Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

WIN XP: Intel PRO/Wireless LAN 2100 3B MiniPCI Adapter TREIBER

Hallo!  
 ich habe eigentlich wireless lan, komme damit aber nicht ins internet.
das steht bei Evererst unter  PCI / PnP Netzwerk :    

Intel PRO/Wireless LAN 2100 3B MiniPCI Adapter        PCI


Realtek RTL8139 PCI Fast Ethernet Adapter [A/B/C]      PCI
                                
kann mir bitte jemand sagen, wo ich dafür den passenden treiber finde? das wäre mir echt eine große hilfe, ich find den einfach nicht  >:(


Vielen Dank schon mal im Voraus

Christina

ähm... und einen Audio treiber such ich übrigens auch. Dafür:
Intel 82801DBM ICH4-M - AC'97 Audio Controller [B-1]

ach ja und ich hab einen ACER Laptop mit Win XP SP 1

fehlt noch was in Informationen?



Antworten zu WIN XP: Intel PRO/Wireless LAN 2100 3B MiniPCI Adapter TREIBER:

Hier solltest du eigentlich alle Treiber finden:
http://global.acer.com/products/notebook/index.htm

Nachdem du den Typ des Notebooks nicht dazugeschrieben hast, kann ich dir nur das mitteilen.
Gruß
Dieter

Vielen Dank! Ich hab jetzt den intel PRO usw. wLan treiber runtergeladen, aber was mach ich jetzt.

ich bin auf öffnen und set up wld gegangen und wurde gefragt, ob ich alle daten extrahieren will. will ich?

und geht es dann automatisch oder muss man noch was machen?

tut mir leid, das klingt für dich bestimmt alles total einfach, aber ich hab das noch nie gemacht  ::)
 danke schon mal für deine hilfe

Christina

Natürlich willst du ! Wie es dann weitergeht kann ich jetzt nicht sagen. Evtl. gibt es da eine Setup.exe Datei, auf die du dann klicken musst. Oder du teilst mir noch den Notebook-Typ mit, dass ich mir auch die Driver runterladen kann.
Dieter

also ich hab einen ACER travelmate 290

wie nett von dir, dass du dir den auch runterlädst, um zu gucken!!!

also ich hab die dateien extrahiert und auf driver und set up geklickt und dann stand da, dass sie installiert wurden.
dann hab ich meinen w lan schalter angemacht und das lan kabel rausgezogen, aber ich konnte nicht ins internet.

hab ich mir das zu einfach vorgestellt oder was muss man da noch machen  ???

Ja Christina, womit willst du dich denn jetzt über WLAN verbinden? Hast du einen WLAN-Router oder wohin willst du verbunden werden ?

PS: Registrier dich doch hier bei Computerhilfen, dann geht das mit Benachrichtigungen besser - kost ja nix.

Und die Driver sind jetzt alle installiert ? Dann kann ich sie ja wieder runter schmeißen.

Dieter

ok ich registrier mich gleich mal. (und ja ich hab einen router)

Probier noch Folgendes:

Auf Arbeitsplatz mit rechter Maustaste klicken
dann auf Dienste und Anwendungen
dann auf Dienste
Konfigurationsfreie drahtlose Verbindung aktivieren und "aktiviert" eingestellt lassen
dann den Dienst starten

Gruß
Dieter

Wenn das alles nix bringt, probier noch diesen Download:

http://downloadfinder.intel.com/scripts-df-external/Detail_Desc.aspx?agr=N&ProductID=944&DwnldID=8061&strOSs=45&OSFullName=Windows*%20XP%20Home%20Edition&lang=deu

Dieter

« Letzte Änderung: 17.03.06, 10:20:10 von Dieter Bock »

Bis vor kurzem funktionierte es bei mir auch mal. Habe das gleiche Notebook. Was auf jeden Fall muss sein: SP2 installieren! Nur dann kann die Karte WPA.

Mit den installierten Treibern funktioniert es übrigens immer noch nicht. Auch die Patches von Microsoft beheben nicht den Fehler. Morgen kaufe ich mir einen anständigen WLan-Adapter für 30 Euro, dann ist Schluss mit den Problemen.

Gruß

Torsten
www.didgeman.de

Hallo, ich habe ein ähnliches Problem^^

Ich habe einen  Dell Latitude C510  Notebook in dem laut EVEREST eine  Intel PRO/Wireless LAN 2100 3B MiniPCI Adapter (Toshiba)   Karte eingebaut ist. Mein WLAN Router müsste ein DLINK 520 + sein (bin mir nicht ganz sicher, hab das Gerät gerade nicht zur Hand). Mein Problem ist nun, das mir ständig die Verbindung abreisst (auch wenn es manchmal ein paar Stunden am Stück keine Probleme gibt, dann wiederrum aber, so wie jetzt, alle 2 Minuten einen verbindungsabbruch).

Hab an meinem Router jetzt einen anderen Kanal eingestellt, aber irgendwie find ich keine Möglichkeit, auf meiner WLAN Karte hier den Kanal zu wechseln. Ich finde da überhaupt keine Einstellungsmöglichkeit. Aber solange ich meinen Router auf einen Kanal zwischen 1 und 8 stelle findet die Karte immer wieder das Netzwerk. Sendet die auf allen Kanälen?


Was kann ich denn da machen? Ich bin kurz davor zu verzweifeln.

MfG
Nightfall (O. Rautenberg)

Hallo zusammen,

habe Vaio Z1 RSP-Notebook mit besagter Netzwerkarte (WLAN)  und XP Prof. Verwende Sppedport W 700V von Tcom und komme mit aktuellem Notebook problemlos via Wlan online. Mit meinem Z1 nicht, da es wohl die aktuelle Verschlüsselung noch nicht kann. Ich vermute mal, dass meine Karte diese Verschlüsselung nicht kann. Hilft dann ein Treiberupdate?

Hallo,

hab ein Fujitsu Siemens Amilo 7400 mit eben diesem Adapter und ein ähnliches Problem wie Holger. Bekomme keine Verbindung (Netzwerk wird aber erkannt) zu einem Fritz Router. Ich vermute, dass mein Adapter WPA nicht kann, denn ich geb den ganzen Code ein, am Ende nimmt er aber nicht alle Stellen(wenn ich wieder aufrufe, stehen da viel weniger Stellen). Wie kann ich das beheben? Reicht neuer Treiber?

Danke
Harry

Zusatz:
Betriebssystem XP Prof., SP2 installiert


« Windows Mail erkennt zweites lycos Konto nichtVon Soundkarte aufnehmen mit Vista »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...

FDDI Netzwerk
FDII, ist die Kurzform von Fiber Distributed Data Interface, auch bekannt unter der Bezeichnung  Lichtwellenleiter-Metro-Ring. FDII ist ein Netzwerk auf Glasfaserbas...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...