Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Vista: Betriebssystem installieren mit CD eines anderen Herstellers.

Hallo miteinander.

Folgendes..
Unzwar habe ich vor kurzem meinen Rechner aus der Reparatur wiederbekommen. Es lag ein Festplattendefekt vor und die Platte musste ausgetauscht werden. Ich habe nun eine völlig leere Festplatte.
Da mich der ganze Spaß eh schon sehr viel Geld gekostet hat, möchte ich die Systeminstallation selbst vornehmen anstatt nochmal 80 Euro drauf zu zahlen.
Es handelt sich um einen PC des Herstellers "Hewlett-Packard".

Nun meine Fragen.. Kann ich mit einer Betriebssystem CD meines zweiten Rechners von dem Hersteller "Hyrican" und dem dazugehörigen Product Key problemlos das Vista System installieren?

Auf der CD steht zwar das der Vertrieb nur für einen Hyrican PC bestimmt ist, jedoch hörte ich von einem Bekannten das es trotzdem gehen soll.

Ich muss dazu sagen das ich wahrlich kein PC Fachmann bin, doch eine Systeminstallation ist ja recht unkompliziert.
Werde ich, falls es denn geht, noch auf etwas achten müssen? Wie zum Beispiel Hersteller spezifische installationen oder ähnliches?
Und werde ich danach noch Audio und Grafiktreiber runterladen müssen oder ist das in der normalen Vista Installation mit enthalten?

Ich bin um jede Antwort dankbar.

mfG. Newbie__



Antworten zu Vista: Betriebssystem installieren mit CD eines anderen Herstellers.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Rechtlich gesehen kannst du das, solange es nicht auf dem anderen 2. PC auch drauf ist. Technisch gesehen muss man unterscheiden. Wenn es eine echte Windows-Version ist, kein Problem. Ist es nur eine Recovery, dann ist das Ergebnis unwahrscheinlich. Da sind sämtliche Treiber etc. für den andern PC mit drauf und schon installiert. Wenn also nicht Recovery oder Wiederherstellungs-CD oder sowas drauf steht, könnte es klappen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
ein Muß ist auf jeden Fall der Besuch der HP-Internetseite und des Runterladen von den entsprechenden Hardwaretreibern zu Deinem PC. Achte bitte auch genau auf die richtige Betriebssystemauswahl (32 versus 64 bit, Home versus Ultimate etc.).
Windows
Vista bringt zwar viele notwendigen Gerätetreiber mit, aber zwischenzeitlich neu entwickelte Hardware kann dann logischerweise nicht von Vista unterstützt werden. Wenn Du alles installiert hast (nach dem Betriebsystem zuallererst den Chipsatztreiber von HP zu Deinem PC, dann die anderen) schau mal im Gerätemanager nach, ob irgendwo noch gelbe Fragezeichen bei den Hardwarekomponenten auftauchen. Dort fehlt dann i.d.R. der richtige Treiber.
Viel Glück !

Ist eine Product Recovery DVD-ROM.
Also werd ich damit nicht weit kommen?
Was ist wenn ich mir die ganzen Treiber vorher schon auf einen USB Stick beispielsweise ziehe und die dann nach der Installation einfach auf den Rechner installiere.

mfG. Newbie__

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was war denn auf dem Rechner vorher drauf ?
Ist dort evtl. an der Seite oder hinten ein Produktkey mit der Windows-Version aufgeklebt?

Also der Rechner um den es mir geht war ja defekt und die Festplatte ist komplett leer, da eine neue eingebaut wurde.
Hatte aber davor auch schon Vista.

Dann habe ich halt noch einen 2ten Rechner den ich aber nicht nutze, und von dem ich eine mitgelieferte Windows Vista Home Premium CD habe.

Ich besitze den Product Key beider Rechner.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

und die beiden Produktkeys sind ebenfalls für Vista Home Premium ?

Wenn ja, dann sollte einem Versuch nichts mehr im Weg stehen.
Klappt es nicht, ist ja auch noch nichts verloren.

Ist beides Vista Home Premium, jup.

