Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

"Anonym" im Web über sog. Tor-Server?!

Abend,
ich hab mir gerade nen Podcast von Mac-TV angesehehn, in dem es um die Anonymität im Web (beim Mac) ging.
Dabei war von Tor-Serverrn (Proxy-Servern) die Rede.
www.torproject.org

Jetzt wollte ich wissen ob jemand von euch schon damit Erfahrungen gemacht hat?
Mir ist klar dass ich niemals zu 100% sicher im Web sein werde, aber durch diese Tor-Server soll man zu 99% sicher & anonym sein.
Also meine Frage:
Wenn diese Server wirklich so einfach funktionieren, dann wäre es doch für jedemann möglich sich durch illegales File-Sharing Lieder,Programme,Videos,etc. zu laden - also warum sind dann Tor-Server legal (wie im Podcast behauptet?)
Kann ich beim Tor-Server einstellen, dass ich nur über diese Server surfe, aber kein Knotenpunkt (v.a. exit-Punkt) bin?

Bin dankbar für jede hilfreiche Info ;)
Gruß
x-z


Antworten zu "Anonym" im Web über sog. Tor-Server?!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Im Sicherheitsforum sind einige Threads zu diesem Thema drin. Diese Server (und Tor ist nicht das einzige System es gibt viele davon z.B. auch JAP) liegen oft im Ausland und sind grottenlangsam. Filesharing darüber wäre also erstmal nur eine Qual. Zudem ist das ganze nur im Sinne der Erfinder wenn die Server oft und häufig gewechselt werden. Dann bricht der Download aber ab. Das aber nur nebenbei. Sicher sind solche Server genausowenig wie andere. Der Weg für die Ermittlungsbehörden ist nur etwas umständlicher. Vergleichbar mir einer Umleitung im Straßenverkehr. Über die (echte) IP-Adresse hinterlässt du immer Spuren zum Server der wieder zum nächsten der zum Download und zurück. Echte Anonymität gibt es wie du weißt nicht. 99% ist eine gewagte These. Nimm mal 10% an, das kommt eher in die Richtung. Dafür hast du dann aber eine schneckenlangsame Verbindung die eben grad mal zum surfen reicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

***mademobile***Ok...auf meine Internetgeschwindigkeit möchte ich auf keinen Fall verzichten!
Gibt es sonst irgendeine Möglichkeit die mich im Internet (evtl. sogar >10%) anonym macht?!
Internetbrowser wie z.B "Darkfox" machen doch dann auch nur das Gleiche wie Mozilla mit aktiviertem Tor-Server, also auch verdammt langsam?

Greez
x-z

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ja, langsam sind die alle. Es gibt bezahlte Dienste die versprechen nicht mit zu loggen. Sie bieten eine VPN Verbindung über die man sich direkt bei denen über diverse Server anonymisiert. Vorteil: schnell, Nachteil sehr teuer. Jedenfalls könnte das eher mit der Anonymität klappen. Solange jedenfalls, bis dort wirklich nicht mitgeloggt wird usw. Das ist aber für Otto-Normal-Surfer uninteressant

« Mac OS besser als Windows?Wie erkenne ich ein gecracktes iPhone ?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!