Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

CPU zu heiß?

Ich habe ein PowerBook G4 und in letzter Zeit läuft der Lüfter bereits nach 3 Minuten an. Ich habe mir über das Dashboard den Kontroler für den Computer geladen und sehe nun das dei Temperatur der CPU bis auf 54 Grad steigt. Ist das normal?

Herzlichen Dank für Eure Antwort
Stepfra


Antworten zu CPU zu heiß?:

meine war mal auf fast 70 Grad wenn man einen zweiten Bildschirm anschließt wird Graka ziemlich heiß
mach dir mal keine sorgen das ist normal

Gruß Repro

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Stepfra,

bei 54°C würde ich mir noch keine Gedanken machen. Um Dir einen Vergleich zu geben: Ich habe gerade ITunes, Open Office, Safari und IMovi paralell laufen gehabt und die Temperatur ging auf 52°C hoch. Die Raumtemperatur war dabei 22°C.
Wenn ich nur ein, zwei Programme laufen habe, ist meine Temperatur so auf 44°/45°C.
Ich habe ein G4 PB 12".
Ob die Temperturfühler dann aber wirklich so genau messen, ist wieder eine andere Sache...

8-) Grüße

Häger

Herzlichen Dank für die Antworten. Ich hatte halt so meine Zweifel ob das noch normal ist da die Temperatur bei der Skype-Telefonie sonst nie über die 45 Grad ging.
Auch mit 2-3 offenen Programmen hat der Lüfter fürher nicht zu laufen begonnen.

Wenn sich so große Hitze entwickelt dann kann man doch auch von einer verkürzten Lebensdauer der CPU ausgehen oder täusche ich mich da. Wenn dem so ist muß man ja sein Backup nicht wegen den Viren machen sodnern weil vielleicht wenn Du`s gerade brauchst die CPU abschmiert. Vielleicht auch noch im Ausland wo so schnell kein Ersatz zu bekommen ist.

Na ja jedenfalls ist der Apple die bessere Lösung als die Windows - Computer.

Hallo Stepfra,

bei 54°C würde ich mir noch keine Gedanken machen. Um Dir einen Vergleich zu geben: Ich habe gerade ITunes, Open Office, Safari und IMovi paralell laufen gehabt und die Temperatur ging auf 52°C hoch. Die Raumtemperatur war dabei 22°C.
Wenn ich nur ein, zwei Programme laufen habe, ist meine Temperatur so auf 44°/45°C.
Ich habe ein G4 PB 12".
Ob die Temperturfühler dann aber wirklich so genau messen, ist wieder eine andere Sache...


8-) Grüße

Häger


Danke für Deine Antwort
Bie 52 wprde ich vielleicht noch nichts sagen aber seit etwa 2 Wochen werden die Intervalle kürzer bis der Computer in den heißen Bereicht kommt.
Vielleicht hat das auch was mit dem Bildschirm 17" zu tun.
Stepfra

Hey. Meine Temp is definitv zu heiß, der Lüfter läuft sich n Wolf. Ich denke der Lüfter is einfach zugestaubt. Wir kann ich das iBook denn öffnen und reinigen? Kennt da jemand ein Manual o.ä.?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

check mal http://www.ifixit.com

die sollten eine passende Anleitung haben.

8-) Grüße Häger

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich geb auch mal meinen (mittelscharfen) Senf dazu:

Bei meinem PowerBook G3 (Lombard, 400  MHz) lief der Lüfter erst bei einer CPU-Temperatur von 79 °C an ... Bisher habe ich den auch nur ein einziges Mal laufen hören ;) Mit geschlossenem Deckel arbeiten kann halt lauter werden ...

Gruss
Juergen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wenn wir schon zu den Kühlungs-Tricks kommen.
Ich stelle das MBP mit der Rückseite so an die Tischkante, das der Luftstrom nicht auf die Tischplatte trifft. Dann ist die Sache bei laufenden Lüfter schon eine Ecke leiser.

Ansonsten erhöhe ich den Luftspalt unter dem MBP, indem ich es auf zwei CD-Hüllen stelle und dann öffne ich den Deckel im Zeitbildschirm-Betrieb noch einen kleinen Spalt, damit da mehr Luftzirkulation hinkommt.

8-) Grüße Hägar


« Mac OS X: Daten übertragen von alten iMac zu neuem MacMac OS X: Bei Ruhezustand-Aktivierung fährt mac sofort wieder hoch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!