Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Versuch

Hab heute Abend(ok, gestern) mal ein bisschen mit meinem Monokular(http://www.kameramuseum.de/fernstecher/diverse/tcm-8x20.html ) rumgespielt.
War nur ein Versuch, werde es noch verbessern, also nicht meckern.
Die Schwierigkeit ist, dass der Autofokus wohl nicht mit der Schärfe des Okulars klarkommt.
Konnte auch nicht grossartig rumspielen, weil die Akkus verdammt schnell leer sind in der Casio  >:(.
Habt ihr es auch schon mal so versucht?
Wenn ja, wie siehts da mit den richtigen Einstellungen aus?

 Mist, ich sehe grad, ich Trottel hab noch nicht einmal gezoomt.
Man sieht aber jetzt schon, der Mond hat eine Nase  ;D

« Letzte Änderung: 30.05.09, 01:37:41 von heinzi »

Antworten zu Versuch:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
werde es noch verbessern, also nicht meckern.
Der ist gut  ;D

Zu meckern gibt es auch nichts  ;)  Denn... 
Zitat
Die Schwierigkeit ist, dass der Autofokus wohl nicht mit der Schärfe des Okulars klarkommt

Der Autofokus kommt nicht nur mit dem Okular klar, sondern er hat ansich ein Problem auf den Mond scharf zu stellen, besonders wenn man dann noch zoomt.
Für das Objektiv | Fokus ist es eine helle Lichtquelle, die nicht so greifbar ist.
Am besten manuell scharf stellen, was ja leider bei deiner Cam nicht möglich ist.

Eine gute Idee mit dem Okular  :D


Geli  8)
 

Sehr schöne Aufnahme heinzi.  ;)
Der Mond hat ja sogar eine Nase.  ;D

Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Bild gefällt mir. ;)

Danke.
 

Zitat
Am besten manuell scharf stellen, was ja leider bei deiner Cam nicht möglich ist.
 
Doch, ist möglich, versuche ich heut Abend.
Akkus sind geladen.
Aber erst muss ich mir ein Bier trinken, ist eine ganz schön wackelige Angelegenheit.
Will ja auch die "Nase" schärfer haben.

Naja, besser so?
Ich teste aber weiter.
Wie kann man denn die Exif hier anzeigen?

Auszug aus Eigenschaften:
Brennweite         6mm
F-Nummer           F/3,1
Belichtungszeit    1/13 Sek.
Belichtung         Blendenautomatik
Bel.-Kompensierung 0 Schritte





 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Naja, besser so?

Das erste Bild ist wesentlich besser von der Qualität, da man Strukturen erkennen kann.
Hier ist der Mond überbelichtet.
Das liegt an der gewählten Blendenautomatik. Du hast die Zeit vorgegeben. 13sec. sind zu lang.
Auch wenn wir es mit unserem Auge nicht so erkennen können, ist...je näher man an den Mond zoomt...es eine enorme Lichtquelle.
Versuche einen kürzere Verschlusszeit oder Zeitautomatik.

 
Zitat
Wie kann man denn die Exif hier anzeigen?
In dem du das Bild mit Exif-Daten hier einstellst. Dein Bild hat Keine mehr!

Liegt am Bildbearbeitungsprogramm, bzw. musst du beim Abspeichern darauf achten, dass sie nicht gelöscht werden.

Versuch weiter Heinzi  ;)


Geli  8)

 

Zitat
Hier ist der Mond überbelichtet.
Stimmt, aber grad das fand ich interessant, zumal ich die Position so gewählt hab, dass da noch die Bäume zu sehen sind.
Hab mächtig viele geschossen, die konnte man alle nicht gebrauchen, versucht mal mit einer 20 Meter-Stange einen Tannenzapfen zu erreichen...denn war trotz Wackelschutz verwackelt.
 
Zitat
In dem du das Bild mit Exif-Daten hier einstellst. Dein Bild hat Keine mehr!
War mir fast klar, denn ich habs mit Photogadget verkleinert, damit`s hier reinpasst.
 
Zitat
bzw. musst du beim Abspeichern darauf achten, dass sie nicht gelöscht werden.
Toll, wie denn?
Einzige Möglichkeit wäre Original hochladen und das wollte ich ja nicht.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Stimmt, aber grad das fand ich interessant, zumal ich die Position so gewählt hab, dass da noch die Bäume zu sehen sind.

Das Bäume zu sehen sind ist ja ok...aber...
 
