Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Wie Linux starten wenn auf einer Platte Windows auf anderen Linux?

Hallo.
Ich hab zwei Festplatten in meinem Rechner. Auf einer ist Windows installiert, auf der anderen Linux. Nun habe ich das Problem das ich linux nicht starten kann, wei windows immer automatisch startet. Wie kann ich 's denn einstellen
das ioh Linux auch starten kann?

Hat jemand einen Tipp?

Danke


Antworten zu Wie Linux starten wenn auf einer Platte Windows auf anderen Linux?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

im Bootmenü einfach Linux auswählen.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Falls du den SuSE Bootmanager Grub bereits mitinstalliert hattest, dann von der SuSE CD1 oder DVD booten und über Neuinstallation und Reparatur des bestehenden Systems die Einträge von Grub repariren lassen.
In Grub kannst du auch die "Wartezeit" einstellen und welches System standardmäßig bei keiner Eingabe gestartet wird

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, danke euch für die Antworten.
Ich habe Linux mit Absicht auf einer anderen Festplatte installiert, damit es mit Windows nicht in "Berührung" kommt. Der Vorschlag von Linux war die Partition mit 40GB, die bereits bis zum Anschlag voll ist und wo Windows installiert ist, auf 19GB zu verkleinern. Das wollte ich vermeiden und habe Linux wie schon erwähnt auf die Andere Platte installiert. Das Bootmenü von Linux kommt erst garnicht zum Erscheinen. Wenn ich die "Windows" Platte abklemme startet Linux einwandfrei. Das ständige Ändern der Bootreihenfolge im Bios ist auch keine Lösung. Komisch ist auch noch, dass Windows die zwete Platte garnicht sieht.

Wäre echt toll wenn ihr mir helfen könntet.

Danke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

da guckst Du hier:

http://de.opensuse.org/SDB:YaST-System-Repair

Wähle manuelle Reparatur - Reparatur des Bootloaders.

Wie kommst Du dahin ?

Von der Susecd/DVD booten und installieren wählen, als wolltest Du erneut installieren. Nach akzepieren der Lizenzbestimmungen klickst Du auf Andere...

Have Fun

Ist alles nicht so einfach wie hier beschrieben.
SATA oder PATA ist auch nicht geklärt
Sieh zu das Linux auf deiner ersten Platte im System ist.
Dann repariere den Bootloader wie oben beschrieben.
Und versuche Linux von Platte zu booten.
Wenn Linux läuft kann es sein das Grub deine Windowsplatte nicht sieht.
Du musßt dann die Windowsplatte mounten.
Jetzt mit Yast den Bootloader neu schreiben lassen.
In Grub müsste jetzt die auswahl zwischen Linux und Windows zum booten
angeboten werden . Klappt aber dann immer noch nicht da Windows nur von der
ersten Platte bootet.In Grub kann man jetzt mappen
map (hd0) (hd1)
map (hd1) (hd0)
Dadurch wird hd1 zu hd0 und Windows bootet einwandfrei.
Google mal zu einigen Stichworten hat mich fast einen Samstag gekostet

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wozu denn dieser Umstand  ???
SuSE liegt bei mir seit der 9.1 schon auf der 2. HD, und bisher wurde Win von Grub immer einwandfrei erkannt und mit eingebunden.
Mit der beschriebenen Systemreparatur sollte das Problem auch einfachst zu beheben sein.

Für zuverläsigen Datenaustausch zwischen Win und SuSE solltest du aber noch eine FAT32 Partition anlegen, auf welcher du auch die eigenen Dateien von Win ablegen kannst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Halo.

Danke euch für eure Hilfe. Jetzt läuft's. Ich habe, wie in der Anleitung, auf die Dr. SuSE weitergeleitet hat, den Bootmanager editiert. Also in der Datei menu.lst folgenden Eintrag hinzugefügt:

title windows
   root (hd1,0)
   makeactive
   chainloader +1
   map (hd0) (hd1)
   map (hd1) (hd0)

Und es läuft


Übrigens, ich habe eine SATA und eine IDE Platte drin.

Danke vielmals.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

jederzeit wieder. Danke fürs Feedback. :D

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Ich bin am Verzweifeln. Ich habe gestern openSuse 10.2 installiert. Wieder zwei getrennte Platten, alles wie gehabt. Und jetzt geht die Geschichte mit dem Bootloader von vorne los. Also ich habe das wie oben beschrieben gemacht. Also im Bootloader folgendes eingetragen. Windows startet trotzdem nicht.

    rootnoverify (hd1,0)
    chainloader (hd1,5)/dev/sda1
    makeactive
    chainloader +1
    map (hd0) (hd1)
    map (hd1) (hd0)


Bitte helft mir.

Danke.

« Letzte Änderung: 27.12.06, 14:00:54 von Dimo »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

hab' dazu nichts Neues zu vermelden. Am Bootmanager Grub ist zwischen den SuSE - Versionen nichts verändert worden. Sofern Du nicht selbst was am System verändert hast, muss die bisherige Konfigurationsart weiterhin funktionieren.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke jetzt klappt es.
Ich hab mich sicher irgendwo vertippt.

Gru?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
ich habe das Problem so gelöst, daß ich zwei Wechselrahmen eingebaut habe und meine SATA Platten jeweils getrennt anschalte, jenachdem, ob ich Linux oder Windows haben will.
Dann kommen sich die Betriebssysteme nicht ins Gehege.
Muß natürlich jedesmal beim Wechsel den Rechner abschalten.
Auch eine Lösung, wenn auch etwas umständlich

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

danke für deinen Beitrag.

das ist auch eine Lösung, obwohl ich das ein Bisschen umständlich finde. Ich muss meinen PC auch ausschalten bzw. neustarten, wenn ich zwischen den Systemen wechseln will. Die beiden Be3triebssysteme berühren sich auch nirgendswo, weil die auf zwei verschiedenen Festplatten liegen. Ich hab den Bootloader so konfiguriert, dass windows automatisch als erstes startet.Wenn ich Linux brauch muss ich im Bootloader nur den eintrag drunter wählen und schon startet Linux.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zitat
Wenn ich Linux brauch muss ich im Bootloader nur den Eintrag drunter wählen und schon startet Linux.

So soll es auch sein.

Have Fun


« Suse: Programm und TreiberinstallationSuse: Startbildschirm »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!