Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Group Policy 'gpedit.msc' - "Driver installation"-Ordner fehlt

Hallo. Ich hab seit einer Woche ein Problem mit der  digitalen Signatur von meinem Netzwerktreiber (Code 52).

Um das Problem zu beheben muss ich folgendes machen:
http://www.windows-7-forum.net/windows-7-hardware-installieren-konfigurieren/7615-windows-7-treibersignatur-deaktivieren.html

Ich habe nur Windows home premium, also musste ich die "Driver Installation"gpedit.msc -funktion selbstständig installieren. Aus irgendeinem Grund fehlt bei mir der Ordner "Treiberinstallation" (Driver installation)  [???]
Kann mir bitte irgendwer helfen, diesen Ordner zu finden?



Antworten zu Group Policy 'gpedit.msc' - "Driver installation"-Ordner fehlt:

den defekten Netzwerktreiber mal deinstallieren,kostenlose Win7 ServicePack installieren und Herstellerseite deines Notebooks W-Lan Treiber neu installieren.

Wie Spitzweg schon geschrieben,nichts gebracht?

Hersteller -Modell des Notebooks?,mit SIW W-Lan Karte auslesen,manchmal hilft der Trick im Bios Netzwerkstart
an erster Boot-stelle zu setzen,wenn diese oder ähnliche Option vorhanden ist.Sonst....neuinstallation!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

1. Ja es ist die Fortsetzung. Ich habe eine zweite Diskussion eröffnet, weil man von der 1. Überschrift nicht wirklich weiss, was mein Problem ist :)

2. Windowsreparaturprogramme hab ich schon alle möglichen ausprobiert, leider alles umsonst. Das Deinstallieren und so hat auch nichts gebracht.
Notebook: Samsung, welches genau weiß ich nicht mehr (so ein mittelklassiges € 700,-).
Den Bios Netzwerkstart würde ich gern mal probieren. Wie macht man den? Ich habs gegoogelt und boah sah das kompliziert aus  :o

Und meinst du mit der neuinstallation, das neuinstallieren vom gesamt-Windows? Gehen dann alle Datein verlohren?

@Kusarigama
Mein Eindruck: Du hast den Link zu "Windows-Reparaturinstallation" (InPlace-Upgrade) gar nicht gelesen - sonst wäre dir klar, daß bei dieser Reparatur weder deine Daten noch installierte Programme verloren gehen!
http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=31978

Mit der Reparaturinstallation werden eventuell veränderte Systemdateien ausgetauscht und durch "originale Dateien" von der Installations-DVD ersetzt.
Dadurch (das meine ich) werden auch Treiberinstallationen wieder so möglich wie das vorgesehen ist.

Die vorgeschlagene Manipulation im BIOS-Setup erschließt sich mir in dem Zusammenhang mit deinem Problem nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Den Beitrag hab ich schon gelesen, aber anscheinend hab ich nicht so ganz verstanden was genau das ist. Hab nur mal runtergeladen und die Internetseite gespeichert, weil ich noch die antwort von der 2. Diskussion abwarten wollte.

Aber jetzt wo du das so sagst, werde ich es gleich mal ausprobieren :)

Mein Gedankengang zu deinem Problem:
IOch halte es für sinnvoller, durch Reparaturinstallation dein Windows-7-Home-Premium so weit zu bringen, daß Treiber "normal" installiert werden können.

Woher du den Download der Datei "gpedit.msc" realisiert hast - das weiß ich nicht. Vielleicht ist das eine Version in der das "Aushebeln der Treibersignatur" sowieso fehlt.
Ich habe diese 144 kb große Datei aus meinem Windows-7-Ultimate kopiert, gepackt als "gpedit.rar" (gepackt ist sie nur 13 kb groß) - und auf "fileupload" deponiert.
http://www.filedropper.com/gpedit
Wenn du möchtest - lade dir die Datei, prüfr sie auf Freiheit von Schadsoftware und entpacke das Archiv.

