Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Packard Bell PC bleibt einfach beim Start hängen

Hallo
Ich habe einen neuen Packard Bell PC, IMEDIA H 5197.
Wenn man ihn startet kommt am Anfang ganz groß das Packard Bell Zeichen,
aber manchmal bleibt er bei diesem Bild einfach stehen und wenn man ihn dann ausmacht geht er erst nach einer Zeit wieder.
Was kann ich dagegen tun?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

« Letzte Änderung: 17.01.06, 20:20:36 von windoof xp »


Antworten zu Packard Bell PC bleibt einfach beim Start hängen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
ich habe das selbe Problem.
Was war denn die Ursache?
Vielleicht kann mir das jemand hier mitteilen.
Wäre dankbar!

Danke und Gruß,
Pasl

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo,

habt Ihr eine Original-Win-CD ?

kommt ihr beim Booten mit Taste F8 noch in den abgesicherten Modus hinein ?

Gruss A K

Hallo,
ich habe das selbe Problem.
Was war denn die Ursache?
Vielleicht kann mir das jemand hier mitteilen.
Wäre dankbar!
"Selbes Problem" - den gleichen Threadersteller befragen der 2006 ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

JA , aber der TO ist Member und erhält evtl eine Mail .....  8);D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo A K,
WIN CD habe ich keine. Bringt auch nichts.
CD startet gar nicht.
Komme nicht mal ins BIOS.
Somit abgesicherter Modus auch nicht möglich!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuch ....

Über  F12   nach dem Einschalten wählen ,von wo Du starten willst .
Da kannst Du ggf auch von Recovery aus das System reparieren oder in Auslieferungszustand versetzen .  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,
das mit F12 hat nicht funktioniert.
Trotzdem Danke für den Tipp
Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
entweder Knoppix aufeinen Stick ziehen:

http://www.knoppixforum.de/knoppix-forum-deutsch/sonstiges/thread3629/knoppix-auf-usb-stick-qemu-mounten-festplatten.html

oder auf CD mit fremden Rechner brennen:

http://www.chip.de/downloads/Knoppix_13013232.html


Leider auch kein Erfolg!
CD spricht gar nicht an. Das Notebook schaltet gleich wieder ab.

Danke

Gruß,
Pasl

Bei einem Packard Bell-Notebook ist die Tastenkombination für die Recovery-Funktion meist Alt+F10
Könnte aber auch sein,dass diese im Bios deaktiviert ist.Findet man in den Bootoptionen unter dem Namen D2D Recovery. 

« Letzte Änderung: 31.07.12, 20:05:46 von Exit »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
Bei einem Packard Bell-Notebook ist die Tastenkombination für die Recovery-Funktion meist Alt+F10
Könnte aber auch sein,dass diese im Bios deaktiviert ist.Findet man in den Bootoptionen unter dem Namen D2D Recovery. 

War auch nicht zielführend.
Wie bereits erwähnt ich komme nicht mal ins BIOS.
Muss ihn wohl einschicken. Ist halt immer blöd mit den Daten die auf der Festplatte sind!

Danke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn gar nichts mehr geht, dann downloade auf Fremdrechner
Knoppix, damit kannst Du Dir eventl. Deine Daten sichern.

ein Versuch ist es wert:

Antwort 6 ! versucht ?


 

Wer seine Daten nicht mit Hilfssystemen wie Knoppix (oder andere Linux-Variante) auf ein Speichermedium sichern kann, soll die Festplatte aus dem Schacht entnehmen, Platte an anderen Rechner koppeln, Daten sichern, persönliche Verzeichnisse löschen.
Wie hier beschrieben ist das auch möglich http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-302889-0.html
Vielleicht wird dabei festgestellt, daß die Festplatte eine Macke hat - und die Läßt sich am anderen Rechner gar beheben?

 

Zitat
Komme nicht mal ins BIOS.
Somit abgesicherter Modus auch nicht möglich!
Was hat das Bios mit dem abgesichertem Modus zu tun?

Ins Bios kommst du in der Regel mit F2.Die musst du sofort nach einschalten des Gerätes drücken.Um im abgesichertem Modus zu starten muss man mehrmals die F8 Taste drücken.Das sind schon zwei paar Schuhe! ;)

« Windows 7: Schwarzer Bildschirm nach Windows 7 InstallationWindows XP: Windows Xp deinstallieren ohne password zu wissen! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!