Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Fliege ständig aus dem Internet, was tun?

Halli hallo,
Ich hab ein kleines Problemchen: Ich verliere ständig die Verbindung zum Internet, und das geht jetzt schon ne ganze Weile so...! Ich hab echt keine Ahnung an was es liegen könnte. Manchmal bin ich 5 Minuten drin, manchmal 30 Minuten oder manchmal auch ne ganze Weile. Aber IMMER verlier ich irgendwann die Verbindung. Mein DSL-Modem wurde schonmal ausgetauscht, hat aber nichts gebracht. Die Leitungen wurden durchsucht und nichts war. Ich flieg aber auch immer nur dann aus dem Internet, wenn meine Daten-anzeige auf dem Modem nicht mehr blinkt.
Wenn ich dann wieder ins Internet möchte, muss ich erst mal mein Modem ausschalten und wieder einschalten. Das ist echt nervig. Außerdem hab ich Flatrate...Ich zahl eigentlich umsonst, wenn ich ständig rausflieg...!
Naja soviel zu meinem Problem. Ich hoffe ihr könnt mir schnellstmöglichst helfen!
Ciao and THX



Antworten zu Win XP: Fliege ständig aus dem Internet, was tun?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie hoch ist den die Leerlaufzeit bis zur Modemtrennung eingestellt. Erhöhe mal den Wert  ???

Hallo, aber dürfte ich auch fragen wie ich das machen soll, ich weiss es nicht wo ich draufgehen muss...!! sag du es mir bitte beschreib einfach was ich tun soll danke !!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Internet Explorer starten
Auf Extras und Reiter Internetoptionen
Bei den Einstellungen für T-DSL auf der rechten Seite auf Einstellungen.
Im neuen Fenster für DFÜ Einstellungen auf Erweitert
Unter "Verbindung nach "xx" min Leeerlauf trennen den gewünschten Wert bei "xx" eingeben. Da Flatrate kann dieser Wert relativ hoch gesetzt werden.
Der Wert trennt dann nach der angegebenen Zeit die Verbindung automatisch, wenn innerhalb dieses Zeitraumes   keine Daten übermittelt wurden.

Guten Morgen,ich danke dir das du mir wirklich helfen kannst, dürfte ich auch fragen wie du heißt, dan kann ich mir bei dir melden, und du bist sicher das es klappt>>mh....!

Hallo, ich habe leider noch ein problem.. das ist mit dem DSL Dfü verbindung erweitern geht garnet, was soll ich jetzt tun, am besten wäre wenn du ein micro hättest,und dan skxpe gehollt hättest dan könnten wir zusammen kostenlos telefonieren  bye!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hall Chris,
wird denn dein Modem korrekt im Gerätemanager erkannt?
Liegt evtl. ein Konflikt vor?
Kannst ja mal versuchen das Modem im Gerätemanager zu lösche. Dann Neustart. Es sollte dann neue Hardware erkannt werden. Anweisungen folgen. So ist zumindest sichergestellt das die Installation ok ist. Dann sollte auch das mit der DFÜ Einstellung klappen.

Gruß Merlin

Hallo, aber ich habe net so ganz viel ahnung won diesen problemen, aber ich bin dir sehr dankbar das du mir so gut wie möglich hillfst :)könntest du es mir sagen wie ich es machen soll, das ganze und ob du vielleicht ein programm hast wie zmb. msn oder icq das wir dort weiter reden, aber ich hatte das schon lange diesen Fall. Also bis dann, acj ja ich bins chris byee

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also nochmals genauer:

Den Internet Explorer starten

Dort in der obigen Leiste auf Extras klicken

In der sich öffnenden Auswahl auf Internetoptionen

In dem neuen Fenster "Internetoptionen" bist du dann im Fenster allgemein. Oben an diesem Fenster hast du wiederum Reiter mit den Bezeichnungen Allgemein, Verbindung, Sicherheit, Programme  etc.

Dort wählst du "Verbindung"

Unter DFÜ- und VPN Einstellungen ist deine DSL Verbindung eingetragen. Auf der rechten Seite befinden sich Hinzufügen, Entfernen und Eigenschaften. Dort auf Eigenschaften klicken.

