Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Probleme beim Hochfahren

Hallo, mein PC läuft nicht mehr hoch (erst nach ein paarmal Ausschalten) und piepst dann nur noch in einem Abstand von ein paar Sekunden. Das rote Lämpchen der Festplatte ist dauernd an. Lüfter von CPU läuft, habe ich kontrolliert. Was kann das sein?
 ??? ???
Gruß, Frank.



Antworten zu Win XP: Probleme beim Hochfahren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was das sein kann, das kann ich Dir nicht sagen. Aber ich kann Dir sagen, wie ich da vorgehen würde:
Ich würde in das BIOS gehen, alle Angaben (CPU- Frequenz, Spannungswerte usw) kontrollieren.
Dann würde ich die Bootreihenfolge so setzen:
FirstBootDevice= HDD0
SecondBootDevice= CDROM
ThirdBootDevice= Floppy.
Wieder versuchen.
Wenn das nicht funktioniert, dann die Netzteilspanungen messen (nicht alle Mainboards verfügen über geeignete Sensoren!)
In diesem Falle ist ein Virus wenig wahrscheinlich: aber -wenn es nach mehrmaligen Versuchen, gleich zu Anfang, mal klappt - ein Virenscann im abgesicherten Modus ist immer zu empfehlen!
Nun - erst wenn ich das erledigt habe, würde ich weiter sehen.
Jürgen

Nachtrag: Mit dieser Beschreibung kannst Du dein Netzteil prüfen: Klick!

« Letzte Änderung: 22.12.04, 11:57:50 von jüki »

« Win98: Linux von Festplatte löschen und win 98 aufspielenWin XP: Task Manager und Registry? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

CPU
Siehe Prozessor ...

Directory
Ordner im Dateisystem eines Computers. Siehe auch Ordner ...