Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Acrobat Reader

Hallo zusammen.
Kann im Internet Explorer keine PDF Dateien öffnen.
Im Firefox geht es.
Acrobat Reader ist installiert

____________________________________
Bitte immer einen Betreff eingeben,
Nope

« Letzte Änderung: 16.10.04, 10:52:28 von Dr.Nope »


Antworten zu Win XP: Acrobat Reader:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

am schnellsten gehts, wenn du den AR noch mal neu installierst

Klick mit rechts auf die leere Seite , dann Speichern .
Ist so auch sicherer , da der Virenscanner dann aufpasst . Danach draufklicken zum öffnen .

Starte den Acrobat Reader
Wähle unter dem Menue "Bearbeiten" den Eintrag "Grundeinstellungen"
Klicke  auf "Optionen"
Jetzt kannst du  das Häckchen im Feld "PDF in Browser anzeigen" entfernen
Speichere die neue Einstellung mit OK (unten rechts) und beende  das Programm

PDF-Dateien werden jetzt nicht mehr automatisch im Browser angezeigt, sondern Du wirst gefragt, ob Du die Datei öffnen oder speichern möchtest. Speichere  die Datei lokal auf deinem PC und beende  Browser. Du solltest die Datei jetzt problemlos mit dem Acrobat-Reader öffnen können.


« Win98: Festplatte formatierenWin XP: SP2 AutoUpdate : Detection Time »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...