Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Linux 9.2 startet nicht!

Hi Leute!
Hab mir mal Linux 9.2 besorgt weil ich es sowieso schon lange haben wollte! Nun habe ich es neben Windows XP so installiert, wie Yast es vorgeschlagen hatte bei der Installation mit Partitionierung und so!
Nach einem Neustart wurde dann noch der Rest eingestellt und das Rootpasswort erfragt! Dann noch den Benutzer anlegen und fertig! Er hatte alles außer Audio in der Konfiguration richtig angezeigt! Wenn ich nun das zu startende Betriebssystem auswähle- Suse -dann kommt derr nächste Bildschrim: ESC drücken und ich sehe die Befehle vorbeirauschen! Dann kommt ein schwarzer Bildschirm und dort bleibt mein lieber Compi solange hängen, bis er sich von selbst abschaltet!  :(
Ich habe eine normale Installation, eine mit sicheren Einstellungen und eine ohne dieses ACPI gemacht. Jeweils einmal mit vollem Update während der Installation, einmal alles außer Kernel und einmal komplett ohne Update! Egal wie, das Ergebnis ist immer gleich!

TECHNISCHE DATEN
Prozessor       Pentium 4 550
Hauptplatine    MSI MS-7091
Arbeitsspeicher 1024 MB DDR-SDRAM PC3200 CL3
Grafikkarte     MSI MS-8979 (128 MB)
Festplatte      Western Digital WD2500JD / 232,9 GB
Leselaufwerk    No Name (CD/DVD: 16-/48fach)
Brenner         Pioneer DVR-108 (DVD+R/+R DL/-R/+RW/-                  RW: 16-/4-/16-/4-/4fach)
Betriebssystem  Windows XP Home SP2
Anschlüsse      6 USB, 3 Firewire, Netz 10/100, Audio,                 Video, Scart

Weitere Ausstattung
WLAN 802.11b/g, Bluetooth, Speicher-
kartenleser, Digital-/Analog-TV- und
Radio-Tuner-/Modem-Karte

P.S. Das ganze ist das neueste Medion-Aldi-System, welches ich mit einem TFT von natcomp, nem Multifunktionsgerät von Lexmark und ner MX510 von Logitech kombiniert habe!


Ich habe es nun mal mit Knoppix ausprobiert, welches ohne Probleme startet allerdings dann sehr unschön läuft. Sprich alles ist ziemlich grünlich und sieht aus als sei es zu hell für den Monitor oder so! Auf jeden Fall kann das nicht die normale Optik sein. Bilder sehen allerdings normal aus, auf die kann man ja zugreifen, wenn man die in den eigenen Dateien bei Windows hat! :)

Also, eine Lösung zu meinem Problem, damit ich dann auch bald in den Genuß von Suse Linux kommen darf, würde mich super doll freuen! Übrigens auch meine Freundin, denn ich sitze schon seit einiger Zeit an diesem Prob! :(

Vielen Dank schonma, Greetz euer Toxic! ;)


Antworten zu Suse: Linux 9.2 startet nicht!:

Hallo,

ist die MSI mit einem Nvidia oder ATI Chip bestückt ??

Erst mal ne provisorische, schnelle Lösung um zum "Knoppixbild" zu kommen damit du schon mal grafisch was siehst.

Tippe im Bootmenü in die Zeile Bootoptionen ein:

init 3    ENTER

Rechner startet im Textmodus ( grafische Umgebung darf nicht aktiviert werden sonst klappt die Konfiguration nicht )

Am Prompt logge dich als Root ( ist der Admin bei Linux ) ein

root     ENTER

passwort: DAS ROOTPASSWORT    ENTER

( Die Passworteingabe erfolgt blind ohne Bestätigung irgendwelcher Sternchen )


Hast Du es richtig gemacht erscheint

Welcome to SuSE linux .......


tippe:


sax2 -m 0=vesa     ENTER

0 <- ist die Zahl und nicht der Buchstabe O


Akzeptiere den automatischen Vorschlag

sax2 beendet sich

tippe

reboot    ENTER


nun solltest Du die grafische Umgebung sehen und dich einloggen können.


Klappt dies ??

Mehr wenn Du die Fragen beantwortest.






Hi!
Also zu der ersten Frage: GeForce 6610XL 128mb
Das mit dem Bootmenü is das auf Koppix oder auf Suse bezogen? Muss ich das also bei Knoppix eingeben oder bei Suse im Failsafe-Modus?
Ich versuche es nun einfach mal mit dem Failsafemodus!

Übrigens nachdem ich gestern Abend mit Knoppix unterwegs war startete Suse heute aufeinmal! :) Es war aber grafisch genauso unansehnlich wie Knoppix. Also habe ich Updates gemacht und schon hängt er sich wieder auf!

