Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nachdem ich das echo entfernt und gespeichert habe, ging der nächste Befehl:

 

Zitat
sudo mount /mnt/sdb1

glatt durch (Eingabeprompt) der nächste Befehl:

 
Zitat
[ecki@Toshirena ~]$ sudo mount /mnt/sdb1
[sudo] Passwort für ecki:
[ecki@Toshirena ~]$ sudo mkdir /mnt/sdb1/home/$USER
mkdir: das Verzeichnis „/mnt/sdb1/home/ecki“ kann nicht angelegt werden: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
 

macht schon wieder Probleme

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
[ecki@Toshirena ~]$ sudo mkdir /mnt/sdb1/home/$USER
mkdir: das Verzeichnis „/mnt/sdb1/home/ecki“ kann nicht angelegt werden: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Sorry, war mein Fehler. Da fehlt ein -p nach mkdir.
Hab's in der Anleitung korrigiert.
« Letzte Änderung: 03.01.16, 21:46:39 von Samtux »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das hat jetzt alles geklappt, keine Fehlermeldungen, nur ich vermisse jetzt die Festplatte. Die hatte immer ein Icon auf dem Bildschirm. Bei gparted ist sie gelistet, wohl auch korrekt.

/dev/sdb1 ext4 /mnt/sdb1 MeineWolke 1.36 TiB

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da die Platte jetzt in der fstab eingetragen ist, wird kein Icon mehr angezeigt. Ist aber auch nicht nötig, denn die soll ja nicht ausgehängt werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sehe ich denn die Ordner auf der Festplatte auch nicht? Ich möchte ja auch mal reinschauen können und vielleicht auch noch weitere Ordner anlegen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Sehe ich denn die Ordner auf der Festplatte auch nicht? Ich möchte ja auch mal reinschauen können und vielleicht auch noch weitere Ordner anlegen?
Dafür machst Du doch die Symlinks, damit Du Zugriff hast und reinschauen kannst (siehe Anleitung).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
mkdir -p /mnt/sdb1/home/$USER/Bilder/Fotoalbum
ln -s /mnt/sdb1/home/$USER/Bilder/Fotoalbum ~/Bilder/

Das sollte angelegt sein und wo sehe ich das und was da womöglich mal rein kommt und auch wieder raus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das sollte angelegt sein und wo sehe ich das und was da womöglich mal rein kommt und auch wieder raus.
Nach dem Befehl hast Du in Deinem Home-Verzeichnis unter Bilder einen Symlink namens Fotoalbum. Der verweist auf den Ordner /mnt/sdb1/home/ecki/Bilder/Fotoalbum.

Was ein Symlink ist und was nicht, sollte Dir der Dateimanager anzeigen.
Alternativ kannst Du in der Kommandozeile den Link prüfen, mit z.B. readlink ~/Bilder/Fotoalbumoder mit ls -l ~/Bilder/Fotoalbum
Der Dateimanager sollte anzeigen wieviel Speicher zur Verfügung steht, und das sollte sich ändern, wenn Du den Symlink öffnest.

Falls Du z.B. Zugriff auf /mnt/sdb1/home/ecki haben willst, dann mach Dir einen Symlink ln -s /mnt/sdb1/home/$USER ~/HDD, dann hast Du einen Sysmlink namens HDD in Deinem Home-Verzeichnis.
« Letzte Änderung: 03.01.16, 23:34:45 von Samtux »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin Sam,

das Fotoalbum befindet sich auf /sdb1. Da komme ich also hin und könnte jetzt wahrscheinlich ganz normal Unterordner anlegen?

Wenn ich jetzt z.B. unter Videos einen Ordner „Mediatheken auf sdb haben wollte, müßte ich also analog zu dem von Dir beschriebenen Weg, folgende Befehle eingeben?

mkdir -p /mnt/sdb1/home/$USER/Videos/Mediatheken
ln -s /mnt/sdb1/home/$USER/Videos/Mediatheken ~/Videos/

Einfach genialisch gut, ich bin richtig froh, dass das alles so prima geklappt hat!!!!

Jetzt habe ich noch ein letztes kleines Problem. Der Bootloader Grub meint immer noch, dass auf /sdb ein Manjaro liegt, das ist aber ja nicht mehr vorhanden, denn /sdb ist zum Bestandteil von Manjaro auf /sda geworden.
Kann ich Grub so ändern, dass beim Hochfahren dies berücksichtigt wird.
Ich hatte schon mal sudo update-grub eingegeben, aber so einfach ist es wohl nicht.
Soll ich dazu ein neues Thema eröffnen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
das Fotoalbum befindet sich auf /sdb1. Da komme ich also hin und könnte jetzt wahrscheinlich ganz normal Unterordner anlegen?
Genau. Der Link führt Dich in den entsprechneden Ordner, den Du normal wie gewohnt nutzen kannst.
Jetzt habe ich noch ein letztes kleines Problem. Der Bootloader Grub meint immer noch, dass auf /sdb ein Manjaro liegt, das ist aber ja nicht mehr vorhanden, denn /sdb ist zum Bestandteil von Manjaro auf /sda geworden.
Kann ich Grub so ändern, dass beim Hochfahren dies berücksichtigt wird.
Ich hatte schon mal sudo update-grub eingegeben, aber so einfach ist es wohl nicht.
Soll ich dazu ein neues Thema eröffnen?
Ja, bitte ein neues Thema, und schreibe auch dazu, woran Du erkennst, dass Grub denkt, Manjaro wäre auch auf sdb.

« Grub nach Festplatten-Umwidmung anpassenLinux inst. trotz PW-gesperrten Windows XP »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!