Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Netzwerk bricht plötzlich zusammen

Hallo zusammen.
Habe einen Speedport W501V und eine Belkin WLan 54 Mbit PCI Karte in meinem Rechner. Die beiden stehen in verschiedenen Zimmern, getrennt durch eine Wand. Das ganze läuft auf Kanal 3, und die Verbindung ist zumeist "ausgezeichnet"
Jetzt passiert es öfters, dass die Verbindung zwischen Rechner und Speedport plötzlich zusammenbricht. Nach kurzer Zeit ist die Verbindung dann wieder aufgebaut. Auf Dauer nervt das ganz schön.
Nehme ich mein Notebook (auch mit WLan) mit in dieses Zimmer - also gleiche Bedingungen - kann dieses die Verbindung ganz locker halten.
Nutzt es nun was, dass ich der Belkin-Karte eine Antenne spendiere, die man auf den Schreibtisch stellen kann (also nicht mehr so ne einfach zum dranschrauben, die dann unter dem Tisch ist), oder ist die Karte einfach generell so schrottig? Ist schon meine zweite WLan Karte von Belkin (erste ging kaputt), und bei der ersten hatte ich das gleiche Problem.
Danke für Eure Antworten,
Chris


« 2 Rechner über einen Switch verbindenWlan »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Speedport
Die Speedport Geräte sind spezielle Router, die für die Deutsche Telekom / T-Online / T-Home hergestellt werden und über die die Kunden Zugang zum Internet...

Speedport w921v
Der Speedport w921v ist einer der Speedport-Router, die die Deutsche Telekom an die DSL- und Festnetzkunden herausgegeben hat. Wie auch die Nachfolger, der Speedport...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...