Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

pc hängt sich andauernd auf ....

tach !

fogendes problem ....seit ca 2 wochen habe ich das problem das sich mein pc andauernd aufhängt ...

atm hängt er sich beim " willkommen" bildschirm auf .....

2tage lief er ohne probleme ...

vorher ist er meistens abgestürtzt wenn ich videos oder bilder angeguckt habe ,,,,oder wenn ich bei icq eine nachricht bekommen hab ....

und der pc braucht irgendwie ungewöhnlich lange zum hochfahren

kann das problem leider irgendwie nicht eingrenzen weil er immer in verhsciedenen situationen abstürtzt

ich hab keine ahnugn mer was ich machen soll hab system schon 23 ma neu aufgesetzt und formatiert,

hatte erst den verdacht das es an der graffikkarte liegt aber als ich die bei meim bruder im pc reingebaut habe lief sie einmann frei.....

hardware: hitachi 500gb festplatte, gtx470sc grafikkarte, 8gb ddr3 ram, amd 1090t cpu,mainboard eins von asrock weis nicht genau welches..., netzteil...keine ahnung ...ein 750W netzteil

bitte hilfe !



Antworten zu pc hängt sich andauernd auf ....:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nun,angesichts diese doch sehr kompetenten versuche,hat man mal den arbeitsspeicher mit memtest86+ genau geprüft?
wenn nein,wäre das nachzuholen.
Hat man festplatte man komplet mit nullen überschieben,um eventuelle gäste zu vernichten:
Hat man eine eventuel vorhandene datensicherung auf gäste und sonstige spielereien untersucht?
wurde festplatte gründlich auf fehler geprüft?
Und die systemangaben spotten jeder beschreibung.Du willst hier hilfe nicht wir.
Daher erwarten wir auch eine präzise systembeschreibung,nicht so ein gestammle wie von betrunkenen leuten... 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kannst du mir sagen wie ich diese tests mache ?

das weis ich leider nicht ^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

memtst86+ wurde im netz schon gefunden?
hersteller festplatte unbekannt,daher keine konkreten hinweise dazu.
datensicherung damit untersuchen:
http://devbuilds.kaspersky-labs.com/devbuilds/RescueDisk10/kav_rescue_10.iso

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

öm kannst du mir sagen wie ich das mit dem memtest machen muss ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sicher:
herstellerseite aufmerksam lesen.

www.memtest.org

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kannst du mir noch schnell erklären wie man die festplatte kommplett mit 0 überschreibt ?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hat nichts davon geholfen 

Aber deine Daten sichern kannst Du schon oder ?
Anschließend eine Neuinstallation.
Ist schneller und sauberer wie das nutzlose rum gefummele.

Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

so also mitlerweile komm ich nichtmer in den normalen modus rein ..und von das bios startet auch ab und zu nichtmer

ach mal ne frage würde es was bringen eine andere festplatte rein zu bauen ? wollte mir so wie so ne neue holen 
 

« Letzte Änderung: 12.04.11, 13:35:46 von immortal15 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

neue platte wird wenig bringen.
Und da trotz mehrmaliger auffoderung die verbaute platte immer noch geheim ist,wird es bis auf weiteres auch zur festplatte keien genauen hinweise geben.
Noch fragen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich hab doch gesagt es ist eine von hitachi mit 500gb ich weis nicht welche und komm an die festplatte wegen den kabeln nicht ran ....

hab mal versucht ne festplatte von nem kumpel dran zu machen und gehofft dsa es dann geht aber fehlanzeige .....hängt sich trotzdem andauernd auf

was köntne das denn sein ?

« Letzte Änderung: 12.04.11, 22:07:37 von immortal15 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

mal mit drive fitnetest platte gründlich untersuchen.
dann hier berichten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn ich dsa installieren will steht da immer no flobby disk avaible
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

herstellerseite auch aufmerksam gelesen?
man braucht diskette oder cd.beide versionen hält hersteller bereit.


« Windows XP: Office CD ist zerkratz, wo bekomme ich die Software für meinen ProduktWindows Vista: computer mit freeware schneller machen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!