Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bios Problem

Hallo,

ich habe ien Problem mit meinem Bios. Ich habe die Batterie das Mainboard gewechselt. Seitdem erkennt der Rechner den Arbeitsspeicher nicht mehr richitg. ich habe 2 128 u ein 256 Mb Speicher. Jetzt werden nur noch 128 MB erkannt. An was kann das liegen??
Muß ich ein Bios Updat machen? Wenn ja wie mache ich das genau, habe ich noch nie gemacht.
Das Mainboard ist ein VL-601 von FIC. Das Bios ist ein Award Bios mit der Version VBS 1.11 C VL-601. Das Mainboard ist ein Vobis Board und auch schon Uralt. Möchte mich aber nicht von dem Teil trennen.

Bin dankbar für jeden Tipp.

Gruß

Hans



Antworten zu Bios Problem:

Hallo Hans,

nach der Beschreibung deines FIC-Mainboards erkennt es höchstens 384 MB RAM. Du kannst also in die 3 vorhandenen Slots jeweils 1x 128 MB-Riegel reinstecken. Dass auch 256er  Module funktionieren, habe ich nirgendwo gelesen. Dass das jetzt erst nach dem Austausch der Mobo-Batterie so ist, erscheint mir nicht sehr wahrscheinlich.

Auszug aus der Beschreibung des FIC-Supports:
 

Zitat
Das VL-601 kann mit einer Vielzahl von Intel Pentium II-Prozessoren bestückt werden.  Für noch mehr Leistung passen auf die Platine bis zu 512KB Burst Le-vel II Cache und bis zu 384MB DRAM auf drei DIMM-Sockel, die auch Hoch-geschwindigkeits-SDRAM-Chips aufnehmen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

das Board erkennt die 128 MB Speicher nur als 32 MB Speicher. War vor dem Tausch der Batterie kein Problem.

Gruß

Hans 

Es dürfte eher so sein, dass dein Board den 256er Riegel garnicht erkennt. Probiere einfach mal nur die beiden 128er RAMs, dann müßten 256 MB angezeigt werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe ich schon versucht. Dan erkennt er nur 64 MB. HAbe auch schon Versuch gemacht und 2 mal 128 MB und 1 mal 64 MB eingebaut. Das Ergebniss waren wieder nur 128 MB

Gruß

Hans

Dann würde ich auch zunächst mal ein Treiber- und Board-Update machen, wie du das selbst schon vorgeschlagen hattest. Dazu habe ich diesen Link gefunden:
Treiber für FIC-Boards
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke,

habe die Treiber runter geladen. Wie Instaliere ich die nun im Bios oder im Board?

Gruß

Hans

Die Treiber betreffen das Board. Wahrscheinlich mußt du sie erst entpacken und kannst sie dann über den Gerätemanager aktualisieren. 

« Letzte Änderung: 01.02.07, 22:53:42 von Baumi-1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ich habe nun noch folgendes Problem dazu. Das System läuft nicht mehr u. eine neu Instalation ist nicht möglich. System Win 2000. Kann ich jetzt nur noch ein Bios-Updat machen oder was ist möglich?

Mfg
Hans

Wieso läuft dein System nicht mehr? Wie ist das passiert?
 Nach meinen Recherchen dürfte es kein neueres BIOS-Update geben. Das, das ich gefunden habe, ist aus dem Jahr 2002. Wenn du keine wichtigen, erhaltenswerten Daten auf dem Rechner hast, kannst du nochmals ganz von vorne anfangen mit Formatieren und das BS neu aufspielen. Zunächst solltest du aber dein BIOS resetten, damit es wieder in den Ursprungszustand versetzt wird. Vielleicht hilft das schon.
Zum Thema Hauptspeicher: Da würde ich die 2x 128 MB-Module einbauen, soweit es die gleichen und non-ECC-Varianten sind.
Grüße
Baumi 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

mein Bios ist noch aus dem Jahr 1998. Wo finde ich die neue Version und wie kann ich Sie instalieren?

Danke für die Anworten bis jetzt.

Das Betriebssystem ist von mir "gelöscht" worden u. eine neu Instalation scheitert. Computer bleibt deim Istalieren eifach stehen. W..,.eilich ist der arbeitsspeicher zu klein.

Gruß

Hans

Hast du das mit dem Hauptspeicher so gemacht wie vorgeschlagen? Also 2x 128 MB eingesetzt und geprüft, ob beide Module den Vorgaben für dein Board entsprechen? Irgendwann ist das System ja mal installiert worden und hat funktioniert. Gibt es diesen damaligen Speicher nicht mehr? Probiere auch mal, ob die Slots alle in Ordnung sind.
Das BIOS-Update hatte ich auf der FIC-Support-Homepage gefunden:
FIC Support
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ich habe das System so schon "gefahren". Das Problem mit dem Arbeitsspeicher ist erst aufgetreten seit ich die Batterie am Mainbord ausgetauscht habe. Ist es möglich das dabei sich das Bios verstellt hatt. Hatte vor dem Batterie tausch die gleichen Module verwendet. Ich da nichts gemacht.

