Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

KNOPPIX: Speichern auf ext. HD nicht möglich

Hallo zusammen,

XP hat auf meinem PC plötzlich den Geist aufgegeben. Beim Hochfahren kam die Meldung 'ungueltiges System, Datentraeger wechseln und Taste drücken' / 'DISK BOOT FAILURE, INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER.'

Habe dann versucht XP mittels CD neu zu installieren; hat aber nicht funktioniert, da zu wenig Platz in den Partitions vorhanden war. Das Angebot diese zu formatieren habe ich abgelehnt, da ich die Daten nicht verlieren wollte.

Stattdessen habe ich KNOPPIX von CD gestartet. Meine Dateien sehe ich so auch alle wieder; ich wollte diese nun auf eine externe HD (über Firewire) sichern. Die ext. HD wird auch erkannt und kann gemountet werden, jedoch kann ich dorthin keine Daten kopieren (Schreib- & Leseberechtigung habe ich eingerichtet).

Habe dann versucht KNOPPIX auf der internen HD (hda1 - fat16) zu installieren, was aufgrund Platzmangels nicht funktioniert hat. Wenn ich mir im Konqueror dann die hda1 anschauen will, finde ich keine Dateien.

Bin jetzt etwas ratlos, wie ich meine Daten am besten sichern kann, bevor ich die Kiste komplett platt mache und neu installiere.

Any ideas ? Jede Hilfe Eurerseits ist mehr als willkommen !

Danke im voraus,
FL



Antworten zu KNOPPIX: Speichern auf ext. HD nicht möglich:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ja das mit Knoppix Daten retten hab ich auch schon versucht.
War auch nicht so das gelbe vom Ei, da viele Voraussetzungen erfüllt sein müssen.
z.B. kann nur auf eine FAT32-Partition geschrieben werden kann.

Zuerst mal das hier versuchen:
Von der XP-CD starten.
Bei der ersten Möglichkeit die Option R wählen, es wird die Wiederherstellungskonsole aufgerufen.
Passwort eingeben (bei XP-HOME reicht 1 x die Eingabetaste)
Windows-Installation wählen, meisten Nr. 1

Dann eingeben:
fixmbr c: <RETURN>
fixboot c: <RETURN>
copy d:\i386\ntldr c:\ <RETURN>
copy d:\i386\ntdetect.com c:\ <RETURN>
(d: ist der Laufwerksbuchstaben vom CD-Laufwerk, falls bei dir anders einfach abändern)
exit <RETURN>
Die Wiederherstellungskonsole wird verlassen und das System startet neu.


Wenn das nicht hilft, eine Reparatur-Installation machen:
http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

Danke Achim !

Habe die Wiederherstellungskonsole aufgerufen und die Befehle eingegeben. Beim Re-Boot (von der HD) bekomme ich nun die Meldung 'Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist: <Windows root>\system32\hal.dll. Installieren Sie ein Exemplar der oben angegebenen Datei neu'.

Wenn ich XP von CD aus neu installieren möchte, habe ich immer noch das gleiche Problem, das auftritt sobald ich die Partition auswählen muss, in der XP installiert werden soll:

Datenträger mit 76341 MB an disk [MBR]
D: Partition 1 NFFS, 76317 MB 38716 MB frei, unpart. Bereich 24 MB

78160 MB Festplatte 0, ID=0, BUS=0 an atapi [MBR]
C: Partition (fat) 39 MB
E: Partition 2 (unbekannt) 78121 MB 78120 MB frei

Wähle ich D:, kommt die Meldung, dass dies nicht geht (kein Zugriff)
Wähle ich C:, kommt die Meldung, dass dort kein Platz wäre
Wähle ich E:, kommt die Meldung, dass dieser Bereich zunächst formatiert werden müsste.

Gruss
FL

Hallo,

wenn Deine externe Platte mit fat32 formatiert ist, funktioniert auch das Kopieren der Daten. Auf NTFS-Parttionen kann Linux nicht ( so ohne weiteres )  schreiben. Liegt nicht an Linux, sonderm am großen Bill, der dafür seine Spezifikationen nicht rausrücken mag.

2. Möglichkeit.

Brennen der Daten mit K3b ( bedient sich wie Nero ) auf CD oder DVD

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ich meinte nicht "neu" installieren, sondern eine Reparatur der Windows-Partition.

Wenn dir die Partition angezeigt werden, den Cursor auf diese Partition bewegen auf der Windows installiert ist, dann sollte dir das Setup die Möglichkeit R=Reparieren anbieten.

Hallo Herr Doktor  :),

danke für die Tipps !

K3b habe ich bereits ausprobiert. Als ich die Dateien von der Harddisk ausgewählt hatte, bekam ich aber die Meldung 'Sie können nur lokale Dateien auswählen'...

Gruss
FL

« Letzte Änderung: 12.06.05, 20:38:19 von Frank Lee »

wollte gerade die externe HD mit fat32 formatieren. Ging unter Windows nicht  :( Ich kann nur NTFS als Option auswählen...