Also sollte die Installation klappen, muss ich wie genau vorgehen? Internet einrichten - Chipsatztreiber,...
Woher bekomm ich das am besten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Treiber am besten auf der Homepage vom Rechner oder der Homepage vom Motherboard.
Kommt darauf an was es für ein Rechner ist.

Versuch die Installation, wenn es nicht klappt ist ja nichts kaputt.

Hab es jetzt mal versucht mit der Installation.
Alles wunderbar geklappt, bis auf die Windows Aktivierung.
Dadurch klappt iregndwie alles nicht so wirklich.

Habe es so versucht zu aktivieren..
In der Suchleiste (unter dem Start-Button) "CDM" eingegeben.
Dieses als Administrator ausgeführt.
"slmgr -ato" in die Zeile eingegeben.
Nach einigen Sekunden kam die Meldung das die Aktivierung des Produkts fehlgeschlagen sei.

Kann man da sonst noch was versuchen, die kleinen "Stolperfallen" nenne ich sie jetzt mal zu umgehen, die dadurch entstehen wenn die Recovery und der Rechner verschiedene Hersteller haben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

musste bei der Installation auch der Windows-Key eingegeben werden ?
Wurde da dann auch der Key auf dem Aufkleber vom Rechner verwendet ?

Na eigentlich sollte doch ein Icon im Systray erscheinen, dass einen zur Aktivierung auffordert.

http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/help/getting-started

Ich wurde bei der Installation nicht aufgefordert den Key einzugeben.

Kann es daran liegen das es verschiedene Bit Versionen sind? Mein PC hat 64 Bit und die Recovery 32 Bit.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wenn die Aktivierung nicht funktioniert liegt das daran, dass dein verwendeter * bitte keine illegalen Tipps * der von einer anderen Vista Version ist. Mein Tipp : Ruf mal in der Firma an die deine Festplatte für tot erklärt hat und die neue eingebaut hat, die haben vielleicht vor dem plattmachen deiner Festplatte deine Keys ausgelesen (wenns auch unwahrscheinlich ist, sollten sie aber machen wenn sie gründlich arbeiten)

Ansonsten probier mal den anderen * bitte keine illegalen Tipps * aus, ich hab aber noch nicht ganz verstanden welche Vista Versionen du besitzt, sind das für beide PC's verschiedene ? Und haben beide CD's einen eigenen * bitte keine illegalen Tipps * ? Dann muss ja ein Key funktionieren, oder hab ich das falsch verstanden ?

Eigentlich ist auf der Vista DVD keine spezifische Software mit installiert (wie z.b. treiber), aber sollte das dennoch der Fall sein, sollte das nicht schlimm sein.

mfg Fubnub

Also ich habe 2 Rechner.
Einmal meinen Hauptrechner von HP indem ich eine neue Platte eingebaut bekommen habe. Diesen möchte ich nun mit der Recovery meines zweiten Rechners von dem Hersteller Hyrican zum laufen bringen.

Die Installation hat einwandfrei geklappt soweit ich das beurteilen kann. Ich wurde jedoch wärend der Installation nicht aufgefordert den Key einzugeben.
Also ging ich davon aus das mein Windows noch nicht Installiert war.
Daraufhin habe ich "CMD" als Admin gestartet und folgendes eingegeben um es Manuell zu aktivieren.
"slmgr -ato"

Darauf folgte die Meldung:
"Windows(TM) Vista Home Premium edition
 (langer code) wird aktiviert...
 Fehler: Produktaktivierung ist fehlgeschlagen"

Es waren auf beiden Rechnern schon immer die gleichen Vista Versionen drauf, nämlich Home Premium.
Die Key's beider Rechner habe ich noch da sie auf dem Aufkleber stehen der sich an den gehäusen befindet.

Ich komme halt nichtmal dazu den Key irgendwo einzugeben.
 

Wenn ich unter "Start" auf "Computer" rechtsklicke und die Eigenschaften aufrufen möchte, reagiert er übrigens auch nicht.
Das ist schon recht merkwürdig.
Mir kommt alles fehlerhaft vor, kann es daran liegen das die Rechner verschiedene Bit Versionen haben? Oder hätte ich Vista dann nichtmal installieren können?


« Win 7: wininet.dll fehltWin XP: eintrag in arbeitsplatz löschen? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!