Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows startet nicht

Mein OS ist Windows 7 Home Serv.P 1, 64bit
Windows-Leistungsindex 7,3 - Prozessor Intel Core i5CPU - 760 @280 GHz

Meinen Rechner kann ich hochfahren bis "Loading Operation System .."
Nach ca. 20 sec. kommt die Meldung "A disk read error occured - Press Ctrl+Alt+Del to restart"

Da tut sich aber nichts. Wenn ich den Rechner mehrmals starte, kann ich Glück haben, dass Windows startet.

Was wäre zu tun? Für einen Hinweis bin ich sehr dankbar.



Antworten zu Windows startet nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,
könnte man hier im abgesicherten modus starten? Alternativ von usb win7 starten und per eingabeaufforderung die festplatte prüfen. Per Linux live cd eventuell wertfolle daten sichern.
Ist das der große rechner?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke Quanta, ja es ist der große Rechner. Ich habe diesen schon im abgesicherten Modus gestartet.
Wie soll ich vorgehen mit "per Eingabeaufforderung die Festplatte prüfen"?

Danke für deinen Hinweis.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Quanta, mit Windows Tools habe ich die Partiton C:\ (SD-Platte) unter "Datenprüfung planen": Dateisystemfehler automatisch korrigieren und Fehlerhafte Sektoren suchen / wiederherstellen durchgeführt. Der "chkdsk" lief durch.
Endergebnis: Den Rechner kann ich nicht mehr hochfahren (auch nicht im safe-modus). Einzige Möglichkeit ist über Windows boot  options.

Jetzt schreibe ich von meinem kleinen Rechner aus.
Hast du eine Idee was ich tun sollte?

Für deine Hilfe vielen Dank.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Platte extern an anderen PC anschließen & Daten retten!
Das hättest Du im abges. Modus sofort machen müssen !
Die Platte könnte eine Macke haben !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Tar-Ava, ich hoffe immer noch, dass es nicht ganz so schlimm ist. Ich habe mehrmals versucht den Rechner hochzufahren, um nochmals einen "chkdsk" laufen zu lassen. Es hat sich nichts getan. Es geschehen doch noch Wunder. Als ich nach längerer Zeit nach meinem Rechner sah, war auf meinem Bildschirm die Meldung:

 … and restart your computer.
2.) chosse your language settings, and then click „Next.“
3.) Click „Repair your computer.“
If you do not have this disc, contact your system administrator or computer manufacturer for assistance.
File:  \Windows\system 32\drivers\tcpip.sys
Status: 0xc00000e9
Info: Windows failed to load because a critical system drivers is missing, or corrupt.
...
Demnach dürfte die Festplatte noch in Ordnung sein?
Da ich den Rechner nicht hochfahren kann bzw. keine CD oder USB ansteuern kann, sehe ich keine Möglichkeit den fehlenden Driver zu installieren.
Welche Möglichkeit außer dem Reparatur shop gäbe es noch?
Für jeden Rat bin ich dankbar.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke Tar-Ava, ich habe mir dieses Programm zum Reparieren auf einen USB-Stick geladen.
Wenn ich bei meinem Rechner den Hinweis "Loading Operating System ... Press Ctrl+Alt+Del to restart", kam ich mit meiner USB-Tastatur nicht weiter. Erst als ich mir aus dem Keller eine alte Tastatur mit anderem Stecker geholt hatte, hat dies funktioniert. Ebenso habe ich die Möglichkeit, mit "Select a Boot First device" auszuwählen.
Ich sehe noch keine Möglichkeit, wie ich das heruntergeladene Reparaturprogramm zum laufen bringen kann? Ich habe keine Windows-CD, mit der ich den Rechner hochfahren könnte.
Auf dem Rechner habe ich Windows 7 und ich frage mich, ob ich bei dieser Gelegenheit mir Windows 10 installieren soll? Anscheinend hat die Festplatte keinen Fehler(?)
Wie würde der Fachmann vorgehen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin Quanta, ich überlege mir, ob ich mir auf dem großen Rechner Windows 10 installieren sollte (das jetzige Problem scheint mit einem beschädigten Windows-Treiber zusammen zu hängen).
Nun meine Frage: Wir hatten ja damals einen RAM-Disk eingerichtet. Wie sollte ich bei einer Neuinstallation vorgehen?

