Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Probleme beim Hochfahren

Hallo!
Bei meinem Notebook ist windows xp pro installiert. es lief auch alles immer glatt bis vor kurzem nach dem hochfahren alles stillstand. für ein bis zwei minuten ging gar nichts mehr, dann öffneten sich in der taskleiste unten rechts die symbole für lan und wlan etc. und dann ging alles wieder. das passiert bei jedem systemstart. im prinzip läuft alles, aber 3 minuten hochfahren statt 45 sekunden ist extrem lästig. vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. danke im voraus. gruß martin



Antworten zu Win XP: Probleme beim Hochfahren:

Holla, äh, Hallo Holle,

hast du, bevor das auftrat, etwas an deinem System verändert? Neuer Internetzugang, Netzwerk etc.?

123

Hallo!

Das ist das Problem. Ich hab ein paar Tage vorher neue sachen draufgemacht. Dieser Fehler trat aber vier bis fünf tage später erst auf. Es war also wirklich ein langer zeitraum dazwischen. deswegen glaube ich, dass es nicht auf diese neuinstallationen zurückzuführen ist...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, ich hatte kürzlich ein ähnliches Problem mit einem Computer nachdem ich einen USB-Stick eingesteckt hatte, brauchte der plötzlich 3-4 Min, zum Hochfahren.
Das wurde dann schliesslich durch den 'vergessenen USB-Patch' und ein BIOS Update gelöst.
Aber es könnte natürlich auch ein Virus-Problem sein.


http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=4134&sid=

Vorsorge: (Natürlich einen Virenscanner benutzen)

1. Einen anderen Browser benützen
(Den IE nur für Windows-Update und das auch gleich benützen)

http://firebird-browser.de/

2. Spybot und Spyware-Blaster laden und jede Woche updaten.

http://spybot.safer-networking.org/index.php?lang=de&page=download
SpywareBlaster: http://www.zdnet.de/downloads/prg/3/7/en10196637-wc.html
Bei Spybot den 'erweiterten Modus' aktivieren und die Werzeuge:
BHO's, Browser-Seiten, IE-Spielereien, und Host-Datei, sowie Prozess-Liste und System Innnereien aktivieren.
Natürlich innerhalb beider Programme die Immunisierung durchführen.


3. Bei XPSp2 den Firewall benutzen (nicht abstellen)
oder einen anderen Firewall installieren.

http://download.zonelabs.com/bin/free/de/download/znalmZAAV.html

4. Bei Einwahlmodems antidialler Software installieren und sich vor einem Schadenfall informieren:

http://www.dialerschutz.de/home.php
http://www.dialerhilfe.de/start/start.php
 

Hallo!

So, ich wollte dann die ganze Sache nochmal aufklären. Das Problem lag doch bei einer Neuinstallation. Hatte wenige Tage vorher das Antivirenkit von G-Data installiert. Es lief aber nicht so richtig, wollte es deswegen wieder runterschmeißen. Das funktionierte aber auch nicht...oh Wunder. Hab dann wie wild rumgelöscht, Ordner, Registry usw. Auf jeden Fall hat es nicht wirklich geklappt und das AVK wollte bei jedem Systemstart laden...und das hat dann so ewig gedauert. Naja, das Ende vom Lied: Rechner plattgemacht und alles neu installiert...und diesmal mit Norton. Danke und Gruß Holle


« Win XP: InternetzugangsproblemeWin XP: Rechner läüft nicht mehr hoch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...