Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: AirPort okay, aber Safari findet server nicht!

Hallo!
Habe Ärger mit drahtlosen Verbindungen: an meinem Standard-Hotspot kann ich nicht mehr ins drahtlose Internet einsteigen.
Der AirPort zeigte super Signalstärke an, erkannte das Netzwerk mit Namen und der Zugang war vollkommen offen (keine Kennwörter, ...), aber jedesmal, wenn ich dann Safari aufmachte, kam die Meldung, dass "kein Server" gefunden wurde. Am Router konnte es nicht liegen, um mich herum surften alle vergnügt vor sich hin. Leider aber war ich (wie immer) die einzige, die einen Apple hat, und stand mal wieder wie der Ochs vorm Berg!  :'(
HILFE!
H-I-L-F-E !!!!
Argh...
Silja


Antworten zu Mac OS X: AirPort okay, aber Safari findet server nicht!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn es früher geklappt hat und jetzt auf einmal nicht mehr, dann kann es eigentlich nur daran liegen, dass Du in Deinen Einstellungen irgendetwas verändert hast. In den Systemeinstellungen > Netzwerk solltest Du nochmal alle Einstellungen kontrollieren.

Der Netzwerkadmin sollte Dir auch auf Deinem Mac die benötigten Einstellungen nennen können. Die Bezeichnungen sind jedenfalls alle gleich oder ähnlich wie unter Windows.

Hi!
Ich habe glaube ich nichts verändert, allerdings hatte ein anderer Mac-user auch dasselbe Problem. Sicherheitshalber habe ich alle Netzwerkeinstellungen vollkommen gelöscht und es nochmal von vorne versucht, aber Fehlanzeige. Ich habe mich bei der Neueinstellung auch an die Angaben des Admin. gehalten (proxy und Port wie angegeben), aber es kam wieder dieselbe Meldung!
Kann es an dem DNS-server liegen, den ich erst jetzt bemerkt habe und der nicht eingestellt ist? Was muss man da eingeben? Und: Stellt der Rechner die Proxys selbst ein, oder muss ich das tun? Muss man Proxys nur bei der Airport-einstellung angeben, oder auch beim Browser? Langsam wird mir das alles unheimlich unheimlich...
silja

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oh sorry, da bin ich leider überfragt. Habt ihr keinen Netzwerkadmin der Dir da zur Hand gehen kann?

Bei uns an der Schule hat der Admin auch erstmal schräg geguckt, als ich mit meinem iBook ins Netz wollte. Dann hab ich die Netzwerkeinstellungen gestartet und da hat er sich sofort zurechtgefunden.

Vielleicht weiß ja noch jemand anders weiter?

Viel Erfolg!

Hallo,
eigentlich hat der Internetzugriff nichts mit den Browser-Einstellungen zu tun, um sicher zu gehen kannst du es ja aber auch einmal mit dem Explorer versuchen. Die wesentlichen Einstellungen werden nur im Bereich Systemeinstellungen -> Netzwerk vorgenommen und hier sind auch nur die Einstellungen unter TCP/IP und Proxies wichtig.

Airport - Standardmäßßig verbinden mit: Automatisch. (Funktioniert bei dir ja auch)
TCP/IP auf DHCP (Sonst nichts.... bei den meisten HotSpots)
AppleTalk bleibt deaktiviert.
Proxies keine Einsträge (bei den meisten HotSpots)

Wenn ein Fehler vorliegt, dann mit hoher Sicherheit im Bereich TCP/IP oder Proxies. Da kann ich mich nur anschließen, wenn du einem Netzwerspezi in dem Laden die Maske für TCP/IP und Proxies zeigst, dann wird er sich auch zurechtfinden, auch wenn er keinen Mac kennt.

Ich wünsch euch noch nen schönen Tag.
Christoph


« Mac OS X: Windows auf Mac?Mac OS X: 10.3 Installieren eines Druckers i »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...