Ich wäre dankbar für einen Hinweis.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe mich durchgerungen, Windows 10Pro neu zu installieren. Das "Tool zum Herunterladen" habe ich mir auf einem USB-Stick gespeichert.
Angenommen habe ich, dass dieses Tool erkannt wird, dem ist aber nicht so. Es kommt wieder die Meldung:
"Loading Operation System ... - A disk error occured - Press Ctrl+Alt+Del to restart.
Nun wollte ich beim Booten für den USB-Stick "Boot First device" auswählen,finde unter den Angaben jedoch nicht das Richtige.
Vorgegeben sind: Floppy, LS 120, Hard Disk, CDROM, ZIP, USB-FDD, USB-ZIP, USB-CDROM,USB-HDD, Legacy LAN, P4-TSST corp CDD
Ich komme mir ziemlich dumm vor. Irgendetwas übersehe ich. Welche Möglichkeiten gibt es noch?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
...Das "Tool zum Herunterladen" habe ich mir auf einem USB-Stick gespeichert.
Wenn damit das "MediaCreationTool" auf der Microsoft-Seite gemeint ist, hast du etwas falsch gemacht, denn das ist vom Computer aus zu starten - lädt die Software vom MS-Server - macht danach den USB-Stick bootfähig und schreibt danach die Systemsoftware an die richtigen Speicheradressen.

Wenn du "rufus" meinst, mußt du den vorgesehenen USB-Stick damit bootfähig machen und die Routine abarbeiten, da0 Rufus die zu kopierenden Windows-Daten findet (Pfad zum ISO-Image vorgeben).
Dabei wird Rufus aber aus dem Verzeichnis (auf Festplatte im PC) heraus gestartet
https://rufus.ie/de_DE.html
https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Windows_UEFI_Boot-Stick_unter_Windows_erstellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schalte beim großen rechner bitte im Bios den Lanadapter ab, eventuel startet  der rechner dann. Die fehlermeldung lässt auf einen fehlerhaften Lantreiber schließen.
Ebenso Wlan abkoppeln.
Die Ramdisk wird auch per treiber geladen, kann man aber erstmal ignorieren.
Ob man hier win7 vom usb stick oder DVD startet, ist wurst. zum reparieren sollte das reichen.
https://www.disk-partition.com/windows-7/portable-windows-7-usb.html
Dies als anregung am rande.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke manual für den Hinweis.Ja,ich habe das MediaCreationTool gemeint. Ich wollte den USB-Stick mit dem MediaCreationTool in den PC einstecken, auf den das neue Windows dann heruntergeladen werden sollte.

Ja,ich habe das MediaCreationTool gemeint. Ich wollte den USB-Stick mit dem MediaCreationTool in den PC einstecken, auf den das neue Windows dann heruntergeladen werden sollte.

Da steckt der Fehler.
Das Tools wird auf einem PC mit lauffähigen Betriebssystem gespeichert und da gestartet.
Der vorzubereitende USB-Stick wird im Verlaufe der Aktion vollständig formatiert und vorhandene Daten gelöscht.
Endergebnis ist ein bootfähiger USB-Stick mit dem auf einem anderen Rechner Windows-10 neu installiert werden kann.
Auch zu Reoaratur einer problembehafteten Windows-10 Installation kann der Stick verwendet werden.

Die von Microsoft vorbereiteten Schritte sind auf der verlinkten Downloadseite erklärt.
Wer die "+"Zeichen unterhalb der Downloadbutton auf der Seite klickt, kann die Erklärungen lesen.

« Acrobat Reader DC "Mauszeiger ist schwarzes viereck"Verschobene Dateien wiederherstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...

Soundkarte/ -prozessor
Eine Soundkarte, (auch Audiokarte, selten Tonkarte - im Englischen Sound Card) verwandelt Tondateien in Signale für die Lautsprecher um. Dafür gibt es einen eig...