Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kann meinen User nicht mehr benutzen- userinit.exe Anwendungsfehler

Hallo, bin zu sehr Laie als dass ich mich mit den bisherigen Informationen aus dem Netz weitermachen möchte:
Habe einen nagelneuen PC mit Windows 7 64 bit System gekauft und ihm diverse Software raufgespielt. Bisher ohne Probleme.
Zuletzt habe ich "Kindersicherung" installiert, allerdings auf ungewönlichem Weg. Da die Software vor kurzem gekauft ist, habe ich die Exe von meinem alten PC über einen USB Stick auf den neuen kopiert. Das Programm konnte problemlos installiert werden. Ich nahm Einstellungen vor und irgendwann erschien die Fehlermeldung "LogonU.exe Anwendungsfehler".
Ab diesen Zeitpunkt kommt es beim Neustart meines PCs beim Anmelden nur meines Benutzer die Fehlermeldungen "user init.exe Anwemdungsfehler" und wenn ich auf o.k. drücke "AtBrocker.exe Anwendungsfehler".
Was würdet ihr tun?
Besten Dank

« Letzte Änderung: 19.04.15, 12:09:22 von Ulrich Laun »


Antworten zu Kann meinen User nicht mehr benutzen- userinit.exe Anwendungsfehler:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Führe mal eine Systemwiederherstellung durch, Zeitpunkt bevor Du die Kindersicherung - exe kopiert und installiert hast.
Vermutlich wurde eine falsche Konfiguration gewählt.

Kannst Du Dich nach der SWH wieder normal anmelden ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, hat leider gedauert.
Systemwiederherstellung war nicht möglich, auf irgendeine Datei war ein Zugriff nicht möglich, trotz Deinstallieren Kindersicherung und deaktivieren vom Bitdefender.
Nachdem immer mehr Fehlermeldungen kamen, habe ich einen weiteren Virenscan mit Bitdefender (MWB hatte nichts gefunden)durchgeführt. Der wurde fündig, jetzt scheint das System wieder normal zu laufen.
Aber wieso keine Systemwiederherstellung möglich war, das täte mich interessieren.
Besten Dank nochmal, ich hoffe, dass das Problem gelöst ist.

Du fragst
Aber wieso keine Systemwiederherstellung möglich war, das täte mich interessieren.
 [???]
und schreibst:
Virenscan mit Bitdefender ... durchgeführt. Der wurde fündig,
Niemand kann erraten welche Veränderungen die unbekannte Schadsoftware in deinem System vornahm.

Eine Sicherheit, daß das System frei von Schadcode ist wirst du auch nach einer Beseitigung von Schadsoftware durch Bitdefender nicht haben.
Dein System ist erst mal wieder nutzbar (und erwartet eigentlich in Bälde eine Neuinstallation ohne versteckte Fremdbeeinflussung).

Auch selten (oder nie) auf Schadsoftware geprüfte USB-Laufwerke können zur Virenschleuder werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke einmal für die schnellen Antworten.
Ich werde den PC neu aufsetzen.
LG

Hallo,

ich hatte genau das gleiche Problem. Nach längerer suche bin ich auf diesen Artiekl gestossen: Click

Ich habe dann den genannten Hotfix KB3045999 im abgesicherten Modus deinstalliert. Dann ging's wieder. Scheint ein Problem zwischen der Kindersicherung und dem Hotfix zu sein. Salfeld habe ich verständigt. Mal sehen ob da was kommt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
bei mir war sicher ein Virus im Spiel.
Bei Kindersicherung bin ich mir nicht sicher, was die mit dem System macht. Nach Installation lief unser System instabiler, glaube ich.
Auf jeden Fall wies ich den Hersteller vor vielen Monaten auf einen Softwarefehler hin, den er auch beheben wollte. Hat er aber nach weiteren Monaten nicht getan...
Ich werde diese Software wohl nicht mehr verwenden.
Grüße


« Kein Ruhezustand Vaio SVF13N2M2ES bzw. erneutes hochfahrenWindows stürzt immer mal wieder ohne ersichtlichen Grund ab »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
ID3 Informationen
Die ID3 Informationen sind Textinformationen, die in einer mp3 Datei mitgespeichert werden können. Sie enthalten beispielsweise Daten zu Titel und Interpret, aber au...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...