Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Win XP: LAN: Übetragung mit10mbit statt sonst 100mbit

Hallo!

Mein derzeitiges Problem ist momentan meine LAN Verbindung die von heute auf morgen nur noch mit 10mbit statt sonstige 100 läuft.
Wohl die Karte oder Kabel? Tauschen konnte ich bis jetzt keine Karte, muss ich mich noch bis morgen gedulden,aber vielleicht kann ja jemand dazu was schildern, evtl. gibt es ja einen anderen Lösungsweg.
Achja, bei den Einstellungen der Karte habe ich auch schon versucht die Übertragungsrate zu ändern, sprich auf 100mbit Vollduplex umzustellen.Dann bekomme ich entweder alle 30 Sekunden die Nachricht, Netzwerkkabel wurde entfernt oder die Verbindung ist nur eingeschränkt nutzbar.

 



Antworten zu Win XP: Win XP: LAN: Übetragung mit10mbit statt sonst 100mbit:

woher weißt du denn, dass du nur eine 10 Mbit verbindung hast? wohin geht denn das andere Ende deines Netzwerkkabels? auf deutsch, wo häng dein Rechner im Netzwerk? Router, Modem, Switch...?

die Übertragungsrate kann man unter Eigenschaften der LAN Verbindung einsehen.
Verbunden bin ich seit fast 2 Jahren mit demselben Router des Hauses hier.

Und welcher Router ist das? hast du die altuellen Treiber von deiner Netzwerkkarte? Hat dein Router die aktuelle Firmware? Steck doch einfach mal dein Netzwerkkabel aus und wieder ein! 

Und starte den Router mal neu.
Teste auch mal einen anderen Routerport.
Hast Du auch noch einen Switch dazwischen? Den auch gleich neu starten und Port tauschen. 

Und welcher Router ist das? hast du die altuellen Treiber von deiner Netzwerkkarte? Hat dein Router die aktuelle Firmware? Steck doch einfach mal dein Netzwerkkabel aus und wieder ein! 

Das ist ein Router von Siemens, genaue Beschreibung hab ich jetzt nicht im Kopf, sollte auch nicht relevant sein,Treiber/Firmware sind alle aktuell. Das Lan Kabel ein und auszustecken war einer meiner ersten Wege ;)

Und starte den Router mal neu.
Teste auch mal einen anderen Routerport.
Hast Du auch noch einen Switch dazwischen? Den auch gleich neu starten und Port tauschen. 

Auch einfaches Aus-und wieder Einschalten bringt nichts. Anderer Port brachte mich bis dato auch nicht weiter. Switch ist nicht vorhanden.

Da ich jetzt auch nicht mehr alleine bin mit diesem Problem, am Router hängt noch die Nachbarin dran die jetzt per LAN auch keine Verbindung mehr zustande bekommt, kann es ja nur noch am Router liegen und werde diesen heute reseten.

Sie besitzt eine nagelneue LAN Karte, meine sollte eigentlich auch noch ihren Dienst tun,wüsste nicht warum sie sich plötzlich so verabscheiden sollte, aber ja, möglich ist im Technikkreis ja alles ;) Aber dadurch das selbst sie Probleme nun hat, kann es ja nur noch vom Router kommen.
 

Übertragung per WLAN übrigens vollkommen in Ordnung

So, Router hatte ich auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, Lan Verbindung der Nachbarin wieder vollkommen i.O.
Habe meine Lan Karte getauscht, selbst habe ich eine Winbond, ersatzweise hielt eine von Realtek her, nur das diese erst gar keine Verbindung zuließ,bekam nur die Fehlermeldungen "Netzwerkkabel getrennt" und das ununterbrochen.
Die vorherige Winbond Karte hat zumindest verbunden, jedoch nur mit 10mbit/s.
Jetzt kanns ja nur noch am Kabel selbst liegen das im Haus verlegt ist, das da irgend ne Stelle kaputt ist.


« Internetverbindung stürzt ständig ab!Internet langsam, Login nirgendwo möglich »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
LAN
LAN ist eine Abkürzung und steht für Local Area Network. Übersetzen kann man es als lokales Netzwerk. Dies ist ein kleines firmeninternes oder Heim-Netzwer...

W LAN
WLAN: das steht für "Wireless Local Area Network", ein Funk-Netzwerk.Siehe WLAN. ...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...