Gruß

Hans

Batterietausch des Mainboards ist praktisch ein Reset. Dabei ändern sich die systembezogenen Einstellungen aber nicht die Grundinformationen.
Jedenfalls ist wegen eines Resets kein Update notwendig.
Wenn du beim Starten ins BIOS kommst (meist F2- oder Entf-Taste), kannst du die Einstellungen wieder anpassen.
Trotzdem müßte aber der RAM erkannt werden. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ja ins Bios komme ich. Aber wo kann ich den RAM einstellen. Das er den RAM nihct mehr erkennt das wundert mich. Im Handbuch von Board steht das zu dem zeitpunkt wo das Board verkauft wurde die 128 RAM-Speicher noch in der Testphase waren.
Wie kann ich jetzt das BIOS updat genau machen. Ich habe jetzt schon einiges Versucht. Weiß zufählig jemand ob ich vieleicht im BIOS zusätzlich was einstellen muß?
Mein Bios ist noch von 1998.

Mfg

Hans

Hallo Hans,

zum Thema BIOS-Update gibt es zahlreiche Hilfestellungen im www. Zum Beispiel diese:
Risikoloses BIOS-Update
Das Wochenende ist doch gut zum Experimentieren geeignet, oder?  ;D;D;D 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

Leute glaubt ihr wirklich das es noch ein Update gibt für so ein altes Bios ??? Ich jedenfalls nicht. Vielleicht mus man die RAM Bänke im Bios aktivieren. Bei Vobis musste man auf alles gefasst sein.

opelmeister

Hallo opelmeister,

nachdem ich ein ziemlich ungläubiger Mensch bin  ;D, habe ich mich nochmals vergewissert. Weiter vorne hatte ich Hans ja schon geschrieben, dass es ein Update von 2002 gibt. Deshalb hier zum 2. Mal den Link:
BIOS Update

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann lies mal die Anleitung durch und setze es um. Ich glaube nicht das dadurch ein Problem wie dieses hier gelöst wird.

Einen Versuch ists wert.

opelmeister

Hallo opelmeister,

an welcher Stelle erwartest du denn Schwierigkeiten? Es heißt da auch u.a., dass ein Flashen für das Erkennen des RAMs nötig sein könnte. Wenn du irgendwo Klippen siehst, beschreibe das bitte so, dass Hans es nachvollziehen kann. Ansonsten sagt FIC selbst, dass das Einspielen einfach sei.

Hallo Hans,

hast du schon versucht, die BIOS-Einträge zur CPU zu verändern? Viele Möglichkeiten zum Probieren gibt es sicher nicht. Und wie war das mit deinem 128er RAM? ECC oder non-ECC? (ECC-RAM wird bevorzugt in Server verwendet und von den "normalen" Boards meist nicht unterstützt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guten Morgen,

ich hatte bis jetzt keine Zeit mich zu melden. Es sind normale Speicher, keine ECC-Speicher. Ich habe mir jetzt von der Herstellerseite das Updat heruntergeladen. Ich hoffe es ist das richtige. Ich habe die Version 1.11 C aktuell und  werde die Version:IC4139    1.1/1.1A/1    Award    BETA    2001/12/24  aufspielen. Ist die Version richtig?

Gruß

Hans

Moin moin, Hans,

das ist auf jeden Fall die neueste Version, die eigentlich zur Erkennung größerer Festplatten dienen soll (aber die Vorgängerversionen einschließt). Sicherheitshalber würde ich es zuerst mit IV616 (bei Celeron-Prozessor) oder IV615 probieren. Da du ja dein altes BIOS sicherst, kannst du ganz gelassen experimentieren.  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ich haben einen Pentium. Ich würde nur die neue Version instalieren. Wo finde ich eigentlich die ältere Version IV615? Kann ich mit dem Falsch-Tool auch die alte Version wieder aufspielen?

Danke für die Hilfe, werde es im laufe der Woche ausprobieren.

Gruß

Hans

Du kannst deine gesicherten BIOS-Daten wieder einspielen. Die Auflistung der Updates (Downloads) ist hier:
Downloads
Warst du nicht auf dieser Seite bei deiner Auswahl?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

doch ich habe die unterste Version geladen. Die beiden Oberen sind ja für ein AMI Bios. Ich habe ein Award-Bios.

Gruß

Hans

Dann läuft alles richtig!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Habe jetzt endlich das Bios-Updat gemacht. Das Bios läuft, aber der Arbeitsspeicher wieder immer noch nicht richtig erkannt. Jetzt ist nur noch eine Einstellung im Bios möglich. Weiß jemand wo ich das finden kann? Unter welcher Einstellung ist das überhaupt möglich? Gehört das zu den Chipsets oder zu den Mainboard?

Gruß
Hans
 

Am besten schaust du in beiden Rubriken nach. Üblicherweise steht es heute unter Memory (so ist bei in meinem BIOS). Ein Eintrag müßte sich auf die Memory- (oder Speicher- oder RAM-)Größe beziehen und ein weiterer auf die Taktfrequenz. Du kannst alle Einträge im BIOS überprüfen, mußt dir nur merken, was du verändert hast, und wenn´s anschließend nicht mehr rund läuft, stellt du den vorherigen Zustand wieder her oder probierst andere Einstellungen. Nur an der Einstellung zur Festplatte würde ich nichts ändern. Wenn du dir am Ende der Sitzung unsicher bist, oder nicht mehr weißt, was du eingestellt hast, verläßt du das BIOS einfach ohne zu speichern (Exit without save chances oder so ähnlich).


« laptop brenner geht netdvd-rw-drev funzt nicht mehr ... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...