Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Muss ich meine Festplatte neu partionieren oder klonen!?

Habe eine Hitachi Festplatte 500 GB insgesamt verbaut.
So langsam bricht das digitale Chaos aus.
Habe zwei Benutzerkonten.
Bei Gast wird mir jetzt immer C als rot angezeigt und eine externe mit 500GB für Sicherungen!
Partion 1 Windows. Partition 2. Bilder Musik ... sonstiges Partion 3. noch nix....da ich mich noch nicht so gut auskenne.( 143 GB)
Man könnte auch einiges dort hin verschieben!? [???]
Vielen Dank im Voraus
Thomas



Antworten zu Muss ich meine Festplatte neu partionieren oder klonen!?:

Warum machst du denn für jeden Furz ne Partition?  [???]
Hab schon einige gesehen, die wollten ungelogen für jeden Dateityp eine separate Partition haben  :o;D;D;D

Ich würde:

1. alle Daten sichern
2. alles löschen bis auf Windows Systempartitionen (Bootpartitionen, evtl Recovery, EFI-Systempartition und  C wo Windows drauf ist)
3. den daraus resultierenden unzugeordneten Speicher Laufwerk C zuordnen und fertig.

Dan nhat man alles wieder in seinem Benutzerprofil an Daten auf C. Es kann so einfach sein. Backups macht man dann zB regelmäßig per Image oder so.

Man kann auch alternativ EINE Datenpartition machen. Aber nicht für jeden Quatsch eine.   ::):P

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guten Morgen liebe Leute habe nun wieder grünes Licht,-habe mit Gpartet meine v irtuellen Laufwerke wieder zu einer Platte zusammengefügt.
Gast hat jetzt 167...Admin 300GB.
Hatte allerdings einmal gehört*vorsichtignachhorch*das es sinnvoll ist Laufwerk zu partitionieren,-wegen Virenbefall!?
Jetzt brauche ich nur noch Nachhilfe in Sachen Datensicherunf obwohl ich Acronis habe ;-) *wegduck*
Schönes Wochenende
Thomas

Selbst erstellte Daten und Datensammlungen (Musik / Vidoes und anderer Kram) werden sinnvollerweise auf einer eigenen Partition gespeichert und sollten nicht mit den Daten des Betriebssystems und installiertewr Programme "bunt gewürfelt" durcheinander gespeichert sein.
Die Ansichten gehen hier auseinander.
Ich rate zur strikten Trennung und halte eine Systemsicherung so auch für einfacher handhabbar,

Selbst erstellte Daten und Datensammlungen (Musik / Vidoes und anderer Kram) werden sinnvollerweise auf einer eigenen Partition gespeichert und sollten nicht mit den Daten des Betriebssystems und installiertewr Programme "bunt gewürfelt" durcheinander gespeichert sein.
Die Ansichten gehen hier auseinander.

Schonmal was von Verzeichnissen gehört? ::)

Du tust ja so, als wenn jeder, der seine Daten auf C abspeichert, das irgendwo verstreut tut und direkt im Windows-Verzeichnis.

Die Verzeichnisse sind sogar schon vordefniert im Benutzerprofil des Anwenders. Oder glaubst du Windows legt nur so aus Spaß die Ordner Musik, Videos, Dokumente etc an?


]Ich rate zur strikten Trennung und halte eine Systemsicherung so auch für einfacher handhabbar,

Mit einem vernünftigen Backupkonzept ist das völlig egal, da ist man nicht auf eine Trennung von System- und Datenpartition angewiesen. Man kann natürlich nachträglich Windows sagen, es möchte doch das Ziel der Ordner mit den eigenen Videos und Dokumenten dann auf die Datenpartition verschieben. Aber Windows ist leider noch nicht so weit wie viele Linux-Distris, bei denen man schon im Setup sagen kann, es soll /home auf ne andere Platte legen.

« Pc startet nicht nach cpu wechselMicrosoft beendet Windows-10-Support für manche Atom basierte Rechner »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Benutzerkontensteuerung
Im Windows Betriebssystem können Benutzerkonten anglegt werden. Mithilfe der Benutzerkontensteuerung bei Windows Vista und Windows 7 (User Account Control, kurz UAC)...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...