Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

CD Rom unter WB3.1

Hallo
ich bekomme das cdrom unter Workbench 3.1 nicht zum laufen !!! Kann mir jemand Hilfe geben ?


Antworten zu CD Rom unter WB3.1:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schön aber wie bekomme ich das auf den Amiga ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

SYS:Storage/DOSdrivers/PC0 doppelklicken, dann kann der Amiga PC-Disketten lesen/schreiben (720k!).
Wenn er das dauerhaft können soll, diese Datei nach SYS:Devs/DOSdrivers kopieren.

Tomcat
 

Hallo,

wie muß ich die den formatieren am pc damit der amiga diese liest ? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auf 720k, ganz normal.
Am besten auch das HD-Erkennungsloch zukleben, mit Klebeband.

Tomcat
 

wenn ich das mit windows machen habe ich keine möglichkeit das aus zuwählen !!! wie ist das mit DOS !!! wie lautet der string dazu

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Öh...keine Ahnung.
Geht aber auch am Amiga. Wenn du PC0 doppelt geklickt hast und eine Diskette einlegst sollten 2 Icons auftauchen, eins vom AmigaDOS und eins von PC0 (wenn es das interne Disklaufwerk ist). Dann das PC0-Icon 1x anklicken und Format im Menü auswählen.
Nimmst du das externe Laufwerk mußt du PC1 nehmen.

Tomcat
 

Ich kann keine 720K Disketten formatieren am PC !!! Und beim Amiga taucht kein zweites Icon auf über PC0 !!! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Diskette im internen Laufwerk ist eingelegt?

Tomcat
 

ja die vom windows formatierten diskette

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

SYS:System/Format doppelklicken, dann kommt eine Liste mit den Laufwerken, die du dann formatieren kannst. Da sollte PC0 dabei sein.
Wenn nicht stimmt irgendwo was nicht.

Tomcat
 

Hallo Tomcat,
hat alles geklappt !!! Dateien sind auf dem Amiga !!! Ich habe nur noch eine Frage,

Wo bekomme ich die Anleitung her zum mounten der CD ROM

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Steht im AmiCDFS.Guide, das im Archiv mit drin ist.

Tomcat

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jups ist schon doof aber unter XP kann man keine DD-Disk mehr formatieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich denke, den Aufwand hättet Ihr euch sparen können.

Leider werden keinerlei Angaben über das CD-Laufwerk und den Amiga gemacht.

Ich sehe folgende Möglichkeiten:

1. das Laufwerk ist an einen SCSI-Controller oder an einen anderen Controller angeschlossen, der von Haus aus CD-Laufwerke unterstützt. Dann braucht mal AmiCDFS nicht, sondern kann das beiliegende CDFileSystem benutzen. Einfach die Datei CD0 in Storage/DosDrivers an den Controller und die SCSI-ID anpassen und starten, dann kann der Amiga CDs lesen. Wenn man trotzdem auf AmiCDFS umsteigen möchte, kann man es jetzt auf CD brennen.

2. es handelt sich um ein ATAPI-Laufwerk am internen IDE-Controller des Amiga. Dann wird es nicht funktionieren, AmiCDFS hin oder her. ATAPI-Geräte werden vom eingebauten Treiber nicht erkannt. Man braucht einen zusätzlichen ATAPI-Treiber, wie er z.B. bei IDEfix97 enthalten ist. IDEfix läßt sich einfach über den Installer installieren und enthält ein sehr gutes CD-Dateisystem, das um längen besser ist als AmiCDFS.

Da IDEfix ständig mit Registrier-Erinnerungen nervt, sollte man es sich lieber kaufen und in dem Fall bekommt man eine Diskette, der Umweg über den PC wäre also auch hier nicht notwendig.

3. es handelt sich um ein Amiga-spezifisches PCMCIA-Laufwerk. Hier muß man die dem Controller beiliegenden Treiber benutzen. Wenn man diese hat, sieht's düster aus.

4. es handelt sich im irgendwas anderes, z.B. um ein PCMCIA-Laufwerk vom PC, dann wird es nicht funktionieren, wie man es auch dreht und wendet, es gibt dafür keine Treiber.

Gruß Thomas

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Jups ist schon doof aber unter XP kann man keine DD-Disk mehr formatieren.

Kann man. Allerdings nur im DOS-Fenster.

format a: /T:80 /N:9

Gruß Thomas
 

Hallo Thomas
wie hätte ich das denn machen sollen !!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was denn ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wahrscheinlich das DOS fenster öffnen :)

im ernst START/ausführen und cmd eintippern.

ich meinte das cd rom laufwerk am amiga installieren !!!


« Was kann mein AMIGA 1200???Problem beim partitionieren der HDD, Verzeichnis "work" zu 100% voll..... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!