Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Sohnemann hat einen Laptop win 10 und eine SSD bekommen.

Die SSD soll nun eingebaut werden und das Betriebssystem auf die SSD kopiert werden. Also booten und System sollen rein über die SSD laufen. Einbau denke ich, ist klar. Aber wie mache ich aus der SSD eine Betriebssystem Platte und aus der HHD eine Program und Datenplatte?



Antworten zu Sohnemann hat einen Laptop win 10 und eine SSD bekommen.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Das Windows wird neu installiert, oder soll die alte Platte durch die neue ersetzt werden?

Je nach Hersteller der SSD, könnte sogar eine Software bei der SSD dabei sein, die den Umzug vornimmt. Alternativ auf der Seite des Herstellers nachschauen, ob die ein  Tool bereit halten.
Für die Einbindung der SSD beim Umzug bräuchte man noch einen entsprechenden Adapter wenn es keinen weiteren Einbauschacht gibt.

Eine Neuinstallation hätte immerhin den Vorteil, dass man ein sauberes Windows bekommt, frei von dem ganzen unnützen vorinstallierten Zeugs, den die Hersteller leider "mit liefern" und den Rechner zumüllt (und verlangsamt). Die ISO ist bei MS frei erhältlich zum DL. Die Lizenz ist auf dem Board gespeichert und wird automatisch ausgelesen und aktiviert. Die Win-Version muss aber übereinstimmen.

Gruß


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ggf mit einem Programm wie Acronis TrueImage einen Klon der Platte auf SSD erstellen
Externes USB-Gehäuse für die SSD ist nicht teuer .

https://www.amazon.de/Icy-Box-IB-AC603a-U3-Adapter-Schutzbox/dp/B008S8PP6K

Darauf achten , dass ggf "proportional" geklont wird .
Danach SSD einbauen und davon starten .
T-A

https://kb.acronis.com/de/content/57168
JavaScript muss AN sein .....

« Letzte Änderung: 26.12.17, 12:33:22 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich empfehle grundsätzlich, solche Aktionen mit einem Boot-Medium (bootbare CD/DVD zum Beispiel von Acronis) durchzuführen.

Für den Fall, daß sich Harald S. nochmals um seine Anfrage kümmert:
Stelle bitte das Notebook-Modell vor - dann kann der Leser im Handbuch zum Notebook nachlesen welche Möglichkeiten es gibt, die HDD gegen die SSD auszutauschen (und den Status "aktiv" der systemreservierten Partition der Quelle auf HDD zu ändern) bzw. HDD und SSD gleichzeitig im Notebook unterzubringen und zu betreiben .


« Kein Systemstart mehr nach update Windows 10meine tastatur spinnt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
SSD
SSD ist die Kurzform von Solid-State-Drive und wird auch Halbleiter- oder Festkörperlaufwerk genannt. Die SSD ist ein Speichermedium, das ähnlich wie eine herk&...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...