Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Verbindet nicht zum Imap-Server (Outlook/thunderbird)

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Hallo an alle,

und erstmal danke für's Lesen!

Mein Onkel hat sich einen neuen PC gekauft, den ich eingerichtet habe:

Windows 10 64 BIT - er hat eine EASY WLAN BOX (Internet über Kabel angeschlossen)

 Folgendes Problem

Leider verbindet er sich nicht über die Programme Outlook oder Thunderbrid zum imap-server -> die Verbindung schlägt fehl!
Ich hab's bei mir zuhause ausprobiert und konnte ohne Probleme alles synchronisieren...

Irgendwas muss am Windows oder am Router sein, dass er die Verbindung scheinbar blockt...und ich habe leider überhaupt keine Ahnung, woran es dort liegen könnte bzw. was ich unternehmen könnte, um das zu lösen...das geht leider über meinen Sachverstand...(Virenprogramm konnte ich auch schon ausschließen...)

Also die Frage ist, was könnte ich da im Allgemeinen verändern, dass sich die genannten Programme wieder problemlos mit dem Email-Server verbinden lassen?

Besten Dank für die Hilfe!

Freundliche Grüße



FuerOheim



Antworten zu Verbindet nicht zum Imap-Server (Outlook/thunderbird):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da bleiben eigentlich nicht viele Möglichkeiten, sondern nur 2:

1) Ihr habt da einen Konfigfehler. Adresse, Passwort und/oder Username falsch

2) Irgendeine vorinstallierte besch... Suite wie sowas von Norton oder McAfee blockiert den ausgehenden Traffic mit dem Resultat, dass man sich nicht per IMAP verbinden kann

Falls 2 zutrifft: diesen Unsinn deinstallieren und die Bordmittel von Windows 10 verwenden. Da der Rechner ja neu ist: wurde Windows 10 neu installiert oder ist das oft mit Müll zugekleisterte vorinstallierte Windows 10 übernommen worden?


___
Olli

« Letzte Änderung: 25.02.21, 09:50:21 von fischfilet »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Aber Internet im Allgemeinen geht doch wohl.
EASY WLAN BOX -- Vodafone. Man liest ja nur noch über Probleme bei Vodafon einschließlich ihrer Hardware.
Da mal direkt zum Webmail des Anbieters und dort abrufen. Nicht das da gerade mal eine Störung ist.
Ist schon etwas merkwürdig.
Ich würde einfach nochmal das Konto löschen und neu einrichten. Da sollten ja beim Einrichten schon Probleme auftauchen. Vorher mal kurz einen Wiederherstellungspunkt, falls zwischenzeitlich schon Nachrichten vom Server gelöscht würden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hey cool,

erst mal besten Dank für die Hilfe!

@fischfilet
Das konnte ich schon alles ausschließen mit 1. und 2.!
Evtl. hier wirklich mal alles Neuinstallieren, da Win10 bereits schon vorinstalliert war bzw. ich musste nur noch das Individualisieren davon machen bzw. die Endschritte bei der Win-10-Installation

@Gast64
Danke für die Idee mit dem Anrufen! Ja mein Onkel hatte sich schonmal beschwert, dass manchmal die Emails die er geschrieben hatte, verspätet gesendet worden, aber auf dem alten Rechner ging es ja auch mit dem Sycnhroniseiren!

Also ist schon superkomisch, wenn jemand dass hier liest, vlt. gibt es noch etwaige Vorschläge, die man in Betracht ziehen könnte, damit ich das Vorort lösen kann...im Prinzip wäre ich am Sonntag voraussichtl. wieder bei meinem Onkel und wäre halt cool, wenn das klappen würde...

Also danke für die weitere Tipps hier!!!

FG

FuerOheim

« Letzte Änderung: 26.02.21, 12:30:54 von fueroheim »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
Danke für die Idee mit dem Anrufen!
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Habe ich was von Anrufen geschrieben?
 
Zitat
Da mal direkt zum Webmail des Anbieters und dort abrufen
Das bedeutet: Nachrichten "ABRUFEN"
Dumme Sprüche kann ich mir auch selber an den Kopf knallen.
Hilf Dir in Zukunft selber.

Schönen Tag noch.

 
Zitat
Also ist schon superkomisch, wenn jemand cass hier list, vlt. 
Toll geschrieben.

Wenn die Nutzung des Internet generell möglich ist (auch über die WLAN-Kabelbox von Vodafone), dann ist die zum Standard gewordene Kritik der von Vodafone bereitgestellten Hardware doch gegenstandslos.

