Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

hab xp und will linux

hallo

ich habe Windows xp und will aber zum besseren betriebssystem "linux suse" wechseln aber ich habe keine ahnung wie das geht vielleicht wäre erstmal nich schlecht zu wissen wo ich das umsonst loaden kann  ;D dann müsste ich es brenn das is ja kein problem  ::) so dann booten und wie geht "booten"? ich weiß nur das ich von der CD booten muss aber wie das geht kein plan  :-[ ja und ich denk dann noch installiern und fertig?  ??? ??? ???

warte auf antowrt dankeee  [love];D


Antworten zu hab xp und will linux:

Moin!
 

Zitat
ich habe Windows xp und will aber zum besseren betriebssystem "linux suse" wechseln
Soso...Windows...naja...
Mein Tipp: besorg´ dir erstmal Ubuntu, lass es in ein, zwei Live-Sessions ohne Installation laufen und dann definierst du uns mal den Satz "...besseres Betriebssystem"!
Ubuntu bekommst du hier:
 Ubuntu
kasi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ein ausgefeiltes und benutzerfreundliches Betriebssystem wie MICROSOFT WINDOWS als Windows titulieren, Linux installieren wollen aber jedes dritte Wort in Deinem Post ist "null Plan". Das ist eher Userdoof. Kaum zu fassen.

danke für deine ach so freundliche hilfe  :-*  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erste Anlaufstelle mal hier lesen:
http://www.computerhilfen.de/hilfen-6-232882-0.html

Danach im Linuxbereich weiterfragen wenn eine Version ausgesucht ist oder zuerst mittels verfügbarer Live-Versionen testen

danke für deine ach so freundliche hilfe  :-*  :)
Leute (vorzugsweise Britt & Olli geschädigte Teenies) neigen oft dazu, komplexe Betriebssystem wie Windows als "Windows" zu titulieren - das kommt halt relativ vor und ist wohl ein immer weiter ausuferndes Problem der Generation, die mal meine Rente erwirtschaften wird. Können alle nix, aber das dann besonders gut... Man(n) wird täglich immer ein kleines Stückchen mehr damit konfrontiert, muss wohl aber auch so sein. Ach, watt reg ich mich eigentlich auf... ;D
kasi

hi,
lade dir zuerst einmal die live cd herunter:

openSuSE 10.3 Live CD KDE (685MB)

ftp://ramses.wh2.tu-dresden.de/pub/mirrors/opensuse/distribution/10.3/iso/cd/openSUSE-10.3-GM-KDE-Live-i386.iso


diese dann so brennen:

BRENNEN VON ISO DATEIEN MIT WINDOWSBRENNPROGRAMMEN UND K3B FÜR LINUX

http://www.computerhilfen.de/hilfen-7-69927-0.html#492096



cd einfach ins laufwerk legen und den rechner damit starten. Jetzt schaust du ob deine hardware erkannt wird und ob dir die openSUSE zusagt.

mein tipp: zur installation solltest du aus verschiedenen gründen die dvd nehmen.

vor der installation lies dir bitte kurz die doku durch. detaillierte fragen kannst du ja dann hier stellen.
Installation:

http://de.opensuse.org/Installation


Download openSUSE 10.3:

http://software.opensuse.org/
 

Mach das mal! :-)

Mach dir SuSE rauf, lösche dann Windows (^^) und dann werden wir sehen, nach wieviel Monaten du dein Internet unter Linux zum Laufen gebracht hast ;-)

Viel Spaß wünscht dir
Princeps (Mit Erfahrungen mit SuSE ;-) )

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Mach das mal! :-)

Mach dir SuSE rauf, lösche dann Windows (^^) und dann werden wir sehen, nach wieviel Monaten du dein Internet unter Linux zum Laufen gebracht hast ;-)

Viel Spaß wünscht dir
Princeps (Mit Erfahrungen mit SuSE ;-) )

Hi,

also lasst mal alle die Kirche im Dorf. Weder ist Linux noch Windows immer das richtige für jeden.

Zitat
ich habe Windows xp und will aber zum besseren betriebssystem "linux suse" wechseln

Vernünftiger wäre sicher zurst von einer Live-CD ein Linux einmal kennen zu lernen -wobei ich Ubuntu als geeigneter für Einsteiger erachte- und vor allem lasse erstmal XP am Rechner und wenn dann installiere ein Linux System als Zweitsystem. Wenn Du dann Linux als für Dich geeigneter erscheint kannst Du ja noch immer die Windows Partition löschen.

Und @princeps warum soll unter Linux das I-Net nicht sofort einwandfrei laufen? Kannst Du einen Grund oder ein praktisches Beispiel dafür nennen?

Fred 

 

Zitat
ich habe Windows xp und will aber zum besseren betriebssystem "linux suse" 

1.Das Betriebssystem von M$ heißt Windows !
2.Das Betriebssytem "Linux" ist nicht besser sondern
  anders als Windows.
3.Du solltest dich erst mal mit den Gegebenheiten
  der verschiedenen OS vertraut machen.
4.Mit "Google" erhält man genügend Informationen.
5.Wenn du dann einen vernünftigen Plan hast kannst du
  dann die Zeit der User hier im Forum in Anspruch 
  nehmen.

