Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: USB Festplatte

hallo,

hab mir ein Festplattengehäuse (USB2) gekauft.
Darin befindet sich ne' ExelStor Festplatte 80 GB (FAT 32).
Unter WinXP funzt alles einwandfrei, bloß SuSE 9.1 streikt dabei mal wieder. Die Platte wird zwar erkannt, nur wenn ich darauf zugreifen will (z.B. mit Konqueror), tut sich absolut gar nichts. Konqueror hängt sich auf!
Dateien können auf auf der Platte auch nicht abgespeichert werden.
Das gleiche Problem auch als /unter "root".

Wer kann mir da weiterhelfen ?


Antworten zu Suse: USB Festplatte:

Hallo,

hast du die Festplatte gemountet?

Kersten

@kersten,

ja sicher  ???

Hllo,

wie hast du die Platte gemountet von Hand?

Kersten

hallo,

die USB-Festplatte funzt doch. Das mounten dauert nur ein klein wenig länger ca. 15 Minuten.

Dann kann ich normal drauf zugreifen. Kann man das irgendwie verändern ?

Bitte um Hilfe  :-[

Hallo,

benutzt Du den aktuellsten Kernel ?? Wenn nein updaten. Je neuer der Kernel um so besser die USB-Unterstützung. Die USB-Unterstützung ist im Kernel der 2.6 Reihe völlig umgekrempelt worden und befindet sich in permanenter Entwicklung.

Have a lot of fun

Hallo,

wie viele Partionen hast du auf der USB2 Festplatte? Bei mir unter SuSe 9.2 ging alles einwandfrei, nachdem ich sie auf FAT32 mit drei Partionen formatiert hatte (max. 30 GB pro Partition bei FAT möglich). Ich hoffe die Angabe stimmt  :)

Christian

@ Gast,

hab mir gestern den neuen Kernel 2.6.10 draufgemacht. Funzte alles auch ganz gut, bis auf die USB-Platte und das ich jetzt keine Internet mehr habe.
Komm nicht mehr ins Internet, kann machen was ich will. Hab auch schon probiert den alten Kernel 2.6.4 wieder einzuspielen, aber funzt trotzdem nicht.

Was nun ?


« Suse: X68Free beenden unter VMWARE WorkstationSuse: 2ten monitor unter linux suse 9.2 installieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!