Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win98: nach dem löschen weniger speicherplatz

Um ein grössere programm zu installieren, musste einige programme und Dateien löschen. Als das noch immer zu wenig war, habe mit Datenträgerbereinigung Hintergrundbilder und solche entfernt. Nach dem Neustart war die Festplette (die vorher halb voll war) nun bis auf 19,5 MB voll.
Die Platte ist 1,5 GB gross in einem Laptop, mit WIN 98/2
Zauber? :-\
HILFE



Antworten zu Win98: nach dem löschen weniger speicherplatz:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Papierkorb auch geleert.

Laß mal scandisk über die Platte laufen.

Danke für den Hinweis.
Aber der trash ist leer,
und scandisk bestätigt, dass die Platte voll ist.
Nochmals
900 belegt,
Programme wie Acrobat 4, Outlook, etc. gelöscht.
weniger als 700 belegt.
für das neue riesenprogramm noch immer zu wenig,
also mit des Aufrufs Diskettenbereinigung, schalte ich Hintergrundbilder, Bildschirmschonermotive usw aus.
Neustart.
Jetzt ist bis auf 19 MB alles belegt.
Quasi wie beim kopieren, doppelt so viel Platz belegt, aber die Programme und Dateien sind weg.
Sehr böser Zauber
András


« Win2000: NetzwerkproblemWin XP: alle .exe dateien weg!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!