Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

WLAN Access Point im Garten einrichten

Hallo,
ich möchte gerne im Garten ein funktionierendes WLAN Netz errichten.
Vorgestellt habe ich mir einen AP, der per WLAN mit dem Router verbunden ist.

Und genau da fangen meine Probleme an. Wenn ich im Internet danach suche, wird beim AP immer der Anschluß per LAN Kabel am Router genannt.
Ich möchte/muss den AP aber per WLAN mit dem Router verbinden.

Ist das möglich??

In einem Thread hier wurde sowas angedeutet, aber eine  100 % ige Ableitung konnte ich daraus nicht bilden.

Vielen Dank für eure Hilfe.

« Letzte Änderung: 10.11.18, 08:46:17 von nico »


Antworten zu WLAN Access Point im Garten einrichten:

ich du suchst sowas http://www.netgear.at/home/products/networking/wifi-range-extenders/ex2700.aspx
ist aber nicht für outdoor das wird schwieirig das zu finden ansonsten in einen schuppen oder so einbauen

WLAN-APs müssen nicht zwangsläufig als Repeater eingerichtet werden.
Per Kabel vom Router abgestzte (an anderem Ort aufgestellte) WLAN-APs haben den Vorteil, daß eine störbare Funkstrecke (Router <-> AP) weniger zu beherrschen ist.

Es muß ja kein Erdkabel verlegt werden, wenn der AP sowieso nicht ganzjährig rund um die Uhr betriebdbereit sein muß.

Auch eine mit Antennenkabel abgesetzte WLAN-Außenantenne kann ein AP sein.
Allerdings wirken leitungsbedingte Verluste (Länge und Qualität des Antennenkabels) einschränkend.
Vorteil solcher Lösung: Stromversorgung am Aufstellort ist nicht erforderlich.
WLAN-Richtantenne außen am Haus ermöglicht auch eine "Erweiterung der Sende- und Empfangsreichweite".

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
https://www.google.com/search?q=fritz+wlan+repeater&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b

Damit deckt mein Bruder (Fritz im Fenster zum Garten) bis zu 15 Meter ab .
Ob es auch weiter reicht , haben wir nicht getestet.
HCK

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Luetti,

dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. Du kannst einen einfachen Wifi Repeater nehmen: Der verstärkt dir das vorhandene WLAN. Verbunden mit dem Router wird er ebenfalls per WLAN, nimmt das Signal und sendet es an seinem Aufstellungsort einfach neu aus: Du kannst dabei dann ein eigenes Funknetz aufmachen ("WLAN_Garten") oder den Namen / SSID des vorhandenen WLANs behalten.

Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit den Fritz-Repeatern von AVM, aber auch ein einfacher Maginon (Aldi) Repeater macht das sehr gut (https://www.computerhilfen.de/info/hotel-wlan-mit-mehreren-geraeten-nutzen.html)

Beide kannst du, statt als WLAN Verstärker, auch als reinen Access Point nutzen und per Kabel mit dem Router verbinden - das hilft auch bei längeren Verbindungen. Wenn der Weg zwischen Router und Garten zu weit ist, kannst du dazwischen auch mehrere Repeater aufstellen, wenn du sie nur per WLAN und nicht per Kabel anschließen möchtest.

Was für dich aber vielleicht eine interessante Alternative wäre, ist PowerLAN / PowerLine / D-LAN: Am Router wird das Netz in das Stromnetz eingespeist und steht dann im gesamten Haus zur Verfügung: du brauchst nur einen zweiten Adapter, der die Signale wieder entschlüsselt und per Netzwerk-Anschluss wieder bereit stellt. Hier kannst du dann einen WLAN-Access Point per Kabel anschließen, es gibt aber Power-Line Geräte, die selber schon ein eigenes WLAN bereitstellen können!


« SSID & Passwort vom WLAN-Repeater ändern (A1 Powerline Adapter)WLAN über IP oder Sonstiges sperren möglich? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...