Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Windows 7 hängt!

Hi Leute,

ich habe ein wirklich merkwürdiges Problem.
Ich bin im Internet über Lan-Kabel unterwegs, d.h. ich habe Firefox geöffnet.
Irgendwann (zwischen 10 Minuten bis 1-2 Stunden) hängt sich Windows 7 auf einmal, d.h. es wird total langsam als wäre die CPU-Auslastung bei 100%, aber das ist sie nicht. Sie bleibt normal bei ca. 10%. Die Maus lässt sich nur noch mühsam bewegen und alle Programme funktioniern nur noch bedingt. Die Internetverbindung bricht komplett ab, versucht sich immer wieder herzustellen, aber bricht immer wieder ab, als würde ich das Lan-Kabel immer wieder rein und raus machen.
Jetzt kommt das kurioseste: Sobald  ich mein Lan-Kabel wirklich rausziehe funktioniert alles wieder normal --> kein ruckeln, keine Probleme. Wenn ich das Kabel wieder reinstecke ruckelts wieder.
Meistens starte ich den Pc dann neu und es funktioniert alles wieder auch mit Lan-Kabel eingesteckt. Aber nach einer bestimmten Zeit geht es wieder los.
Was ist das?
Ich habe erst gedacht vielleicht liegt es am Browser, aber das Benutzen eines anderen Browsers brachte nichts.
Dann habe ich Treiber des Lan-Adapters neuinstalliert. Auch das brachte nichts.
Ich kann mich nicht erinnern, dass ich irgendwelche Programme installiert habe die diese Probleme verursachen.
Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen

Danke



Antworten zu Windows 7: Windows 7 hängt!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ??? ???
IE  saubermachen:
Extras , Internetoptionen , Browserverlauf löschen , da ggf alles auswählen.

-----------

FF : Cookies leeren
Extras , Einstellungen , Datenschutz ,
FF : Cache leeren
Extras , Einstellungen , Erweitert , Netzwerk

------------------------------------------

Platte bereinigen
Rechtsklick im Arb-Platz (Vista/W7 = Computer) auf die Platte ....
Eigenschaften ... Bereinigen
oder : Start -> Ausführen -> cleanmgr.exe eingeben -> OK
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die schnelle Antwort.

aber daran kann es eigentlich nicht liegen. Habe es ja auch mit einen andern Browser versucht und es kam auf das selbe hinaus.

Kann es vielleicht daran liegen, dass ich jetzt Breitband Internet habe. Davor hatte ich nur 6000er DSL. Erst seitdem wir auf Breitband umgestellt haben treten diese Probleme auf. Vielleicht kommt meine Netzwerkkarte nicht damit zu recht (klingt komisch aber wer weiß :))

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mach es oder lass es ....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

habe gerade Browser saubergemacht und die Festplatte aufgeräumt aber dann ist es wieder passiert 

Schau mal nach Fehlermeldungen und Warnungen in der Ereignisanzeige. Sowohl bim Starten des Rechners wie auch zum Zeitpunkt des Ausfalls.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Schau mal nach Fehlermeldungen und Warnungen in der Ereignisanzeige. Sowohl bim Starten des Rechners wie auch zum Zeitpunkt des Ausfalls.

Wo genau kann ich das machen? Hab da nicht so die Ahnung:)


Ich habe jetzt beobachtet, dass es passiert wenn ich etwas downloade, bis jetzt nur bei relativ großen dateien (ab 100MB). Hat das etwas zu bedeuten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sicher.
das verhalten erinnert an gäste,die sich eventuel verstecken.
http://scareware.de/2010/04/boot-cd-virenscanner-kaspersky-rescue-disk-10/
Kaspersky Rescue Disk: Boot-CD mit Virenscanner (ISO-Image) ... ScareWare.de

dies mal auf sauberem system brennen,dann system untrersuchen,aber nix löschen.danach hier berichten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich habe jetzt beobachtet, dass es passiert wenn ich etwas downloade, bis jetzt nur bei relativ großen dateien (ab 100MB). Hat das etwas zu bedeuten?

wie ist deine Auslagerungsdatei eingestellt , wieviel RAM hast Du drin ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
wie ist deine Auslagerungsdatei eingestellt , wieviel RAM hast Du drin ???

Meine Auslagerungsdatei ist 2046MB für alle Laufwerke (C: und D:)
Als Ram habe ich 2GB.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 Meine Auslagerungsdatei ist 2046MB  ziemlich groß ...
Von Windows verwaltet oder Manuell ? Plattenplatz ist vorhanden ?

Antwort 7 solltest Du beachten ...... 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auslagerungsdatei wird von Windows verwaltet.
Festplattenspeicher ist meines erachtens genug (auf C: über 30 Gb und auf D: über 300 GB frei)

das was bei Antwort 7 beschrieben wurde, werde ich auch mache, brauche nur noch eine Rowling.   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
sicher.
das verhalten erinnert an gäste,die sich eventuel verstecken.
http://scareware.de/2010/04/boot-cd-virenscanner-kaspersky-rescue-disk-10/
Kaspersky Rescue Disk: Boot-CD mit Virenscanner (ISO-Image) ... ScareWare.de

dies mal auf sauberem system brennen,dann system untrersuchen,aber nix löschen.danach hier berichten.

also ich hab das durchlaufen lassen. Es wurde keine Viren oder andere schädliche Software gefunden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was sagt der Taskmanager :
Wer nutzt viel CPU usw ...

Dort über Leitung , Ressourcenmonitor auch mal die Platte beobachten ... 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wobei taskmanger hier wenig bringt.
Process explorer von sysinternals etwas genauer ist...


« Windows XP: Daten löschen für immerWin XP: Neuinstallierung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...