Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplatte 1 zu 1 Clonen

Hallo,

ich möchte gerne meine Festplatte 1 zu 1 Kopieren (auf eine externe Festplatte) und habe mir einige Programme angesehen, die dafür in Frage kämen.

Bei Ebay habe ich nun ein Programm gefunden, dass mir ausreichend dazu erscheint.
Weil ich aber die Qualitätsunterschiede der Programme nicht kenne (und mir der Preis sehr niedrig erscheint), wollte ich mal fragen, ob es ratsam ist das angebotene Programm zu ersteigern.
 
http://cgi.ebay.de/TOPAKTUELL-Powercopy-HomeClone-fuer-Windows-ME-XP-Vista_W0QQitemZ290069568973QQihZ019QQcategoryZ3806QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Würde mich freuen, wenn ich Hilfe fände

Danke und Gruß

Fred



Antworten zu Festplatte 1 zu 1 Clonen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

warum willst die clonen? kopiers doch einfach ganz normal rüber dann musst dir auch kein programm kaufen.so mach ich das immer.

Einfach rüberkopieren? Incl. BS? Ohne Hilfsprog.?
Wie machst du das??
Ich mein das ernst! Weiß es wirklich nicht.

@safre
Das Programm in deinem Link kenn ich nicht!
Acronis True Image. Kann ich wärmstens empfehlen. Sollte für 40 Euro zu haben sein.

Gratisprog:
Auf Heft-Disk v Computer Bild Ausgabe 26/06 war ein Prog. v Paragon drauf. Voll und kostenlos. Soll auch nicht schlecht sein.

empfehle auch acronis. erzeuge damit ein image und installiere dieses auf der anderen platte. hier ein link zum testen:
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_17624200.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Einfach alles makieren rechtsklick dann Kopieren  ;D;D
Wer bitte schön kopiert nen BS auf ne externe HDD?

Hm...dann hab ich den Frahesteller falsch verstanden.
Warum eine Festplatte 1 zu 1 "clonen" wenn sie keine Systemdateien enthält? Warum aber auch nicht ;)

Es ist eine sichere Vorgehensweise, die Daten incl. BS oder nur BS auf ne externe HDD zu sichern. Ist gar nicht ungwöhnlich.


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

vielleicht hilft dir das ja auch weiter:

http://www.computerhilfen.de/hilfen-7-147051-0.html

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten, ihr habt mir damit sicher bei meiner Entscheidung geholfen.

Ich werde mir morgen alles in Ruhe ansehen und euch dann mitteilen, was ich mache.

Vielen Dank noch mal und Gruß

Fred

 ???

Festplatten klont man eigentlich nur, damit z.B. in einem Schul-EDV-Raum mit 15 baugleichen Geräten jedes dieselbe Installation hat.

Eine interne Festplatte als "Sicherung" auf eine externe zu klonen ist ziemlich unsinnig, weil damit der Nutzen der externen verschwendet wird und beim Rückspielen wertvolle Daten des Rechners überschrieben würden.

Viel sinnvoller ist, die Hauptplatte des Rechners in C: und D: aufzuteilen.
Auf D: sämtliche Daten (Texte, Bilder...) speichern, auf C: nur XP und Programme.
Von C: kann man dann ein IMAGE erstellen, das z.B. auf dieser externen Platte abgelegt wird. Braucht nur 1-2 GB. Dann könnte die externe Platte auch noch für 1000 andere Zwecke verwendet werden.
Als bestes Imageprogramm gilt Acronis Trueimage.

« Letzte Änderung: 08.01.07, 20:44:14 von bernd-x »

Damit wäre der Unterschied zwischen "Erstellung eines Images" und "Klonen" einer HDD auch geklärt.

Das Kopieren der Daten der HDD,>> ganz andere Baustelle ;)


« ersten drei buchstaben des liedes automatisch entfernenSich in ein Netzwerk einwählen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...