Festplattenproblem - Datenübertragung von einer Festplatte auf eine andere - funktioniert nicht wg.

Hallo,
ich habe folgendes Problem. Es handelt sich um Dateien von 13 GB bzw. 9 GB (Konzertaufnahmen). Diese Dateien will ich jetzt von einer Festplatte auf eine andere Festplatte verschieben. Leider funktioniert das nicht; es kommt immer die Meldung sinngemäß "Das Dateivolumen ist zu groß, eine Übertragung nicht möglich"
Hat jemand ein Lösung für mein Problem?
Vielen Dank dafür
Franz Schmid


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

1 Leser hat sich bedankt
... es kommt immer die Meldung sinngemäß "Das Dateivolumen ist zu groß, eine Übertragung nicht möglich"
Wenn du die versuchte / nicht fubktionierende Machart beschrieben hättest, könnte man dir sicher erklären woran das Vorhaben scheiterte.

Hast du dazu womöglich mit USB-Stick hantiert?
Wenn ja: Welches Speichervolumen hatte der und mit welchem Dateiformat ist der formatiert?
Bei Verwendung einer externen Festplatte (auch die per USB angschlossenen) hätte es solche "Bremse" aber nicht geben dürfen.

Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Windows-Dateisysteme
https://www.langmeier-software.com/seiten/news/die-vor-und-nachteile-der-verschiedenen-windows-dateisysteme
(Lies zu "maximale Dateigrößen")

Wer keine andere Lösung nutzen kann, der schaltet ein Packprogramm in seine Handlungen ein - packt solche enorm großen Dateien in Archive mit Vorgabe einer "Pack-Größe" - (geringere Größe als die mögliche Obergrenze).
So kann man auch mehrere Teile eines Archives (als "portionierte Happen") gemeinsam auf einen USB-Stick mit Dateiformat FAT-16 speichern.
Beim Auspacken des mehrteiligen Archives werden die Daten wieder miteinander zu einer Datei verbunden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Vielen Dank für die Unterstützung. Es handelt sich um zwei Festplatten mit jew. genügend Speicherkapazität.
Werde es mit einem Packprogramm versuchen.
Kleinere Datenmengen lassen sich problemlos verschieben.
Grüße
Franz Schmid

Hat dir diese Antwort geholfen?

Dann poste auch noch dein verwendetes Betriebssystem und in welchen Format deine Festplatten formatiert sind. Wäre auch für andere User interessant zu wissen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Dann poste auch noch dein verwendetes Betriebssystem und in welchen Format deine Festplatten formatiert sind. Wäre auch für andere User interessant zu wissen.

Wer interessiert sich schon für unwichtige Details   8)
Ist doch völlig unwichtig, dass ein Dateisystem wie FAT32 keine Dateien größer 4 GiB speichern kann  ;D;D

Davon gehe ich auch aus. Das eine ist NTFS und das andere in FAT32 formatiert. Bei NTFS kann Du größere Daten speichern (über 4GB) und bei FAT32, wie es User cosinus schon sagte nur bis 4GB.

@Pater Braun
Bevor du die "wichtigen Ergänzungen" zur Problemlösung formulierst, liest du wenigstens die Beiträge und darin verlinkte Inhalte auf anderen Internetseiten?  ::)


« Firefox: Keine Lesezeichen mehrWindows XP auf Windows 8.1 - Älteres Spiel FM2004 Fusion »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!