Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Recovery-CD startet nicht

Hallo Miteinander

Ich hab ein Problem mit meiner Recovery und hoffe, dass mir jemand helfen kann. Auf meinem etwas älterem Rechner läuft Windows XP-Home Edition und ich hab ihn erst vor etwa einem Jahr mit meiner Recovery-CD neu aufgesetzt, weil ich mir trotz Virenprogramm einen ungebetenen Gast eingehandelt hatte. Ich muss dazu sagen, dass mein Rechner jetzt etwa acht Jahre auf dem Buckel hat und ich schon unzählige Male mit eben besagter Recovery-CD neu aufsetzen musste, was bislang auch nie ein Problem war. Bis jetzt jedenfalls nicht.

Als ich gestern erneut versuchte, meinen PC neu aufzusetzen, regte sich mein Laufwerk nicht. Das heißt, im Arbeitsplatz war zwar deutlich unter dem Laufwerksnamen das Recovery-Zeichen zu sehen, aber es startete nicht automatisch, wie es sonst der Fall war. Auch manuell mit „öffnen“ und „Autorun“ brachte ich das Laufwerk nicht dazu, sich zu bewegen. Da ich erst das LW unter Verdacht hatte, legte ich eine andere CD ein, aber bei der startete das LW von alleine, am LW kann es also nicht liegen.

Jetzt meine Frage: Kann es sein, dass Windows mit seinen regelmäßigen Updates irgendwas draufgespielt hat, welches das Neuaufsetzen nach einer gewissen Anzahl unterbindet? Viellicht habe ich mir aber auch eventuell auf YouTube etwas eingefangen, das verhindert, dass ich den PC neu aufsetze. Gibt es denn eine andere Möglichkeit, wie ich den Rechner platt machen und neu aufsetzen kann oder wie ich, - bestenfalls - das Laufwerk doch noch dazu bringe, automatisch das Recovery zu starten? An der CD selbst liegt es, meiner Meinung nach, nicht, denn ich hab sie immer sehr pfleglich behandelt.

Wäre toll, wenn mir da jemand einen Rat geben könnte. Vielen Dank jedenfalls schonmal im Voraus und viele Grüße aus dem Schwarzwald.

Micha0160



Antworten zu Recovery-CD startet nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Recovery..... hast Du einen Laptop, Notebook, dann genaue Bezeichnung nennen.

Probiere mal dies:

Laufwerk funktioniert nicht, liest keine CD´s

und sonst kannst Du mal dies durchführen:

Downloade Dir Malewarebytes, update es und führe einen Vollscan durch. Logfile dann posten.

Download Malewarebytes:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Und wenn alle Stricke reissen, kannst Du mit Knoppix oder
Parted Magic Live CD formatieren und partitionieren:

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=564153

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Neutrale winXP cd beschaffen,Hier im forum gab es jemanden,der sowas verschikte.
Damit dann neuinstalieren.Die recovery spült den alten müll wieder ein,der erhebliche probleme bereitet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Neutrale winXP cd beschaffen,Hier im forum gab es jemanden,der sowas verschikte.

das macht er nicht mehr.... ;)

aber hier gibt es Win XP Prof SP3 mit Lizenz für 16,90 €:

http://www.ebay.de/itm/Microsoft-WINDOWS-XP-Professional-DEUTSCH-WIN-XP-Pro-CD-inkl-SP3-Lizenz-/140916886103

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Miteinander

Jetzt weiß ich nicht, ob Ihr alle drei jetzt meine Antwort lesen könnt, ich gehe jetzt mal davon aus.

Vielen Dank für die Tips. Ich hab mir erlaubt den einen und anderen abzuspeichern, für den Fall, dass es wieder mal zu einem ähnlichen Problem kommen sollte. Aber ich hoffe nicht.

Bei einem PC-Shop habe ich mir eine neue Recovery-Disk für 10 Euro brennen lassen und gleich wieder etwas dazugelernt. Ich bin immer davon ausgegangen, dass der Lizenz-Key mit der Disk zusammenhängt. Aber die brauchten nicht einmal den Key. Die brannten mir einfach eine neue Home-Edition und mit meinem ganz normalen Key-Schlüssel, der ja auf dem Aufkleber auf meiner Kiste steht, konnte ich sie endlich wieder neu aufsetzen. Jetzt läuft wieder alles, nur das wieder aufspieeln der vorher gesicherten 46 GB Eigene Dateien hat etwas gedauert.

Vielen Dank nochmal für alles und viele Grüße aus dem Schwarzwald
von
Micha

P.S. Ich muss nachher gleich wieder eine Frage stellen, aber die bezieht sich dieses Mal auf meine DVD-Laufwerke.

Die Kopie einer Installations-CD bleibt eine Installations-CD (oder "Sicherungskopie" der Installations-CD) - hättest du auch bei Bekannten ausborgen können.

Als "Recovery-CD gelten Installationsscheiben, die für eine ganz bestimmte Hardware zugeschnitten ist.
Solche CD hat in manchen Fällen auch "eingeschränkte" Funktionalität (z.B. für den Einsatz zu System-Reparaturzwecken)


« Kreuz auf Leiste nach Windows UpdateMöchte auf Amilo PA 3553 Win 7 installieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Laufwerk
Generell gibt es verschiedene Arten von Laufwerken. Ein Laufwerk in der Computersprache ist ein Lese- und Schreibmedium. Bei den Computerbezogenden Laufwerken unterscheid...

YouTube
Ist ein 2005 gegründetes, in zwölf Sprachen verfügbares Internet-Videoportal, dass sich weltweiter Popularität erfreuen darf. Durchschnittlich werden ...