Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie das wlan Signal zum nachbarhaus maximal verstärken?

Hallo. Ich habe leider gar keine Ahnung von Netzwerken und habe folgendes Problem :
Im Haus 1 gibt es einen internetanschluss mit wlan.
Ein paar Meter weiter steht in der Küche ein wlan repeater.
Im nachbarhaus bin ich (beide Häuser gehören zum gleichen Grundstück) oben und habe ein halbwegs vernünftiges wlan Signal durch den repeater. Es reicht halt mal zum surfen aber mehr nicht. Ich habe nun eine PlayStation 3 und online spielen ist nahezu unmöglich da die Verbindung natürlich durch wlan und durch den repeater viel langsamer ist als wenn ich direkt mit einem lankabel am Anschluss sitzen würde.
Was kann ich tun um das wlan Signal maximal zu verstärken? Kann man eine zweite Leitung verlegen lassen und einen neuen Router in mein Haus stellen der über die selbe Leitung läuft?
Die Kosten spielen natürlich auch eine große Rolle....  Sollte nicht allzu teuer sein.
Danke für eure Hilfe
 



Antworten zu Wie das wlan Signal zum nachbarhaus maximal verstärken?:

Hochwertiges Netzwerkkabel verlegen - durchaus!
Nur:
Wenn der "angehängte Zweig" des LAN per Netzwerkkabel vom Router in Haus-1 versorgt ist - was soll dann ein zweites "separates Netz"?

Wenn sowieso alle über den einen DSL-Anschluß mit dem Internet verbunden sind - dann kannst du im Haus-2 höchstens einen Router als "verstärkendes Element" in deiner Netzwerktopologie "als am Kabel abgesetzter Accesspoint" einbauen.
(WLAN-Accesspoint mit integriertem Switch - ermöglicht auch den Anschluß mehrerer LAN-Komponenten)

Du darfst das WLAN im Haus-1 auch nicht so "aufmöbeln", daß du gegen das Post- und Fernmeldegesetz verstößt!
(Beeinträchtigung anderer oder öffentlicher Frequenzen.... )

Ok danke schonmal für die Antwort..
Wenn ich das richtig verstanden habe kaufe ich einen neuen Router der über ein Kabel was unterm Erdboden läuft mit dem hauptrouter verbunden ist.. Dann kann ich meine Geräte über lankabel an den neuen Router anschließen und müsste dann maximale Bandbreite haben?!
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat der Routereine freiliegende Antenne ?

Wlan -  Antenne :
Die von CHIP hat mir schon oft geholfen .
Bis zu 30% Verbesserung !

http://www.chip.de/artikel/WLAN-Tuning-Antennen-Reflektor-im-Eigenbau_35623028.html

http://www.heise.de/mach-flott/artikel/Heimnetzschuessel-1206409.html

Edit:
Und beim abgesetzten PC ggf einen WLAN-Stick mit ca 1,5M Kabel einsetzen .
Damit kann man per Drehung / Höhe usw den Empfang genau einstellen.
Kanaleinstellung im Router prüfen , ob nicht ein Nachbar reinfunkt.

Oder auch im Nachbarhaus sowas einsetzen :
http://avm.de/service/fritzwlan/einrichtung-der-fritzwlan-repeater/

« Letzte Änderung: 12.11.15, 17:20:42 von Tar-Ava »

« VPN errichtenSpeedport W723VTyp B WLAN bricht ab »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

LAN
LAN ist eine Abkürzung und steht für Local Area Network. Übersetzen kann man es als lokales Netzwerk. Dies ist ein kleines firmeninternes oder Heim-Netzwer...