Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

WLAN langsam Fritz!7272 Glasfaser

Nach Umstellung von 100 auf 200 Mbits, muss ich einen Router verwenden, da der Glasfaseranschluss nur noch als Modem fungiert. Es kommen 190 Mbits sicher an. Die Fritzbox funktioniert grundsätzlich. Allerdings ist der Seitenaufbau bei den WLAN-Geräten sehr langsam. Frequenz 2.4, Bandbreite 40 MHz.

Wer hat eine Idee?

Danke im voraus.

VG Mr. Tom



Antworten zu WLAN langsam Fritz!7272 Glasfaser:

Welches Modell von AVM-Fritzbox hast du im Einsatz?
Wie hast du da das WLAN im 2,4 GHz-Band eingerichtet?

Wirkung mit größerer Bandbreite kannst du nur erreichen, wenn die WLAN-Adapter der Client-Rechner dazu in der Lage sind, solche Datenmengen zu empfangen.

Falls du tatsächlich noch solch "älteres" Fritzbox-modell nutzt:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7272/uebersicht/
mußt du schon mit den Gegebenheiten umgehen.
Lade dir bei AVM das Handbuch und lies Kapitel aus der "Wissensdatenbank".

https://assets.avm.de/files/docs/fritzbox/fritzbox-7272/fritzbox-7272_man_de_DE.pdf
Aus dem Handbuch:
WLAN-Basisstation mit Unterstützung für Funknetzwerke im 2,4-GHz-Bereich
(WLAN-Standard–Übertragungsrate)
• IEEE802.11b –  11 Mbit/s
• IEEE802.11g –  54 Mbit/s
• IEEE802.11n – 450 Mbit/s
• maximale Sendeleistung: 100 mW
Welchen Standard hast du in den Verbindungen der Fritzbox und der Geräteadapter eingestellt?


« Switch erkennt Daten des Routers nicht Siemens Gigaset A415 an Telekom Pouter Speedport W723V anmelden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!