Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

WLAN Verbindung Speedport 500V & Fritz USB

Hi

ich habe folgendes Problem.
System Win2k
Per Lan komme ich ins I-net. Ohne Probleme.
Per WLan bekomme ich eine Verbindung zum Router aber nicht ins Internet?
Muss ich da noch was freischalten? Oder worauf muss noch so achten.
verschlüsselung habe ich auch schon weggelassen.

Grüße



Antworten zu WLAN Verbindung Speedport 500V & Fritz USB:

hast du den aktuellen treiber von AVM?

hast du die nötigen Netzkonfigurationen auf den WLAN-Stick geladen ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wird wohl ein Fritz USB-Stick gemeint sein ?

Bekommt dieser auch eine IP-Adresse vom Router zugewiesen ?
Vermute mal nein, du wirst noch gar keine Verbindung zum Router haben. Netzwerkschlüssel und MAC-Filterung im Router überprüft ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beim Speedport muss man aufpassen :
ohne die TONLIN-SW muss man die Einträge unter "Andere" machen ...
Hab es gerade wieder durch , total Missverständlich !
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die Verbindung ins Internet steht doch  !

Nur per WLAN klappt es nicht !
 

Also eine IP bekommt der Stick. In der Verbindungsübersicht von AVM Software sicht das alles gut aus.
Die Verbindung zum Speedport habe ich über LAN und darüber komme ich auch ins Internet.
Wenn ich jetzt die Verbindung über WLan mit Speedport habe, dachte ich jetzt ziehste das LAN-Kabel ab und schaust mal ob das jetzt über WLan geht. Ich sehe nix  ::)
Oder mach ich da was verkehrt bzw. dauert das ein paar Minuten.
Ich habe DHCP und alles auf Automatisch. ( 2 LAN Verbindungen bei Netztwerk)

@ HCK  wie meinst du das mit untere "Andere" ? Im Speedport noch was freischalten ?

Ich werde es heute nochmal Probieren bzw. Am Speedport suchen.

Ich habe auch vor jetzt bald auf WinXp umzusteigen << kann es daran leigen?

Viel Text.

Ich hoffe Ihr habt eine Idee.

Danke  

« Letzte Änderung: 03.02.08, 00:59:29 von Zhangxu »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

T-Online DSL mit Speedport eingerichtet  hier im Hotel .....
Da Keine TONL-Software genutzt id, musste ich lt Hotline unter "Andere" in dem Router die Einträge für TONL machen .
Dann noch KANAL ( 6 , da div Nachbarn auf 11-13 ) & KEY & SSID eingestellt & läuft ....
Alternative ist ggf noch , deine HW-Adr der Wlan-Card im Macfilter einzutragen .
 

Also mit der Eintragung von meinem Provider T-Online unter andere Provider ( obwohl T-Online extra hinterlegt ist  ??? ) klappt das jetzt juhuh.
Was mir jetzt auffällt, ist die Geschwindigkeit << Es ist einfach langsam.
Woran kann das liegen? Nur ein Protokoll verwenden?

Grüße 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beide mal auf Kanal 6 einstellen .
Was zeigt der PC als Verbindungsleistung ... Maus auf die kleinen Monitore ....
http://www.wieistmeineip.de/   mal testen ...


« Vista: Über WLan druckenWin XP: Internetverbindung herstelllen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...