Zitat
versucht mal mit einer 20 Meter-Stange einen Tannenzapfen zu erreichen...denn war trotz Wackelschutz verwackelt.
...war nicht der Mond das Objekt, dass du scharf und mit Konturen...Nase etc, ablichten wolltest  ;)
Wenn dann zusätzlich Zweige...Zapfen im Bild sind, dürfen die unscharf sein.
Denn...Beides geht nicht scharf  ;)

 
Zitat
Toll, wie denn?
Einzige Möglichkeit wäre Original hochladen 
Nein!
Nimm dann IrfanView zum Verkleinern. Dort kannst du beim Verkleinern...bzw. dann beim Abspeichern den Haken setzen bei: Original EXIF-Daten behalten.
Bei anderen Bildbearbeitungsprogrammen gibt es ähnliche Punkte wie...Original Daten beibehalten .


Geli  8)
 

 

Zitat
versucht mal mit einer 20 Meter-Stange einen Tannenzapfen zu erreichen...denn war trotz Wackelschutz verwackelt.
...war nicht der Mond das Objekt, dass du scharf und mit Konturen...Nase etc, ablichten wolltest  Wink
Wenn dann zusätzlich Zweige...Zapfen im Bild sind, dürfen die unscharf sein.
Denn...Beides geht nicht scharf  Wink
Ja richtig, wollte nur damit andeuten, dass es verdammt schwierig ist, ein Motiv in solch einer Entfernung ruhig zu halten mit einem Okular, ob es nu der Baum oder der Mond ist, spielt ja keine Rolle.
 
Zitat
Nimm dann IrfanView zum Verkleinern.
Hab PS Element 4.0 , geht das damit auch? Noch nicht versucht.
Ist halt mit Photogadget schnell und einfach.
Kann mich mit IV nicht anfreunden, hatte schon einige Programme, die sich gebissen haben.
Zumal kenne mich nun einigermassen mit PS aus.

Hab bis grad eben auf dem Balkon gesessen und wieder experimentiert, muss mal schauen ob was brauchbares dabei ist.




 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
dass es verdammt schwierig ist, ein Motiv in solch einer Entfernung ruhig zu halten mit einem Okular,
 

Nimm ein Stativ Heinzi, denn ohne wirst du kaum "brauchbares" schaffen ;)

 
Zitat
Hab PS Element 4.0 , geht das damit auch? Noch nicht versucht

Mit PS5 geht es...dann sollte es auch mit PS4 funktionieren.


Geli  8)

 

Zitat
Nimm ein Stativ 
Würd ich gern, hab aber keins.
 
Zitat
Mit PS5 geht es...dann sollte es auch mit PS4 funktionieren.
 
Hab`s versucht, finde es aber nicht. :'(

1.Foto
13mm
F4/4
1/100 Sek.
2.Foto
6mm
F3/1
1/60 Sek.


 
« Letzte Änderung: 01.06.09, 15:29:59 von heinzi »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aber "Hallo mal" Heinzi...DIE sind ja echt gut! :D

Jetzt siehst du auch anhand der Exif-Daten, dass eine kürzere Verschlusszeit reicht.

 

Zitat
Nimm ein Stativ....
...Würd ich gern, hab aber keins

Dann lass dir was einfallen...
...nimm 'ne Leiter...bastel dir was, wo die Kamera schräg gehalten wird...der Wille den Mond zu fotografieren macht erfinderisch  ;);D

 
Zitat
Hab`s versucht, finde es aber nicht

Hm...ich habe bei PS5 einfach verkleinert und dann im IrfanView die Exif auslesen können.

Probier es nochmal...und schau mal in deiner Hilfe nach.


Geli  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... war auch mal "mondsüchtig"  ;)
Ohne Stativ !
Gruß
Jürgen 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meine Mondsucht war zwar schon im Januar...und ich musste feststellen, dass es sehr schwer ist IHN scharf abbilden zu können.

Stelle es deshalb jetzt mal rein, da man sehr schön sieht, dass die Krater immer gleich sind und er sich im Uhrzeigersinn dreht  ;)

Geli  8)
 


« psd Dateien öffnen!?Abendhimmel »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

| Mehr Themen zu "Versuch"
Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Warsteiner
Warsteiner: Das ist nicht nur eine Biermarke, in der Social Media App "Jodel" steht der Ausdruck "Warsteiner" auch für das Gegenteil von "Paulaner": Wenn eine in der...

Secam
Die Abkürzung Secam steht für Séquentielle couleur a mémoire. Dies ist eine in Frankreich und Osteuropa eingesetzte Fernsehnorm, die mit einer 625...

Webcam
Unter einer Webcam versteht man eine Kamera, die in kurzen Intervallen Bilder über das Internet überträgt. Diese wurden ursprünglich zur Überwach...