Ist der E-Mail-Account überhaupt bei Vodafone eingerichtet?
Die Zugangsdaten zu den Mailservern bei denen sind an vielen Stellen im Netz zu finden.
Wie z.B. hier:
https://www.pop3-imap-smtp.de/vodafone/

Ein häufiger Problemfall beim Senden von E-Mails ist:
- daß die Markierung fehlt, daß der Postausgangsserber eine Authentifizierung erfordert.
Weiterhin muß die korrekte Konfiguration der / des
- Portnummer
- verschlüsselten Verbindungstyps  (SSL / TLS)
Dazu aus der Vodafone-Hilfe:


von dieser Forenseite:
https://forum.vodafone.de/t5/MeinVodafone-MeinKabel-E-Mail/Vodafone-Arcor-E-Mail-Fragen-amp-Antworten/td-p/1690099#

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
Wenn die Nutzung des Internet generell möglich ist (auch über die WLAN-Kabelbox von Vodafone), dann ist die zum Standard gewordene Kritik der von Vodafone bereitgestellten Hardware doch gegenstandslos.
Wo hat er geschrieben, das das Internet im allgemeinen funktioniert?
 
Zitat
Ist der E-Mail-Account überhaupt bei Vodafone eingerichtet?
Wer sagt, das er ein E-Mail-Konto bei Vodafone hat?
 
Zitat
Ein häufiger Problemfall beim Senden von E-Mails ist:
- daß die Markierung fehlt, daß der Postausgangsserber eine Authentifizierung erfordert.
Weiterhin muß die korrekte Konfiguration der / des
- Portnummer
An einem anderen Standort hat mit einem anderen Router und anderer Internetverbindung alles funktioniert. Die Einstellungen werden sich ja beim Transport zum jetzigen Standort nicht verändert haben.

Deshalb meine Frage, ob überhaupt eine Internetverbindung besteht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

@Gast64 Danke für die nette Antwort, hab nochmal korrigiert, danke für den Hinweis, im Prinzip liegt keine Störung vor, kann bei dem Webmailanbieter über den Browser normalo drauf drauf zugreifen!
Also im Allgemeinen das Internet funtktioniert!

@Leo
Besten Dank für das Abbild und den Link , ist halt nur superkomisch, dass es bei mir aufm Rechner funktioniert mit dem Synchronisieren des Emailsverkehrs bspw. über Thunderbird mit all den Daten (imap-Eingang, smtp-AUsgang und dem Usernamen inkl. Passwort), aber bei ihm am Rechner nicht! Deswegen... irgendwie is da der Wurm drin...
Die email ist urspürnglicherweise von arcor und habe das mit folgenden EInstellungen von seinem alten Rechner übernommen:

 

Zitat
imap: imap.arcor.de
benutzername: x@arcor.de

SSL/TLS
auth.: passort, normal
port 993


Postausgang:
SMTP-server:
server: mail.arcor.de
port 465
auth.: passort, normal

Habe auch die Daten von vodafone genommen, wie in deinem Bild angezeigt, leider ohne Erfolg! Aber noch nicht mit SSL 995 probiert über Pop ohne jetzt imap zu verwenden...

Werde das dann nochmal am WOchenende so versuchen...


 Könnte es evtl. noch irgendwas Anderes sein, worauf man achten könnte???

Ansonsten würde ich einfach das System nochmal neu aufsetzen!

Erwähnenswert ist hier auch, dass bei der EInrichtung von Windows mit der Office-suite ich scxhon beim Outlookexpress nach den Daten gefragt wurde für den Emailverkehr und er zudem wenigstens den Posteingang synchronisieren konnte, aber leider nicht den Postausgangsserver, habe Office dann einfach nochmal raufgehauen, aber dann ging Garnichts mehr...

Besten Dank!

FG



FuerOheim

« Letzte Änderung: 26.02.21, 13:11:14 von fueroheim »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Das ist doch wieder alles ziemlich unkonkret!  ::)
Ich erwähnte Punkt 2 - wenn da was ist an derartiger Software sollst du diese deinstallieren. Ob da was war oder nicht dazu keine Äußerung von dir. Nur ein lapidares "ich kann es ausschließen". Damit kann doch kein Helfer was anfangen.  [???]

--
Olli

Erwähnenswert ist hier auch, dass bei der EInrichtung von Windows mit der Office-suite ich scxhon beim Outlookexpress nach den Daten gefragt wurde für den Emailverkehr und er zudem wenigstens den Posteingang synchronisieren konnte, aber leider nicht den Postausgangsserver, habe Office dann einfach nochmal raufgehauen, aber dann ging Garnichts mehr...

Outlookexpress = Schreibfehler deinerseits  [???]
OE ist doch schon seit ..... Jahrzehnten ..... tot
Ist eine MS-Office-Version mit einer Jahreszahl gemeint?