 


 

@Grünspecht: Ja kann ich. So hatte SuSE arge Probleme mit meiner WLAN Karte. Ich musste den Einwahlbefehl selber schreiben. die Skripte selber schreiben und und und. Deswegen finde ich, dass Linux nicht für Einsteiger oder Leute, die eben mal so Windows dumm finden, geeignet ist. Man sollte sich da schon tiefer mit auseinandersetzen. ;-)


MfG
Princeps

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Princeps
Was dir unter Linux passiert (speziell SuSE) hätte dir auch theoretisch unter Windows Vista passieren können. Nur das man da eben nicht einfach mal so ein Script schreiben kann um es zum laufen zu bewegen. Da wartest Monate bis endlich mal ein ordentlicher Treiber verfügbar ist.
Außerdem, wie soll man Linux kennen lernen, wenn man es nie probiert hat?!
Deiner Aussage zufolge sollte jeder Neuling/Umsteiger besser bei Windows bleiben.
Und wer sagt, das Leute die Windows eben mal "dumm" finden sich nicht gleichzeitig mit der Materie auseinander setzen wollen. Oder wenn es auf ihrem Rechner aufgespielt wurde, die Neugierde wecken, mehr darüber zu erfahren.
Nur weil DU Probleme hattest, sollte dann eben "Anfänger" nicht zu Linux greifen?
Das ist ein grundverkehrter Gedanke, gerade Neulinge die sich nicht damit auskennen, könne bei der Usability erheblich mitwirken und Linux so helfen zu vereinfachen, das selbst der kleinste Anfänger sofort einsteigen kann. Was mittlerweile auch so der Fall ist.
Ich persönlich konnte mit Programminstallationen unter Linux nichts anfange, ebenso die Konsole war ein "Teufelswerk" für mich. Mittlerweile hab ich gelernt einigermaßen damit zurecht zu kommen und das mit Hilfe einiger guter Leute und Foren.
Also lass die Leute Linux probieren, wem es nicht gefällt der steigt eben wieder um.   

@Princeps
 

Zitat
Probleme mit meiner WLAN Karte. Ich musste den Einwahlbefehl selber schreiben. die Skripte selber schreiben und und und

Bitte was mußtest Du ?
Dann hau uns hier mal nicht die Taschen voll und schreibe so ein Zeug.
Alles was du für eine Lan Verbindung mit Suse benötigst findest du im Web.
Vielleicht wäre eine Information und Suche angebracht.
Ich habe schon zig Rechner mit Lan Verbindungen installiert und das war meist in wenigen Minuten erledigt.
Was haste denn da für ein Exemplar gehabt vielleicht kannste das mal mitteilen.
wir wollen mal kräftig lachen.

“Deswegen finde ich, dass Linux nicht für Einsteiger“

kommt immer auf das vorwissen an. anwender die w richtig verstanden haben, finden sich auch in relativ kurzer zeit unter linux zurecht. ich habe es sogar fast ohne internet geschafft und fand linux sogar leichter zum erlernen.
und seien wir doch mal ehrlich, der aller größte teil der w nutzer kommt doch mit dem ach so benutzerfreundlichem system auch nicht wirklich zurecht.




“oder Leute, die eben mal so Windows dumm finden, geeignet ist.“

vollkommen richtig! man sollte aber keinem verwehren, eigene erfahrungen zu machen.




“Man sollte sich da schon tiefer mit auseinandersetzen.“

genau, ist also nicht anders als unter w
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

aus meiner erfahrung....
Ich hab auch XP und parallel ubuntu dazu laufen.
Die neien Suse Linux 10.3(weis nicht obs schon neuerre gibt) gibts kostenlos. natürlich kannst du die Version auch bei Suse kaufen mit handbücher. Ich wurd wenn ich auf Suse umsteig zuerst mal mir die Linux Grundlagen durchlesen bzw. lernen!!!!!!
ich persönlich mag linux nicht so.(von der optik usw.)
Ich mag lieber Ubuntu ist änlich aufgebaut wie Windows...

Eigentlich dachte ich, dass mit den Tipps auf die Live-Systeme alles wesentliche gesagt wurde, aber dann kam das:
 

Zitat
ich persönlich mag linux nicht so.(von der optik usw.)
Ich mag lieber Ubuntu 
Auwei, sawe, das ist ja wohl hoffentlich ein Versehen.
 ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich vermute einmal das er anstatt Linux SuSE gemeint hat  :o  ;D

Der Hauptunterschied ist doch das Ubuntu für jede Aufgabe gleich das passende eine Programm mit dabei hat, während man z.B. bei OpenSuSE die Qual (aber halt auch die Möglichkeit) der Wahl des richtigen Programmes hat.

Die Oberfläche von KDE hat sich Windows ja ebenfalls stark angenähert, da sollte ein Umstieg nicht schwer fallen. Bei technischen Probleme spielt es bei nicht versierten Usern ohnehin keine Rolle ob als OS Win oder Linux werkelt, da beides ähnliche Probleme bereiten kann.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sorry ich ha suse gemeint... ;D
mit knoppix 5.3(bin mir nicht sicher werlche version) hab ich auch guter erfahrung mecht.
Ist zwar eine Live CD kann man aber auch installieren bzw. kopieren.
Goggel mal dan findenst du die Terminal befehle dazu...


« Suse: Streamtuner und StreamripperSuse: WLAN USB Stick »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!