Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: hängt sich bei jedem zweiten Start auf

Hallo Forum!

Ich habe mir letztens einen Virus eingefangen und musste meinen Computer platt machen. Jetzt versuche ich, Windows 7 neu aufzuspielen. Ich wollte allerdings auch die Hälfte der Festplatte als zweite Partition für Ubuntu benutzen.

Ich habe deshalb die Partitionen neu aufgeteilt, sodass ich dann eine 100 MB Systemeigene partition hatte (Hat Windows 7 angelegt), die Windows 7 Partition und die Ubuntu-Partition. Also die festplatte sollte dann ja komplett formatiert gewesen sein.

Jetzt hängt sich Windows 7 aber jedes zweite mal (ziemlich zuverlässig sogar genau jedes zweite mal) beim Start auf, und zwar wenn die Windowsflagge sich gerate "zusammensetzt". Ich habe daraufhin nochmal alles formatiert und nur eine Partition erstellt, also nurnoch Windows 7 benutzt. Hat nichts gebracht. Ich habe auchmal versucht, den mainboardtreiber schonmal aufzuspielen, weil ich gelesen hatte dass es an fehlenden Treibern liegen kann. Hat leider auchnichts gebracht.

Meine Frage also: Was kann ich tun? Dass da Ubuntu drauf ist, ist nicht so wichtig und von dem Vorhaben habe ich mich jetzt erstmal verabschiedet. Aber Windows sollte schon stabil und einwandfrei drauf laufen und ichg möchte jetzt nicht alle meine Daten wieder draufspielen, auf ein OS dass sich bei jedem zweiten start aufhängt. Das kann doch nicht gesund sein.^^

Danke im Vorraus für Ratschläge und Hilfe. Zusätzlich zu der "treiberproblem"-These könnte es ja auch etwas hardwarebedingtes sein. Ich kenne mich da nicht so aus. Ich habe zumindest nichts an dem Computer selber gemacht, also er ist mir nicht runtergefallen o.ä.^^ Aber ich dachte, vielleicht hat sich das mainboard kaputgeschmort oder so. WEas meint ihr, woran es liegt und was ich tun kann?

OS: Windows 7 Home Premium 64
AMD Phenom2 X4 955 4x3.2 GHz
4GB DDR3-1333
AMD AM3 870 Gaming Mainboard
Nvidia X460 DX11 grafikkarte 1024 MB GDDR5 Overclocked


Grüße,
Jonas



Antworten zu Windows 7: hängt sich bei jedem zweiten Start auf:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..viel text
warum hängt er sich beim starten auf
du hast zwei Partionen eingrichtet und er startet von Windows7..ist das die Partition mit dem meisten Speicherplatz..fande das als ungenügend bezeichnet.

Wie verläuft das Problem? Bleibt der PC komplett stehen? Irgend eine Fehlermeldung? Linux wurde mit Grub installiert? Du konntest beim Starten in einem Bootmanager aussuchen ob Linux oder Windows starten soll? War es so? Oder gibt es noch sonstige Hinweise?

Ich bin kein Linux Experte, aber dieses Problem habe ich wiederholt beobachten können, wenn Grub installiert war.
Nicht immer wird Grub aus den für diese Zwecke reserviertem Bereich, auch mit Löschen der Partition entfernt.

Bei solchen Problemen, hat mir immer noch das alte belächelte FDISK von DOS geholfen.
Rchner mit einer Win98 (Diskette) hergerichtetauf  CD starten. FDISK aufrufen.Nun alle "Nicht DOS" Parttitionen löschen, alle erweiterten wenn vorhanden. Zuletzt die Aktive. Eine neue Partition mit 200 MB erstellen und abschließen.
Nun die W7 DVD starten, bei der Anzeige der Partition, rechts unten auf "erweitterte Laufwerksoptionen" oder so ähnlich klicken und in nun bekanntem Menü Partition löschen, eine neue nach deinem Vorhaben erstellen, formatieren und W7 installieren.
Den restlichen freien Platz kannst du nun in der Computerverwaltung behandeln. 

« Letzte Änderung: 01.04.12, 08:29:38 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum Fdisk?
Geparted reicht da auch aus.

Möglich, wenn es eine alte Version ist. Bei hartnäckigen Fällen hat mir eine neue Version auch versagt. Bei 10 Fällen von Linux entfernen, klappt es in der Regel auch in  9 Fällen  mit den normalen Windowsmitteln. Gibt aber Ausnahmen.
Wir wissen ja gar nicht, ob überhaupt Linux schon startfähig mit Grub installiert war. Der Fehler könnte genauso gut ein defektere Sektor im Bootbereich sein. 
Aber sicher kann er es auch mit Geparted versuchen.

« Letzte Änderung: 01.04.12, 08:53:48 von Hannibal624 »

Also ich hatte das selbe Problem, nur dass sich mein PC bei jedem Start aufhängte. Ich bin dann mit F8 in die verschiedenen Startmöglichkeiten gegangen und dann auf Computer reparieren.
Dort auf Einagbeaufforderung geklickt und dann bei X:\...... bootrec /fixMbr und zur Sicherheit auch noch bootrec /FixBoot
eingegeben. Danach ist mein Windows wieder gestartet. Das Problem scheint also beim MBR oder beim Bootmenu zu liegen, muss beim herunterfahren beschädigt worden sein (vielleicht ein Virus???).
Den Tip mit dem Bootsektor habe ich von folgender Seite: http://www.unawave.de/installation/boot-reparatur.html


« Windows 7: anderes betriebssystem löschenWindows 7: Windows 7 Lizenz »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...

Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...