Es öffnet sich wieder ein neues Fenster "T-DSL-Einstellungen"

In dem Fenster steht Automatische Konfiguration, Proxyserver und DFÜ-Einstellungen.
Bei DFÜ Einstellungen ist dein Benutzername und Kennwort angegeben. Daneben gibt es die Schaltfläche Eigenschaften und Erweitert.

Erweitert anklicken und es öffnet sich nochmals ein neues Fenster "Erweiterte Einstellungen für DFÜ-Netzwerk"

Dort steht:
- Anzahl der Wahlwiederholung
- Zwischen Wahlwiederholung ..Sekungen warten
- Verbindung nach x Min. Leerlauf trennen (mit gesetztem  Häkchen davor)
Dort trage z.B. mal den Wert 10 ein, bzw. Antworte mal, was derzeit dort steht.

Damit andere, die das gleiches Problem haben oder später nach Lösungen danach suchen, sollte die Beantwortung hier stattfinden. Dafür ist das Forum schließlich gedacht.
 ;)
Hab auch keine Angst aus deiner Sicht "dumme" Fragen zu stellen. Jeder hat mal unwissend angefangen  :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und um die "Handbremse" des DSL Anschlusses zu lösen, solltest du als XP Nutzer mal die folgende Seite aufrufen und der gut erläuterten "Schritt für Schritt" Anleitung folgen:
http://www.dslteam.de/xp2.html

Hallo, sorry aber.... ich kann net in die eigenschaften rein wo steht dsl und so weil da auch nichts steht was jetzt hm....!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ???
Beschreib mal möglichst genau wieweit du kommst und was dann dort angezeigt wird

 Hi, das habe ich schon aber ist nichts, nur da wo du gesagt hast auf eigenschaften wo das ganze zeug ist mit T-DSL da habe ich was gelöscht, das war auch so ne Verbindung, deswegen konnte ich nicht ins Eigenschaften rein. Wo ich das gelöscht habe, ich mich neu eingewählt, dan ging auch das Internet, aber bis jetzt bin ichnoch net raußgeflogen, aber es kann ja sein das ich doch dan vielleicht später raußfliege..? Ach und ich habe das gefunden wo ich den wert eingeben muss, aber da stand noch andere sachen auch mit dem wert. Was soll ich jetzt tun!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Chris,

Wie 98Helfer schongesagt hat, ich meine das mit den eigenschaften von deiner verbindung anzuzeigen.
Probier mal in die eigenschaften zu gehen ( Start dann verbindungen ) aber diesesmal wenn du dich vorher verbindest, also du verbindest dich und probierst dann in die eigenschaften zu gehen, koennte klappen.
Ach so, das dur nur fuer kurze zeit ins internet gehen kannst, koennte das nicht an einem Virus oder Wurm liegen. Schau einfach mal nach mit deinem Anti-Virus Programm oder programme wie Zone-Alarm, Tweak-XP Pro.
Ich wünsch dir viel glück. Und bloß keine Hemmungen um fragen zu stellen, wie 98Helfer auch schon gesagt hat, denn jeder hat ja mal klein angefangen.
Gruß Daniel ::):o::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
...Ach und ich habe das gefunden wo ich den wert eingeben muss, aber da stand noch andere sachen auch mit dem wert. Was soll ich jetzt tun!
- Anzahl der Wahlwiederholung kannst du auf 5 setzen. Er wählt dann 5 x und erst danach macht er dann eine Fehlermeldung, falls er keine Verbindung bekommt.
Für DSL nicht so wichtig

- Zwischen Wahlwiederholung ..Sekungen warten
Kannst du auch auf 3 sec setzten. Ist die Zeit die er zwischen 2 Wahlversuchen wartet. Auch nicht ganz so wichtig.

- Verbindung nach x Min. Leerlauf trennen (mit gesetztem  Häkchen davor)
Dort trage z.B. mal den Wert 10 min ein.
Dieser Wert ist dafür verantwortlich, das die Verbindung automatisch vom PC beendet wird, sobald innerhalb der vorgegebenen Zeit keinerlei Datenverkehr aufgetreten ist. Ist dieser Wert zu gering eingestellt, trennt er jedes mal während du eine Seite am lesen bist bereits wieder die Verbindung. Geringer Wert nur bei Zeittarifen wichtig. Bei Flatrate aber eher uninteressant.

« Win XP: FestplattenspeicherVista: ordner-Auswahl »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...