Da nach dem ersten Installieren der Mailempfang möglich war, nur das Senden (Postausgang) war verhindert, läßt vermuten, daß genau der Punkt aus meiner vorherigen Antwort zutreffend war:


Das "Überinstallieren" des gesamten Officepaketes führt zumindest beim Programmteil Outlook zu dem von dir selbst beobachteten Fiasko.
Verschiedene Anbieter der MS-Office-Softwarepakete machen in ihren Begleitdokumenten darauf aufmerksam:
Wenn bereits eine frühere Version von MS-Office auf dem Rechner existiert, diese Version (nach Sicherung der integrierten persönlichen Daten wie E-Mails und Adressbücher) vollständig zu deinstallieren und nacvh Neustart des Rechners das Softwarepaket "frisch" zu installieren.

Ich kann das bestätigen - weil ich ein ähnliches Erlebnis hatte wie du - nachdem ich anfangs "zu träge war", die Altinstallation zu liquidieren.
(Diese enthielt eine Komponente, die mein aktuelleres Softwarebündel nicht enthält.)
Im Nachgang ließ sich alles einrichten wie gewünscht.
So nehme ich an, daß eine Systemneuinstallation in deinem Fall unnötiger Aufwand wäre.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wieso fokussierst du dich so sehr auf Outlook bzw. Microsoft Office und die Sonderheiten, die beim Überinstallieren passieren könnten oder auch nicht? [???]
 Er schreibt doch, dass er auch mit Thunderbird keine IMAP-Verbindung bekommt. Da ist ein Konfigfehler, Bedienfehler oder eine bescheuerte Firewall-Suite die Ursache.

--
Olli

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was für ein herrliches Durcheinander. 

Zitat
ass es bei mir aufm Rechner funktioniert mit dem Synchronisieren des Emailsverkehrs bspw. über Thunderbird
Zitat
  aber bei ihm am Rechner nicht!
Meinst Du nun doch verschiedene Rechner? Ich denke Du hast seinen bei Dir zu Hause eingerichtet?
Lasse mal alles von Office weg und nehme auf seinem Rechner auch Thunderbird, wenn es damit funktioniert.
Office-suite, Outlookexpress oder Office. Was denn nun? (Siehe Leo).
@Leo,
Also doch ein Vodafone-Mailkonto (woher wusstest Du. Hab ich doch übersehen?)

Wer MS-Office als Komplettpaket (inklusive Outlook) besitzt und die Hersteller- bzw. Verkäuferhinweise zu Besonderheiten bei der Installation berücksichtigt, der muß nicht zwanghaft auf Thunderbird "umgebürstet" werden.
Es gibt eine Vielzahl von Usern, die mit der So´ftware aus Redmond klar kommen.
Man muß sich nur an alles gewöhnen - wie das auch bei Software anderer Produzenten nun mal so ist.

Mir konnte bisher auch niemand begreifbar darstellen wieso Thunderbird "selbstinstallierend und -konfigurierend" sein sollte. - Auch da muß man sich eilesen ind einarbeiten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
muß man sich eilesen ind einarbeiten.

Bitte was?  [???]:o

Und Thunderbird ist wirklich einfacher. Die Einrichtung automatisch klappt doch immer. Wer die Abhängigkeit mit Microsoft noch weiter zementieren möchte, ja der muss unbedingt ein Microsoft Office kaufen.  8)

--
Olli

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
der muß nicht zwanghaft auf Thunderbird "umgebürstet" werden.
Muß nicht, aber kann, wenn das bisher die einzige funktionierende Variante war, auf wessen Rechner auch immer.
Die Ersteinrichtung ist meiner Meinung kein Hexenwerk. Mailadresse, Mailserver (mitunter gehts sogar ohne diese Angabe) und Passwort reichen in den meisten Fällen aus und die Synchronisation läuft, so wie es bei Office eigentlich auch gehen sollte. Aber wenn man dann den 4. Mailclienten installiert hat, dann ist irgendwann Ende.
Klar muß man sich einlesen. Entscheidend für mich ist aber, das Thunderbird immer aktuell ist, wogegen Outlook irgendwann abläuft und man dann wieder auf eine völlig umgestaltete Version umsteigen muß.

« Sync Plus E-Mail Kalender Kontakte Outlook 16Schwarzer Bildschirm nach Windows Anmeldung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bit
Ein Bit ist die kleinste Speichereinheit eines Computers. Sie kann die Werte Eins oder Null annehmen (eins gleich Strom an und null gleich Strom aus) und leitet sich aus ...

Bitmap
Eine Bitmap oder auch Windows Bitmap ("BMP") ist die direkte Abbildung einer Pixelgrafik im Arbeitsspeicher der Grafikkarte oder auf dem Monitor. In einer Bitmap werden a...

Bitmap Grafik
Bei dem Begriff Bitmap Grafik handelt es sich um eine punkt-, beziehungsweise pixelweise Form der Speicherung von Bildern und Grafiken. Bei schwarz-weiß Grafiken be...