Naja, ich versuche es nun nochmal. Danke erstam und bis später! ;)

Da bin ich wieder!
Also, das hat wunderbar geklappt! :)
Ich schreibe gerade mit Suse Linux 9.2 im Internet!! Juchu! :)
Nun aber das nächste Problem: das is jetzt ja alles so riesen groß! :(
Das gefällt mir net! Erst Recht dann nicht, wenn ich im Internet unterwegs bin und hoch-, links-, rechts- und runterscrolle.
Wie löse ich also dieses Problem?
Und hören tue ich auch nichts aber das kommt dann später! :) Möchte erstmal eine gute Arbeitsgrundlage haben!
Vielen Dank nochmal für die Hilfe bis hierher! :)
Hoffe es geht nun weiter! ;)
Greetz, Toxic.

Hallo Toxic,

nun führe ein Onlineupdate durch und wähle fetchnvidia mit aus um den Nvidiatreiber zu installieren.
(Kontrollzentrum_>yast2module->Software->Onlineupdate)
Dann gehst du wieder vor wie zuvor jedoch mit dieser Änderung

sax2 -m 0=nvidia   ENTER


Have a lot of fun

Klasse, danke!! :)
Nun startet es und ich kann normal mit Suse arbeiten! :)
Jetzt ist noch das Problem mit dem Sound da, der einfach nicht zu hören ist und, dass die grafische Oberfläche zwar nun die richtige Größe hat aber immernoch alles unschön aussieht! Es ist als wären die Farben überzeichnet oder so! Hintergrund und Schriften ergeben kein glattes, zueinander passendes Bild! Die Schriften sind irgendwie komisch- unscharf alles und so!:(
Wenn es für diese zwei Probleme noch eine Lösung gibt, dann ist der Umstieg perfekt und ich kann Windows endlich vergessen!!! ;)
Greetz, Toxic!

So, noch eine Ergänzung:
Hab gerade ma nen Film gestartet! Wie schon gesagt kein Ton aber das Bild is auch echt mies! :( Ziemlich streifig!
Gibts da auch Grund und passende Lösung für!?
Und welche Quelle (Buch, Zeitschrift, etc.) ist zu empfehlen, wenn es um Informationen und generelles Grundwissen zu Suse Linux 9.2 geht!?
Danke im Voraus, Toxic! ;)

Hallo,

die Losungen gibt es. Suche den Thread: Volle Power für die Grafikarte ( Zeitpunkt mitte Februar )

Sound: Der Artstreiber hat einen Fehler.

Treffe erst mal ein paar Vorbereitungen.
FÜGE AUS THREAD 1 DIE INSTALLATIONSQUELLEN HINZU

Falls noch nicht installiert gcc, make, automake, autoconf,libtool,m4,nasm,checkinstall,makedev installieren.
installiere noch das arts 1.3.2-3.-devel. rpm

DOWNLOADE!! von

ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/source

das Paket arts 1.3.2-3.src.rpm

Nun geht's ins Eingemachte

Öffne eine Konsole durch klick auf das Bildschirmsymbol mit der Muschel

tippe

sux     ENTER
password   DAS ROOTPASSWORT    ENTER

( ALLE BEFEHLE MIT ENTER ABSCHLIESSEN )

cd /verzeichnis_wo_arts.src.rpm_liegt

rpm -Uvh artspaketname

SuSEconfig


cd /usr/src/packages/SPECS

rpmbuild -ba arts.spec


Arts wird neu gebaut


wenn fertig dann:

cd /usr/src/packages/RPMS/i586

ls -l

hier müssen nun die neuen Arts-pakete liegen

arts 1.32-3...
arts-devel....
arts-gmcop......


diese nun installieren

rmp -Uvh --nodeps --force *.rpm

Wenn fertig

SuSEconfig

Rechner neu starten

Kontrollzentrum starten

Sound und Multimedia -> Systemnachrichten->Quelle für das Ereignis  K3b

Auf Prozess erfolgreich abgeschlossen klicken

Haken bei Klang abspielen setzen

Diesen Klang wählen: k3b_success1.wav

Nun auf das Dreieck klicken (Sound testen)

Hoffe du hörst den Sound.

Kontrollzentrum schließen



Update Alsa auf neueste Version durchführen


Willkommen im Linuxland

Gruß

Dr. SuSE

Also, FÜGE AUS THREAD 1 DIE INSTALLATIONSQUELLEN HINZU sagt mir leider gar nix! :(
Und ob die ganzen Sachen da installiert sind weiß ich net! Wie finde ich das raus und wie installiere ich die überhaupt!?
Ohne diese Infos kann ich den Schritt ja nicht machen!
Würde mich also über ergänzende Angaben sehr freuen!
Geht ja übrigens echt fix hier! :) Vielen Dank für die schnelle und kompetenete Hilfe! ;)

Ach ja, hatte noch vergessen, dass ich auch den Threat mit Volle Power für die Graka einfach nicht finde!! :(

Hallo,

hier der Link den Du nicht gefunden hast:

http://www.computerhilfen.de/hilfen-6-54378-0.html

Zum Thread 1:

Im Gegensatz zu Windows ist die meiste Software gratis per FTP-Server installierbar. Alleine SUSE 9.2 Pro bietet über 2000 Prgramme an, ob Spiele, Videobearbeitung, Bildbearbeitung uvm. Auf den DVD'S sind nicht alle Pakete enthalten.

