Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Endlosschleife "Benutzereinstellungen werden geladen" und "Abmelden"

Hallo,

ich habe ein Problem, dass hier schon mehrere hatten, allerdings mit anderem Hintergrund.

Bis vor kurzen hatte ich noch die Programme SOLUTO, AVAST Antivir und TuneUp Utilities 2011 installiert.
Weil ich mit allen unzufrieden war, habe ich sie mit dem REVO Uninstallaller Pro deinstalliert.
Nach einem Neustart habe ich mit dem Reg Organizer einen Registry Scan gemacht. Dabei wurden noch einige Verbleibsel der Programme in der Registry gefunden und ich habe sie einach automatisch beheben lassen.
Das war ein großer Fehler, wie sich herausstellte, denn nach einem weiteren Neustart kam ich nur noch bis zu einem leeren Desktop, der kurz aufblinkte, dann wurde der Bildschirm "Abmelden" angezeigt, dann "Benutzereinstellungen werden geladen", dann kurz Desktop (nur Hintergrundbild, keine Icons)
dann wieder Abmelden usw.
Abesichter Modus hatte das gleiche Problem.
Habe also mit BlueCon 7 den nächstgelegen Wiederherstellungspunkt wiederhergstellt.
Dann ging es wieder, aber der Registrymüll lungert jetzt wieder rum.

Avast habe ich darauf mit dem Avast6 Uninstaller Tool beinahe restlos entfernen können, ohne das das Problem austrat. Das Progamm ist wahrscheinlich auszuschließen.

Im Verdacht habe ich TuneUp Utilities, weil ich mit diesem Programm Einstellungen am  Benutzerkonto vorgenommen habe, genauer gesagt hat mich der blöde Anmelden Bildschirm genervt, wo man extra klicken musste, damit es weiterging. Habe also Automatische Anmeldung aktiviert (es existiert nur ein Adminkonto)

Doch auch Soluto ist verdächtig.

Ich weiß, das ist nicht so ohne weiteres zu lösen, aber vielleicht weiß von euch ja jemand was....



Antworten zu Win XP: Endlosschleife "Benutzereinstellungen werden geladen" und "Abmelden":

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Unbequem und für alle, welche ihre Hauptaufgabe am PC darin sehen, fortlaufend zu reparieren, vollkommen inakzeptabel:
Die gesamten Tuning- Programme jemanden schenken, den man nicht leiden kann - und neu, stabil und sauber installieren.
Es heißt zwar "DER PC" - ist aber in Wirklichkeit eine SIE.
Denn ein PC vergißt nie, wenn man ihm etwas angetan hat, genau, wie eine Frau.
Am wenigsten, wenn irgendwelche automatische Tools in seiner Registry herumgewühlt haben.
Meine Meinung - andere haben andere Meinungen.
Allerdings funktionieren bei mir seit Anbeginn auch alle M$- Updates problemlos - um nur ein Beispiel zu nennen.
Tja - und wenn ich eine Neuinstallation erstellt habe und damit zufrieden bin, mache ich davon ein Image. Welches ich laufend (bei Bedarf) aktualisiere.
Da kann ich dann, wenn mir ein Mißgeschick unterlief, immerhin sofort wieder den stabilen Zustand herstellen.

Jürgen


« Windows 7: Windows 7 startet nicht mehr. Habe beim partitionieren eines neuen notebooks verdie Aufnahmefunktion beim windows media center geht nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Provider
Ein Provider ist ein Zugriffs- oder Zugangsanbieter für Telefon- und Internetdienste. Ein Zugangsprovider erlaubt die Einwahl per Modem oder DSL, während ein Em...

Prozessfarben
Prozessfarben, auch Druckfarben genannt, werden durch Mischen der Gundfarben Cyan, Maganta, Gelb und Schwarz (CMYK-Farbraum) erzeugt. Diese Art der Farbmischung wird auch...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...