Vergleiche dann ob die aus meinem Windows stammende Datei des Editors auch die Einschränkung ("Treiberinstallation" fehlt) zeigt - dann liegt das vermutlich daran, daß diese Option durch "Home-Premium" unterdrückt wird.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beim durchlesen habe ich gemerkt, dass es noch aufwändiger ist als es aussieht  :(

Zum Beispiel steht da 

Zitat
Recovery-DVDs funktionieren für dieses Vorhaben definitiv nicht.
und ich hab NUR eine system Recovery DVD (auf der DVD steht:

System Recovery Media
Windows 7 Home Premium SP1
For Distribution only with a new Samsung PC

Heißt das ich, ich kann diesen Vorgang gar nicht machen, ohne mir ein neues Windows zu besorgen?
Und bei dieser Frase hab ich auch gar keine Ahnung wie ich das machen muss:
 
Zitat
wir besorgen uns von den jeweiligen Herstellern sämtliche Systemtreiber als da sind Chipsatz, Grafikkarte, Soundkarte, Netzwerk, USB 3 u.s.w

Sonst schaut das ganze eigentlich extrem super aus, aber kann ich es jetzt überhaupt machen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ups, die nachricht zum gpedit wurde irgendwie nicht gesenden weil, mich die internetseite abgemeldet hat, also noch mal von vorne  :-\:
Den Download hab ich hier gefunden:
http://drudger.deviantart.com/art/Add-GPEDIT-msc-215792914

Und wie man das ganze einbaut, hab ich in youtube gelernt.

Danke, für deine Datei. Leider gabs aber nach dem austauschen noch immer das gleiche Problem. Wenns also jetzt nicht geklappt hat, wird es wohl mit gpedit gar nicht mehr klappen :-\
Mal schauen wie es mit dem InPlace-Upgrade weitergehen wird.

Das Handbuch zu deinem Notebook hast du gründlich studiert?
(Nicht daß die WLAN-Funktion nur nicht eingeschaltet war und du deshalb keine Verbindung einrichten konntest...  ;) )

InPlace Upgrade von einer "Recovery-DVD" aus - wird vermutlich nicht möglich sein.
Nenne ganz einfach die Modellbezeichnung des Notebook (auf der Bodenschale sollte ein Etikett nit der Modell-Nr. zu finden sein).
Mit diesen Angaben findet man beim Notebookhersteller ein Handbuch zum Download - mit den herszellerseitigen Festlegungen zur Systemwiederherstellung.
(Damit auch ein Fremder vergleichen kann...! )

Zu Windows-7 (auch Home-Premium) kann jeder User sich völlig legal ein ISO-Image downloaden und damit eine bootfähige DVD (oder Stick) selbst erzeugen.
Lies dazu hier:
http://www.windows7-downloads.de/index.php
(Lade das ISO-Image mit integriertem SP1 - passend zu deinem installierten System und erzeuge solches Bootmedium - damit sollte die InPlace-Upgrade-Variante klappen.)

Aus einem Samsung -Notebook-Handbuch (zum NP-SE20)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich glaube dass es nicht daran liegt, dass die Wlan-funktion nicht eingeschaltet ist. Ich hab das notebook schließlich 4 Jahre(mit Internet) benutzt und umgestellt hab ich seit dem sicher nichts.

Achja, da steht die Modellbezeichnung, das hab ich total vergessen :D *voll peinlich*
Hier ist also die Modellbezeichnung: NP350U5C-905DE

Die ISO-Image ist also so was wie ne sicherheitskopie.
Hab also schon mal das win7 downgeloadet.
Aber wie ist es mit Microsoft Office? Ich habe Excel, Word und PowerPoint 2010, konnte von dem aber irgendwie keine ISO downloaden  :(
Und was ist jetzt mit dem hier:

Zitat
    wir besorgen uns von den jeweiligen Herstellern sämtliche Systemtreiber als da sind Chipsatz, Grafikkarte, Soundkarte, Netzwerk, USB 3 u.s.w
muss ich es berücksichtigen?
Ich mach also für heute mal feierabend, wenn alles klappt werd ichs dann gleich morgen machen  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

:OOOO
Dieses Handbuch, ich muss mir unbedingt meins anschauen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

*und es ist das Model np350v5c (ich hab mich in der Dunkelheit verlesen)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So hab das Handbuch durchschaut, aber keine Lösung füt mein Problem gefunden.
wahrscheinlich bleibt mir nichts anderes als morgen das Inplace Upgrade zu machen  :(


« Win XP: IDE DRIVES INSTALLATION ERRORsystemwiederherstellung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Quellcode
Ein Quellcode, auch als Quelltext bekannt, bezeichnet einen unkompilierten Programm-Code einer Software. Der Quellcode ist meist in einer der verbreiteten Programmierspra...

Unicode
Ein Unicode ist ein "Einheitsschlüssel", der als internationaler Standard gilt. Unicode ist ein digitaler Zeichensatz zur Darstellung von weitestgehend jedem Schrift...

QR-Code
Die Abkürzung QR steht für "Quick Response" und besteht aus einer quadratischen Matrix mit schwarzen und weißen Punktren. Zudem sind auch Striche zu sehen...