Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win gecrasht, Daten retten

Hallo,

ich hab win xp prof sp2 und wurde opfer eines System.....ers, Win ist jetzt tot, hab mit der cd versucht windows zu reparieren, ohne erfolg, also muss ich formatieren, hab da aber noch wichtige Sachen drauf, die ich umbedingt brauchen würde, achja und ich hab auch Linux open suse 10.3 als 2. Betriebssystem drauf, kann ich über Linux irgendwie die Daten retten, oder kann ich sie sonst irgendwie retten??

Danke


Antworten zu Win gecrasht, Daten retten:

boote suse und brenn dir deine daten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst du mir das bitte etwas genauer erklähren, hab nicht viel ahnung davon....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du sagst doch dass du open Suse hast
Dann boote halt von Suse statt von Windows am Anfang und kopiere deine Daten auf ein anderes Medium ???
Ansonsten kannste das auch mit einer Ubuntu Live CD machen

mfg

 

Zitat
boote suse und brenn dir deine daten. 
ist eine moeglichkeit. dazu kannst du das brennprogramm k3b benutzen (falls du opensuse mit KDE benutzt).

alternative: wie bereits gesagt opensuse booten und wenn vorhanden eine exteren festplatte anschliessen -so kannst du die dateien auch einfach sichern ohne gross brennen zu muessen.
hast du denn von suse zugriff auf deine windows partitionen?

gruss,
dv

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dass ich von Linux booten muss, versteh ich schon.... Ich glaub schon dass ich zugriff auf die windows partition habe.
Hab KDE, wenn ich da in den Arbeitsplatz rein gehe, hab ich 3 Partitionen, so sieht das aus:



da müsste die mit den ntfs format die windows Partition sein, oder, wenn ich da rein gehe, ist alles leer und bei den anderen partitionen komm ich auch nicht zu meinen daten...

edit: Hmmm, das mit dem Bild klappt nicht, wo kann ich das hochladen dass es funzt? 

« Letzte Änderung: 05.07.08, 12:43:09 von Move »

@ADMIN:

verschieb diesen thread mal bitte in den Linux - Bereich

Danke,

dv

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit einer Ubuntu Live CD kannst du deine Daten retten, da kannste auch NTFS Partitionen lesen

suse kann auch ntfs lesen.
frage waere nur, wie die festplatte vorher formatiert war?!
wenn es fuer das windows system und daten nur eine partition gab, dann sehe ich da ein problem...
@move: wie kommst du eigentlich auf einen H-acker -Angriff?
ich kann mir nicht vorstellen, dass ein privat computer relevant sein sollte: zu viel arbeit - zu wenig ernte; verstehst du was ich meine?
ausser dem (info am rande) hiesse das in deinem fall "c-racker" -dies sind die leutchen mit boesen absichten. h-acker gibt es sogar legitim als hauptberuf...
dv

 

Zitat
frage waere nur, wie die festplatte vorher formatiert war?!
EDIT:
ich meine natuerlich  partitioniert

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich wurde nicht opfer eines hack bzw c-rack angriff, das war mit sicherheit so ein abgewichster script kiddy, dem wird wohl langweilig gewesen sein, so ein ar$ch!!

Was meinst du mit wie sie Partitioniert wurde?? Das hat Linux selbst gemacht, hatte win xp drauf, und installierte dann Linux als 2. Bs, dann hat Linux selbst so partitioniert, ich hab da nichts gemacht.... 

« Letzte Änderung: 05.07.08, 13:10:12 von Move »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nette Ausdrucksweise hast du... 8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke @ersböserjunge  ;D

Soviel ich verstanden habe ist ubuntu ein Bs, möchte aber nicht noch ein Bs wegen ein paar daten installieren, kann ich das nicht irgendwie über open suse machen?
Irgend ein Tool oder so wird es wohl für suse geben oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das hast du falsch verstanden
Du kannst über eine Ubuntu Live CD von CD booten und das BS über den RAM nutzen ohne dass dus auf deine Platte installieren musst

http://www.ubuntu.com/GetUbuntu/download

 

Zitat
das war mit sicherheit so ein abgewichster script kiddy
ein "script-kiddy", das gerade nur deinen rechner lahm legen kann -respekt!  ;)
davon nun mal abgesehen, der schaden ist da:
 
Zitat
ich meine natuerlich  partitioniert
damit meinte ich: wie war bei dir windows installiert, gab es eine C:/ und D:/ partition oder eben nur EINE partition fuer system UND dateien?

linux macht sich auf freiem festplattenplatz selbst breit, dies ist mir klar -meine frage bezog sich lediglich auf windows.

« Suse: Desktop auf den TV-BildschirmSuse 10.2: Sound "nur" nach Reboot »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!