Wenn jemand noch ein Tipp hat wäre ich dankbar....

Gruss
FL

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

versuch mal die Partition zu löschen, dann müßte es auch mit FAT32 gehen.

Hallo,

Warum nimmste nicht statt Knoppix eine Bart PE Bootdisk?
Habe kürzlich zig Gigabyte damit auf ne Wechselfestplatte notgesichert.
Bernd.

@ Bernd: Danke für den Tipp ! Habe mir Bart runtergeladen und versucht zu installieren; es wird aber wohl XP inkl. Service Paket 1 benötigt. Meine XP-CD ist aber ohne SP 1... Muss ich mir dieses nochmals bei MS runterladen ? (Wird doch glaube ich dann aber automatisch installiert, oder ? D.h. die benötigten Dateien würden dann von Bart nicht gefunden werden...)


@ Achim: Danke ! Werde ich versuchen, wenn die Bart-Variante nicht klappt.

Gruss
FL

Hallo, Frank,

Eine naheliegende Möglichkeit wäre doch auch, die Daten mithilfe der Knoppix-CD auf CD zu brennen oder? Habe das selber probiert, das müßte definitiv auch bei Dir gehen.
Ansonsten betr. Bart:
Ja, das ist so mit den Servicepacks. Die NEUEN Bart-Versionen erwarten SP1 bzw. schon SP2. Aber schau mal, ob nicht eine alte Bart-Version über emule zu kriegen ist.
Es ist durchaus möglich, auf eine alte XP-CD das SP2 draufzukriegen - mit SP1 fange besser gar nicht mehr an. Es gibt dazu auch viele Anleitungen im Netz, aber es ist letztlich doch ein Gebastel, zu dem Du evtl. jetzt nicht den Nerv hast.

Also, brenn doch die Daten auf CD-fertig.

Hi Bernd,

das mit dem CD-Brennen unter Knoppix (K3b) war auch meine erste Idee. Hat aber nicht funktioniert. Ich bekam die Meldung 'Sie können nur lokale Dateien auswählen'... als ich die zu kopierenden Dateien auf der HD ausgewählt hatte. (Alle Laufwerke waren gemountet.) Vielleicht hat ja jemand eine Erklärung/Lösung hierfür ? Deswegen die Alternative mit der externen HD. Geht natürlich auch noch einiges schneller.

Ich habe auf einer Webpage alte Bert-Versionen gefunden. Werde es zunächst mal mit diesen versuchen.

Danke für den Hinweis & Gruss
Frank

« Letzte Änderung: 14.06.05, 10:32:56 von Frank Lee »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zuerst mal das hier versuchen:
Von der XP-CD starten.
Bei der ersten Möglichkeit die Option R wählen, es wird die Wiederherstellungskonsole aufgerufen.
Passwort eingeben (bei XP-HOME reicht 1 x die Eingabetaste)
Windows-Installation wählen, meisten Nr. 1

Dann eingeben:
fixmbr c: <RETURN>
fixboot c: <RETURN>
copy d:\i386\ntldr c:\ <RETURN>
copy d:\i386\ntdetect.com c:\ <RETURN>
(d: ist der Laufwerksbuchstaben vom CD-Laufwerk, falls bei dir anders einfach abändern)
exit <RETURN>
Die Wiederherstellungskonsole wird verlassen und das System startet neu.

Wenn das nicht hilft, eine Reparatur-Installation machen:
http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

Hallo Frank, von CD starten war gemeint!

Hallo Achim,

habe von der XP-CD gestartet, bin in die Wiederherstellungskonsole rein, habe die Befehle (fixmbr,...) eingegeben und dann versucht neu zu booten. Habe dann die Meldung bekommen: 'Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist: <Windows root>\system32\hal.dll. Installieren Sie ein Exemplar der oben angegebenen Datei neu'...

Gruss
Frank

« Letzte Änderung: 14.06.05, 10:32:29 von Frank Lee »

Die Hal.dll ist problemlos zu besorgen.
Gehe auf einem intakten Rechner über Ausführen-cmd in DOS
Dann auf CD gehen, z.B. E:

E:
cd i386
expand hal.dl_ c:\hal.dll

Die hal.dll kann auf Diskette kopiert werden.
Auf dem defekten Rechner in die Wiederherstellungskonsole. Dort:

copy a:hal.dll c:\windows\system32

Wenn damit das Problem noch nicht gelöst ist, findest Du vielleicht einen freundlichen Mensch, der Dir eine Bart-CD ausleiht.
Die Bart-CD kann nicht von Haus aus brennen. Aber nach Booten mit Bart  kann der USB-Stick zur Datensicherung angesprochen werden.
Brennen kann Bart, wenn Du Nero einbindest. Wenn Du Nero nicht hast, ist der downloadbar - eine 30 Tage Trial tuts ja.
Viele Grüße
Bernd

« Letzte Änderung: 14.06.05, 11:41:29 von bernd-x »

« Daten KaputtttttttttttttttttttttttAbgesicherter Modus funzt nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...