Netz zu finden) erstellen (sofern noch nicht vorhanden) und damit die Installation versuchen. Endet auch dieser Versuch mit Bluescreen, kannst du immer noch entscheiden, ob du den SATA-Treiber aus dem Chipsatztreiberpaket in die XP-CD einbauen möchtest (auch mit nLite oder IsoBuilder zu machen) oder lieber im BIOS den IDE-Modus für den SATA-Controller wählst (oder jedenfalls AHCI abwählst). Das ist nichts für Puristen, geht aber deutlich schneller.  ;)

Dann solltest du wissen, dass dein Win7 nach der XP-Installation erst mal nicht mehr starten wird, weil XP dessen Bootdateien überschreibt. Also bitte nach der XP-Installation mit der Win 7-DVD booten und die Systemstartreparatur nach der Win 7-Installation suchen lassen. Hast du keine Win 7-DVD, gibt es Alternativlösungen. Dann gib bitte Laut!

Hübscher wäre es sowieso, man würde zuerst XP und dann Win 7 installieren. Ob dir das den Aufwand wert ist, musst du selbst wissen.

MfG
Stand-Art 

« Letzte Änderung: 28.07.10, 17:07:55 von Stand-Art »

Ja habe ich jetzt auch gemacht habe aber gleich den raid treiber eingebaut mit nlite und sp3 nu hat er aber mein key nicht angenommen wieso auch immer
nunmach ich das nochmal ohne sp3 vielleicht geht das den ja besser
Ich weiß wenn ich xp nach installieren das win 7 nicht mehr startet
deswegen wird der ja komplett platt gemacht das doofe ist halt das ich nicht weiß wo ich die ganzen treiber für xp für das board herbekomme
Aber mir warmal so das man ein usb stick dazu umbauen konnte das man von den den scsi raid treiber installieren kann
werde berichten ob es geklappt hat

Danke :-)

Danke nochmal für den link :-)

« Letzte Änderung: 28.07.10, 19:08:40 von Coldwars »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Irgendwie kann ich deinen Ausführungen nicht folgen.

Zitat
das doofe ist halt das ich nicht weiß wo ich die ganzen treiber für xp für das board herbekomme
Nun - deshalb hatte ich für dich den Download-Link in Antwort 1 ergoogelt. Hast du den übersehen? 
Zitat
habe aber gleich den raid treiber eingebaut mit nlite
Und wo kommt dieser Treiber nun her, wenn nicht aus dem Treiberpaket mit "den ganzen treiber für xp für das board"? 
Zitat
nu hat er aber mein key nicht angenommen wieso auch immer
nunmach ich das nochmal ohne sp3 vielleicht geht das den ja besser
Haja, aber nicht wenn es sich um einen Key handelt, der zu einer von dir rechtmäßig erworbenen Lizenz gehört. Windows-Key sind nicht an Service Packs gebunden.

Zitat
Aber mir warmal so das man ein usb stick dazu umbauen konnte das man von den den scsi raid treiber installieren kann
Emm...und warum bindest du den Controller-Treiber nicht mit nLite ein (mal unabhängig vom SP3-Problem), anstatt zu versuchen, XP weiszumachen, ein USB-Stick wäre eine Diskette? Das ist doch noch umständlicher und der Erfolg ungewiss.

Dann würde ich doch lieber dem BIOS weismachen, die SATA-Platte wäre eine IDE-Platte.  ;D

edit: Den Link hattest du also doch nicht übersehen.  :D
« Letzte Änderung: 28.07.10, 19:39:19 von Stand-Art »

Also den raid treiber war ein anderer
nun habe ich den von deinen link benutzt und ja ich habe den link übersehen :-)
Es waren sogar ganze drei rechtmäsig erworbene key die er nicht annehmem wollte wieso auch immer

und mit den letzten punkt meine ich nur das mir mal so war das es ging nicht das ich es jetzt noch so machen möchte da ich mir jetzt ja dank dir mit den richtigen treibern eine eigene win cd gebaut habe

Ich danke nochmal :-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
und ja ich habe den link übersehen :-)
LOL OK  ;D

Zitat
Es waren sogar ganze drei rechtmäsig erworbene key die er nicht annehmem wollte wieso auch immer
Reden wir von einer notwendigen Key-Eingabe während der Installation oder von der Aktivierung bei MS? Sofortige Key-Eingabe kenne ich eigtl. nur von XP Prof-Volumenlizenzen und von XP Home-SB-Versionen bei Installationen auf der Original-Hardware. Letzteres scheidet aus, weil du schriebst, Win 7 wäre vorinstalliert gewesen. Darum meine Nachfrage. Keine böswillige Unterstellung.  ;)

Falls es Probleme bei der Aktivierung eines OEM/SB-Keys per Internet gibt, klappt es bestimmt telefonisch.

Von einem vorhandenen oder nicht vorhandenen SP hängt es jedenfalls sicher nicht ab, ob ein Key akzeptiert wird, allenfalls von der Windows-Version.

Beschreibe doch mal genauer das Problem.

Und berichte bitte auf jeden Fall, wie die Sache ausgegangen ist.

 

So hat alles geklappt nachdem ich den link von dir genommen habe

Er hat beim zweiten mal auch kein ärger gemacht wegen dem key lag wohl an der cd weil er schon geschrieben hat dne key und nicht den key
Naja nun läuft beides auf den rechner endlich

Aber nur nochmal gesagt nie wieder Packard Bell :-)

Liebe Grüße Coldwars


« taskleiste verschwunde, windows taste funktioniert nicht was tun?Windows 7: Partitionsproblem / Bootet nicht mehr / Dynamisches Laufwerk »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...

Botnetz
Ein Bot-Netz (englisch "Botnet") ist ein Zusammenschluss von mehreren tausend Rechnern und anderer intelligenter Geräte (zum Beispiel Smart-Home Hardware, ...