Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Suse: Chkrootkit

Hallo Linux Freunde,
ich habe mal in der Konsole den Befehl chkrootkit durchlaufen lassen und am Schluss der Ueberpruefung stand da folgendes:

Checking `chkutmp'...  The tty of the following user process(es) were not found
 in /var/run/utmp !
! RUID          PID TTY    CMD
! root         3794 tty7   /usr/bin/Xorg -br -nolisten tcp :0 vt7 -auth /var/lib/xdm/authdir/authfiles/A:0-ZksL9o
chkutmp: nothing deleted

(den Rest erspare ich Euch, da nichts gefunden wurde).
Was bedeutet das?

Frage 2: Sollte man die Option IPv6 aktivieren?
Frage 3: Sollte man bei der Firewall IPsec aktivieren oder nicht?
Cheers


Antworten zu Suse: Chkrootkit:

ipv6 sollte man auf jeden fall noch deaktivieren, damit der zugriff zum internet schneller geht, einmal bei der suse selbst yast->netzwerkgeräte->netzwerkkarte und einmal im firefox about:config und im suchfeld ipv6 eingeben und den wert network.dns.disableIPv6 von false auf true durch dopelklick ändern.

ob du ipvsec aktivieren solltest oder nicht, hängt davon ab, wodu dich im internet rumtreibst. ;)

 

Zitat
ipv6 sollte man auf jeden fall noch deaktivieren, damit der zugriff zum internet schneller geht,

Ok, werde dann mal wieder IPv6 deaktivieren.

 
Zitat
ob du ipvsec aktivieren solltest oder nicht, hängt davon ab, wodu dich im internet rumtreibst
Wie darf ich das verstehen? Ich habe es so verstanden, dass es die Sicherheit des Systems noch erhoeht -wer will das nicht?
Cheers und Danke!

also hast du es richtig verstanden ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

bist also als root in der grafischen Umgebung angemeldet ( tty7 ) warum ? In einem Linuxsystem ist der Rootaccount nahezu überflüssig. Immer als normaler User arbeiten.

IPsec

Ihr scheint nicht zu wissen was das ist. Ob man es braucht oder nicht hängt von den Notwendigkeiten ab. IPsec wird benötigt für eine VPN Verbindung zwischen zwei vertrauenswürdigen Netzwerken, z.B. Heimarbeitsplatz zum Firmennetzwerk. Siehe auch:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ipsec

Have Fun

Hallo Dr. Suse,
Zunaechst Danke fuer den Link zu IPsec -man lernt nie aus.

 

Zitat
bist also als root in der grafischen Umgebung angemeldet ( tty7 ) warum ? In einem Linuxsystem ist der Rootaccount nahezu überflüssig. Immer als normaler User arbeiten

Davon ist mir nichts bewusst, dass ich als root irgendwo angemeldet bin. Ich fahr den Rechner hoch und melde mich normal als User an.
Klar, den Behfehl chkrootkit muss ich ja unter su eingeben, aber danach gehe ich immer wieder raus.
Wie kann ich das aendern, bzw. feststellen, wo ich noch als root eingeloggt sein koennte.
Danke fuer Hilfe,
Cheers

« Suse: Verschlüsselung im DualbootSuse: X server konfiguration »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!