Bei Linux gibt es eine Besonderheit, mit der sich gerade Einsteiger recht schwer tun. Pakete sind von einander abhängig. d.h Programmpaket A und auch B musst erst installiert sein, bevor Du C installieren kannst. Linuxsoftware ist modular aufgebaut.

Wenn Du nun die Installationsquellen hinzufügst, verfügst Du über einen großen Softwarepool, alles lässt sich einfach per klick aus dem System ( yast) installieren und die Paketabhängigkeiten werden automatisch aufgelöst.

An viele Sachen, welche Du zwingend brauchst wie die Mediacodecs, kommst Du ohne die ( hinzugefügten ) Quellen nicht so einfach ran. Ich leiste keinerlei Support mehr wenn es bei der Installation der Standardsoftwarepakete wegen nicht aufgelöster Abhängigkeiten Probleme gibt, nur weil der User die Quellen nicht hinzugefügt hat, sondern Windwoslike, meint alles erst herunterladen zu müssen und dann versucht zu installieren, woran er meist scheitert und Linux dann oft wieder löscht.

Füge die Quellen gem. Anleitung hinzu!! Es macht das Leben erheblich leichter und senkt den Frustfaktor drastisch oder lässt ihn garnicht erst aufkommen.

Gruß

Dr. SuSE

Hi!
Also, ich habe mal "die volle Power" aus meiner Graka geholt! Hat absolut nix verändert! :(
Installationsquelle aus Threat 1???? Welcher Threat 1?? Nicht die FTP Adresse (ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/source) oder!? Die funzt nämlich nicht da sagt er Error! Oder mache ich selbst da wieder einen Fehler, da ich ja nach keiner Anleitung gehen konnte, weil ich nicht weiß welche Anleitung gemeint ist! :(
Also, welche Quelle gemäß welcher Anleitung??
Bin mittlerweile kurz davor es aufzugeben!! :(
Das läuft sowieso nicht glaube ich! Wenn Du da anderer Meinung bist, erkläre es mir bitte noch genauer- vielleicht bin ich auch einfach nur etwas schwer von kp! Es macht eigentlich Spaß die Dinge zu ändern allerdings nur, wenn dieses dann auch mit Erfolg gekrönt ist! Diese Greka Sache hat nichts verändert!! :( Alles beim alten- schlechtes Bild bei Filmen und im allgemeinen ein absolut häßliches Erscheinungsbild des Betriebssystems auf grafischer Ebene!:(
THX- Toxic!

Eine Sache is da noch! Vielleicht is das ja auch geregelt, wenn ich fertig mit der Konfiguration bin aber ich spreche es trotzdem mal an: Bei Windows habe ich nie so viele Abstürze erlebt!!!! Egal ob dieses komische Kopete, wenn ich es für ICQ nutze, der Konqueror- ständig stürzt irgendwas ab!! Instantmessaging ist gar nicht möglich! Hätte nicht gedacht, nach allem was ich so über Linux gehört habe, dass man so viele Probleme damit hat!!! :(

Man bin ich doof!! lol
Hab THREAT 1 gefunden!
Werde mich heute noch ranmachen und dann ne Rückmeldung geben!!
Danke und bis bald! :)

Hallo,


nicht gleich aufgeben wollen. Meistens sitzt das größte Problem ca. 1 m vor dem Bildschirm. Das Problem hat heutzutage riesige Wissenslücken, dank klicki Bunti aus Redmond. Nimms nicht persönlich!! ist l e i d e r so. User die noch mit Dos und Windows bis 3.11 großgeworden sind habe eigentlich kaum Probleme. Da ist das Grundwissen einfach noch da.

Wenn Du dich einlesen möchtest, installiere  per yast
suselinux-userguide_de, suselinux_adminguide_de, selflinux

Anschließend klickst Du auf den Rettungsring in der Taskleiste und dann lesen, lesen, lesen, lesen.....

Denke danach denkst Du anders und Linux wird dir Spaß machen.

Gruß

Dr. SuSE


« Suse: nur noch 9.2?Suse: nur noch schwarzes Bild »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Benutzerkonto
Windows bietet die Möglichkeit Benutzerkonten, kurz Nutzerkonten, anzulegen. Auf diese Weise kann ein Rechner von mehreren Nutzern verwendet werden.   Bei jed...

Benutzerkontensteuerung
Im Windows Betriebssystem können Benutzerkonten anglegt werden. Mithilfe der Benutzerkontensteuerung bei Windows Vista und Windows 7 (User Account Control, kurz UAC)...