Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

9.3 ERROR(You:RPM enthält ungültige Signatur)

Hallo

Wollte gerade einen Online Update des Kernels durchführen. Bei 21% der Installation erscheint folgende Meldung:
ERROR(You:RPM enthält ungültige Signatur).

Habe dann mit rpm --checksig -v kernel-default-2.6.11.4-21.7.x86_64.rpm das Paket überprüft und tatsächlich, ungültige Signatur. Hier das Ergebnis:
***********************************************************************************************
kernel-default-2.6.11.4-21.7.x86_64.rpm:
    Header SHA1 digest: OK (b028e05406c41e7b95e70adf0f658119baece0ea)
    MD5 digest: BAD Expected(20bb09d9c674ae78baef49cebcae9c8c) != (c36b418da0987f42f55afba66da9eec4)
    V3 DSA signature: BAD, key ID 9c800aca
***********************************************************************************************
Das selbe Ergebnis auch bei der Datei kernel-source-2.6.11.4-21.7.x86_64.rpm:

kernel-source-2.6.11.4-21.7.x86_64.rpm:
    Header SHA1 digest: OK (ca549e4e3a54427b40ce8c07cc99614a743406af)
    MD5 digest: BAD Expected(df43c395c267b195f880b4301eee3989) != (ca32c137f643f0119cdbfe88aa7b0812)
    V3 DSA signature: BAD, key ID 9c800aca
***********************************************************************************************
Nur die kernel-default-nongpl-2.6.11.4-21.7.x86_64.rpm Datei hatte die richtige Signatur.

Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung parat? Meine Internetrecherche ist leider ohne Erfolg geblieben.

Vielen Dank im voraus!

Gruß
LinuxFan

« Letzte Änderung: 23.07.05, 07:31:27 von LinuxFan »

Antworten zu 9.3 ERROR(You:RPM enthält ungültige Signatur):

Hallo

Das Problem habe ich auch. Habe sogar die 3 Publickeys von der Suse-Seite runregeladen und installiert, aber es bringt nichts.

Kennt wirklich niemand eine Lösung oder so?

Danke@all

CU

Hallo

Habe eine Lösung gefunden.

Als ROOT mit dem Befehl:
rpm --import ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/pubring.gpg-build.suse.de

habe ich die Keys importiert, danach musste ich noch ein rpm --rebuilddb eingeben um die Datenbank wieder herzustellen.

Der Befehl rpm -qa gpg-pubkey* zeigt die Keys.

Jetzt funktioniert´s, ohne Errors.

Gruß
LinuxFan

Es geht wirklich! :D:D:D:D:D:D

Danke!
 ;D;D;D;D;D;D;D;D;D;D;D

CU


« Raid-ProblemKann mir einer helfen mit der sound ausgabe bei Suse9.3 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!